Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) im Gespräch mit der Autorin Maike Albaht (M.) und dem Schriftsteller Matthias Politycki (r.) bei der Veranstaltung „Kultur in der Villa“ unter dem Titel: „Haltung finden – Weshalb wir sie brauchen und trotzdem nie haben werden“ (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Kultur in der Villa

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist auch eine Frage der Haltung

Beim Auftakt des neuen Formats „Kultur in der Villa“ trafen sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Autor Matthias Politycki zum gemeinsamen Gespräch über das Thema „Haltung finden“. Hier sehen Sie eine Aufzeichnung des Gesprächs.

Eine Laborantin sortiert Proben. (Bild:© Christophe Gateau/dpa)
  • Gesundheit

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Das Sozialministerium hat aktuelle Informationen zum Corona-Virus auf seiner Seite gebündelt. Hier finden Sie eine Einschätzung der aktuellen Lage für Baden-Württemberg, Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger, Hinweise für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und mehr.

Schreiner bei der Arbeit

3,5 %

betrug die Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg im Januar 2020. Die Zahl der Beschäftigten ist im vergangenen Jahr gestiegen.

Paar wandert in der Natur (© Hohenlohe und Schwäbisch Hall Tourismus)

Über 57 Mio.

Übernachtungen zählte die Tourismusbranche 2019 in Baden-Württemberg – das ist ein neuer Rekordwert.

Eine neue Asphaltdecke wird auf einer Straße aufgebracht. (Bild: Patrick Seeger / dpa)

753 Mio.

Euro investierte Baden-Württemberg seit 2011 in die Sanierung und den Erhalt der Landesstraßen – Damit ist es gelungen den Sanierungsstau wirksam abzubauen und den Zustand der Landesstraßen zu verbessern.

Windräder drehen im Wind. (Bild: © dpa)

720

Windkraftanlagen mit einer Leistung von 1.534 Megawatt (MW) produzierten 2018 Strom für rund 915.000 Haushalte in Baden-Württemberg. 2011 waren es noch nur 363 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 479 MW.

Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen (Foto: © dpa)

100 Mio.

Euro pro Jahr setzt die Landesregierung mindestens für den Breitbandausbau im Land ein. Dieses Geld steht zusätzlich zu den Mitteln für die Digitalisierungsstrategie zur Verfügung.

Ausbilderin mit Lehrling

12 %

weniger Langzeitarbeitslose gab es im Januar 2019 als im Januar 2018. Die Landesregierung wird auch künftig ihren Beitrag für einen weiteren Rückgang der Langzeitarbeitslosigkeit leisten.

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).

500 Mio.

Euro investiert das Land im Jahr in Kunst und Kultur. Allein im Jahr 2018 stellen wir rund 12 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung.

Ein Mitarbeiter testet einen Lackierroboter (Bild: © dpa).

203,1

Milliarden Euro betrug 2018 der Wert aller aus Baden-Württemberg ausgeführten Güter. Damit ist das Land in absoluten Zahlen bundesweiter Exportmeister.

Krankenschwester verbindet die Hand eines Patienten.

450 Mio.

Euro investiert Baden-Württemberg 2019 in die Krankenhäuser im Land.

In einem ärztlichen Labor untersucht eine Frau eine Probe am Mikroskop. (Foto: © dpa)

132

Patente wurden in Baden-Württemberg 2017 auf 100.000 Einwohner angemeldet – so viele wie nirgends sonst in Deutschland. Im Bundesschnitt waren es lediglich 58. Damit macht das Land der Tüftler seinem Ruf alle Ehre.

Ein Ausbilder im Garten- und Landschaftsbau (r.) erklärt einem angehenden Gärtner (l.) das Einpflanzen einer Dachbegrünung. (Foto: © dpa)

2,5 %

betrug die Jugendarbeitslosigkeit 2018 in Baden-Württemberg im Jahresschnitt. Damit schneidet das Land bundesweit mit am besten ab.

Ein Krippenkind beim Mittagessen in einer Kita (Symbolbild: © dpa).

3,1

Kinder unter drei Jahren kommen im Schnitt auf eine Fachkraft in Baden-Württemberg. Bei den Kindergartenkindern sind es 7,2 Kinder pro Fachkraft. Damit haben wir das beste Betreuungsverhältnis bei der frühkindlichen Bildung.

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)

AAA

Dieses Top-Rating erhielt Baden-Württemberg im Jahr 2012 erstmals seit 2003 wieder von der Ratingagentur Standard & Poor’s. Seither hält der Südwesten diese Bestnote. Das bestätigt unsere nachhaltige Haushaltspolitik.

Ein Arbeiter sortiert einen Stapel Holzbretter in eine automatische Maschine in einer Holzbaufirma (Bild: © Tobias Kleinschmidt dpa/lsw).

6,34 Mio.

Menschen waren 2018 in Baden-Württemberg erwerbstätig. Das ist ein neuer Rekord: Noch nie hatten so viele Menschen im Südwesten eine Arbeit.

Ein Schulsozialarbeiter erklärt Kindern die Regeln für Geocaching. (Foto: dpa)

25 Mio.

Euro investiert die Landesregierung in die Schulsozialarbeit. Mit Erfolg: Mittlerweile gibt es fast 50 Prozent mehr Vollzeitstellen in der Schulsozialarbeit als noch im Jahr 2010. An über der Hälfte unserer Schulen wird Schulsozialarbeit angeboten.

Eine Laborantin schaut sich im Diagnostikzentrum im Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt in Aulendorf an einem Computer die Ergebnisse eines molekularbiologischen Tests an. (Foto: © dpa)

5,6 %

des Bruttoinlandsproduktes Baden-Württembergs wird für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Das ist mehr als irgendwo sonst in Europa. Damit sind wir der Innovationsstandort Nummer 1.

Universitäts-Absolventen werfen auf dem Campus in Talare gekleidet ihre Barette in die Luft (Symbolbild: © dpa).

360.000

Studentinnen und Studenten gab es 2017 in Baden-Württemberg, das sind rund 50 Prozent mehr als noch 2005.

Symbolbild: Eine Frau sitzt an einem Dorfbrunnen. (Foto: © dpa)

76,32 Mio.

Euro haben wir 2018 in die Stärkung des ländlichen Raums investiert. Damit haben wir über 1100 Projekte gefördert und stärken so die Lebensqualität und Wirtschaftskraft in den Dörfern und Gemeinden.

Der Zeigefinger einer Hand berührt die Oberfläche eines Tablets.

265 Mio.

Euro setzt die Landesregierung im Doppelhaushalt 2018/19 für eine innovative, einheitliche und nachhaltige Strategie zur Digitalisierung des Landes ein. Das Ziel: Leitanbieter und Treiber der Digitalisierung in Deutschland sein.

Straßenbaustelle bei Dotternhausen (Symbolbild) (Bild: dpa)

1.488

Kilometer Landesstraßen und viele Brücken haben wir allein in den Jahren 2011 bis 2018 im Land saniert. Wir haben die Mittel für die Landesstraßen deutlich erhöht. Schwerpunkt: Erhalt und Sanierung.

Eine Grafik von einem Haus ist in einem Wohnungsgesuch in einer Tageszeitung abgedruckt (Bild: © dpa)..

250 Mio.

Euro investiert das Land 2019 in die Wohnraumförderung. Das ist mehr als doppelt so viel als im Jahr 2015. Damit sorgen wir für mehr bezahlbaren Wohnraum.

Drei Fahrradfahrer fahren auf einen Radschnellweg (Bild © dpa).

184,8 Mio.

Euro stellten wir von 2012 bis 2018 für den Bau von Radwegen zur Verfügung. Unser Fernziel: ein landesweit durchgängiges und sicheres Radverkehrsnetz „RadNetzBW“ mit einer Länge von rund 7.000 Kilometern und ergänzende Radverkehrsnetze der Kreise und Kommunen.

Ein Landwirt pflügt ein Feld. Luftaufnahme mit einer Drohne. (Foto: Patrick Pleul / dpa)

1,8 Mrd.

Euro stehen von 2014 bis 2020 für die Förderung der Landwirtschaft im Südwesten zur Verfügung. Wir haben in Brüssel gut für unsere Bauern verhandelt.

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).

43,5 Mio.

Euro investiert die Landesregierung bis Ende 2021 in die Initiative Elektromobilität III – etwa für den Ausbau der Ladeinfrastruktur. Unser Ziel: Baden-Württemberg zur Pionierregion für nachhaltige Mobilität machen.

Die Schüler Johannes (l.) und Felix (r.), ein Junge mit Down-Syndrom, sitzen in der Gemeinschaftsschule Gebhardschule in Konstanz an einem Klassentisch beim Malen. (Foto: © dpa)

306

Gemeinschaftsschulen gibt es inzwischen im ganzen Land. Das zeigt: Die neue Schulart kommt bei Kommunen, Eltern und Kindern richtig gut an.

Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen (Foto: © dpa)

81,3 %

der Haushalte im Südwesten haben schon heute Anschluss ans schnelle Internet.. Das sind 225.000 Haushalte mehr als Ende 2017. Damit haben wir bundesweit einen Spitzenplatz.

Eine ehrenamtliche Helferin spricht in Schwetzingen in einem Zimmer der Flüchtlingsunterkunft mit einem Flüchtling aus Gambia (Bild: © dpa).

48,2 %

unserer Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich. Das ist die höchste Rate bürgerschaftlichen Engagements aller Bundesländer.

Jugendfußballmanschaft beim Training

87,5 Mio.

Euro stellen wir bis 2021 zusätzlich im Rahmen des „Solidarpakts Sport III“ für den Breitensport bereit. Dabei geht es unter anderem um Zuschüsse für Übungsleiter/innen, Vereinssportstättenbau und den Leistungssport.

Studierende im Hörsaal (Bild: © Shooresh Fezoni).

1,7 Mrd.

Euro erhalten die Hochschulen im Land bis 2020 zusätzlich. Zudem erhöht der Südwesten als erstes Bundesland die Grundfinanzierung der Hochschulen um drei Prozent jährlich.

Der Rotor einer Windkraftanlage wird montiert (Foto: © dpa)

1.534

Megawatt erzeugen unsere 720 Windkraftanlagen in Baden-Württemberg. Von 2011 bis 2018 stieg die Zahl der Windkraftanlagen im Land von 363 auf 720, ihre Leistung von 479 auf 1.534 Megawatt.

Schülerinnen und Schüler verfolgen den Unterricht bei ihrer Lehrerin. (Bild: dpa)

727

zusätzliche Lehrerstellen bekommen die Realschulen bis zum Schuljahr 2020/2021. Damit fördern sie die Schüler noch besser entsprechend ihren Begabungen individuell. Damit rüsten wir die Realschulen für die Zukunft.

Zwei Bauarbeiter auf einer Baustelle in Mannheim (Bild: dpa)

39

Insolvenzen je 10.000 Unternehmen gab es im Südwesten 2016. Das sind im Vergleich der Bundesländer die wenigsten. Der Bundesdurchschnitt lag bei 67 Firmenpleiten je 10.000 Unternehmen.

Ein Paar geht auf einem Rheindamm entlang. (Bild: © dpa)

58 Mio.

Euro gab die Landesregierung 2018 für Hochwasserschutz und gewässerökologische Maßnahmen aus. Denn Hochwasser sind eine Gefahr für die Menschen und die Umwelt. Die eingesetzten Mittel werden deshalb ständig erhöht: 2019 stehen rund 70 Mio. Euro bereit.

Ein Lehrer erklärt Schülern ein Experiment im Physikunterricht (Bild: © Ministerium für Kultus, Jugend und Sport BW).

1.666

Stellen stehen über den Unterricht hinaus für die Krankheitsvertretung von Lehrerinnen und Lehrern zur Verfügung.

Studierende stehen vor einem Gebäuder der Universität Heidelberg und unterhalten sich (Bild: © Shooresh Fezoni).

500

Euro betrugen die Studiengebühren in Baden-Württemberg pro Semester. Wir haben diese 2012 abgeschafft. Und sorgen damit für mehr Bildungsgerechtigkeit und einen fairen Hochschulzugang. 

Wanderer gehen am beim Naturschutzgebiet Schliffkopf (Baden-Württemberg) im Schwarzwald durch den sogenannten Lotharpfad. (Foto: © dpa)

10.000

Hektar umfasst der 2014 eingerichtete Nationalpark Schwarzwald. Damit hat Baden-Württemberg jetzt sein eigenes Stück unberührter Natur.

Eine Schülerin schreibt in Schwäbisch Gmünd beim Deutschunterricht für Asylbewerber auf die Tafel (Bild: © Franziska Kraufmann/dpa).

1.165

zusätzliche Lehrerstellen stellt die Landesregierung derzeit für Vorbereitungsklassen für Flüchtlinge zur Verfügung. Denn Sprache und Bildung sind die Schlüssel zur Integration.

Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur. (Bild: © dpa)

1,5 %

So stark ist die Wirtschaftsleistung 2018 im Südwesten im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und liegt damit knapp über dem Bundesdurchschnitt von 1,4 Prozent.

Ein Windrad dreht sich bei Herbolzheim vor einem Strommast. (Bild: Patrick Seeger/dpa)

915.000

Haushalte in Baden-Württemberg können von den 720 Windkraftanlagen im Land versorgt werden.

Frauen und Männer auf einer Fortbildung (Bild: © Ministerium für Kultus, Jugend und Sport BW).

1,3 Mio.

Euro investieren wir jährlich in die Weiterbildung – damit fördern wir u.a. die Arbeit des Bündnisses für Lebenslanges Lernen, des Digitalen Weiterbildungscampus und innovative Einzelprojekte zur Stärkung bildungsbenachteiligter Erwachsener.

Menschen auf Wochenmarkt

11 Millionen

Menschen leben in Baden-Württemberg. Seit der Gründung des Landes 1952 erhöhte sich die Einwohnerzahl um mehr als vier Millionen.

Ein Ingenieur der Porsche AG vermisst für die Digitalisierung einen Panamera (Bild: © dpa).
  • Arbeitsmarkt

Arbeitslosigkeit sinkt leicht

Im Februar ist die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg nur leicht gesunken. Die Arbeitslosenquote bleibt bei 3,5 Prozent.

Bürgerdialog in Ravensburg im Rahmen des Europadialogs am 23. Juni 2018
  • Auszeichnung

Ausgezeichnete Bürgerbeteiligung

Das Bundesumweltministerium hat die deutsch-schweizerischen Bürgerdialoge zwischen Basel und Bodensee ausgezeichnet.

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Vier weitere bestätigte Corona-Fälle

In Baden-Württemberg gibt es vier weitere bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, der Stadt Freiburg und im Landkreis Böblingen

Eine Laborantin sortiert Proben. (Bild:© Christophe Gateau/dpa)
  • Gesundheit

Coronavirus: Informationen für Schulen und Kindergärten

Hinweise, wie bei Verdacht von Infektionen mit dem Coronavirus umzugehen ist und welche Unterstützungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen bereit stehen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Besuch des Bosch-Werks in Stuttgart-Feuerbach.
  • Wirtschaft

Kretschmann besucht Bosch-Werk

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat das Bosch-Werk in Stuttgart-Feuerbach besucht und über die aktuellen Themen und Herausforderungen in der Automobilindustrie gesprochen.

v.l.n.r.: Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, EU-Kommissarin Margrethe Vestager und Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Cyber Valley (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Künstliche Intelligenz

Kretschmann trifft EU-Kommissarin Vestager

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Exekutiv-Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, in Tübingen getroffen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) im Gespräch mit der Autorin Maike Albaht (M.) und dem Schriftsteller Matthias Politycki (r.) bei der Veranstaltung „Kultur in der Villa“ unter dem Titel: „Haltung finden – Weshalb wir sie brauchen und trotzdem nie haben werden“ (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Kultur in der Villa

Zusammenhalt ist eine Frage der Haltung

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Autor Matthias Politycki sprechen über Haltung.

Präsident Roland Wehrle (Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte) ruft im Beisein von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und den eingeladenen Narren die Fasnet aus (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Närrischer Staatsempfang

Kretschmann übergibt Macht an Narren

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Vertreter der schwäbischen und alemannischen Narrenzünfte empfangen.

Der neue Supercomputer „Hawk“ am Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart ist einer der leistungsfähigsten Rechner der Welt. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Technologie

Supercomputer „Hawk“ eingeweiht

Der neue Supercomputer „Hawk“ in Stuttgart ist einer der leistungsfähigsten Rechner der Welt.

Ein Arbeiter installiert in St. Peter im Hochschwarzwald auf dem Dach eines Kleinunternehmens eine Solaranlage. (Bild: dpa)
  • Klimaschutz

Mehr Klimaschutz für Landesgebäude

Die Landesregierung verstärkt die Klimaschutzziele für landeseigene Liegenschaften für die Jahre 2030 bis 2050.

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Bestnoten für die Kredit­würdigkeit des Landes

Die Rating-Agenturen Standard & Poor's und Moody's haben die Kreditwürdigkeit Baden-Württembergs erneut mit Bestnoten bewertet.

Ein Windrad dreht sich bei Herbolzheim vor einem Strommast. (Bild: Patrick Seeger/dpa)
  • Energiewende

Änderungen beim Kohleausstiegsgesetz gefordert

Anlässlich des neunten Energiepolitischen Gesprächs zur Umsetzung der Energiewende fordert die Landesregierung Änderungen beim Kohleausstiegsgesetzes.

Baden-Württemberg, Stuttgart: Die Morgensonne scheint durch eine Straße. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnen

Wohnraumakquise stärkt Zusammenhalt

Mit dem Landesprogramm RAUMTEILER werden Kommunen und Ehrenamtliche bei der Vermittlung von privatem Wohnraum unterstützt.

Ein Bauarbeiter läuft in Stuttgart an Wohnungsneubauten vorbei. (Foto: Marijan Murat / dpa)
  • Wohnungsbau

250 Millionen Euro für Wohnungsbau

Mit dem Wohnraumförderprogramm 2020/2021 stärkt die Landesregierung den sozialen Wohnungsbau und setzt neue Akzente.

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

90 Millionen Euro für den Ländlichen Raum

Im Rahmen des diesjährigen Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum fördert das Land über 1.500 Projekte in fast 500 Gemeinden.

Ein FLIRT-Triebwagen des Betreibers Go-Ahead Baden-Württemberg im Bahnhof Aalen (Bild: © Sebastian Berger).
  • Nahverkehr

Fahrgastentschädigung im regionalen Bahnverkehr

Dauerkarteninhaber im regionalen Schienenverkehr bekommen auf Strecken mit besonders schlechten Leistungen im vergangenen halben Jahr einen Monatsbeitrag erstattet.

Ein Mann sitzt mit einem Tablet im Wohnzimmer (Bild: © StockRocket - stock.adobe.com)
  • Verwaltung

Gesetz zum Bürokratieabbau beschlossen

Der Landtag hat einem Gesetzentwurf zugestimmt, der über 100 Vorschriften des Landes für die Bürgerinnen und Bürger vereinfacht.

Symbolbild: Künstliche Intelligenz - Ein humanoider Roboter (Bild: © Friso Gentsch/dpa)
  • Innovation

Innovationspark für Künstliche Intelligenz

Die Landesregierung prüft den Aufbau eines großen Innovationsparks für Künstliche Intelligenz in Baden-Württemberg.

Bauarbeiter erneuern den Fahrbahnbelag auf einer Straße (Bild: © dpa).
  • Straßenbau

Rekordsummen für Straßeninfrastruktur

Insgesamt wurden 2019 im Land 1,4 Milliarden Euro in Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen investiert.

Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart, arbeitet an einer Tropfenkammer (Symbolbild: © dpa).
  • Innovation

Neue Innovationsstrategie des Landes beschlossen

Die neue Innovationsstrategie des Landes ist Grundlage, um Projekte im Umfang von einer halben Milliarde Euro anzustoßen.

Um die Gewässer des Landes zu schützen, haben die Landesanstalt für Umwelt und das Umweltministerium Baden-Württemberg die Initiative „Vitale Gewässer“ ins Leben gerufen. (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Gewässerökologie

Viatale Gewässer

Viatale Gewässer sind die Lebensadern unserer Natur

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) und seine Ehefrau Gerlinde stehen mit Mitgliedern der Landesregierung vor den Gästen. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Neujahrsempfang

„Baden-Württemberg: weltweit vernetzt“

Der Neujahrsempfang der Landesregierung stand in diesem Jahr im Zeichen der weltweiten Vernetzung des Landes.

Eine Frau schreibt das Wort „Dialekt“ auf eine Tafel (Bild: © Daniel Karmann/dpa)
  • Dialektinitiative

Runder Tisch soll Dialekte im Land stärken

Mit dem Runden Tisch Dialekt will die Landesregierung Vorschläge entwickeln, wie die Dialekte im Land gestärkt werden können.

Konferenz zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Konferenz

Zusammenarbeit mit der Région Grand Est

Baden-Württemberg und die Région Grand Est wollen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit weiter vorantreiben.

Eine Patientin wird in einem Krankenhaus in Stuttgart in einem Computertomographen (CT) untersucht (Bild: © dpa)
  • Gesundheit

50 Millionen Euro für innovative Gesundheitsprojekte

Das Land fördert innovative Projekte aus den Bereichen Gesundheitsforschung, -wirtschaft und -versorgung mit 50 Millionen Euro.