Finanzen

Die nächsten Generationen im Blick: Nachhaltige Finanzen und eine moderne Verwaltung

Eine Frau zeigt auf eine Leinwand auf der eine Balkengrafik zu sehen ist (Symbolbild: © dpa).

Die Landesregierung steht für eine nachhaltige und generationengerechte Haushaltspolitik. Denn solide Finanzen sind die Grundlage für die langfristige Prosperität unseres Landes und die Gestaltungskraft der kommenden Generationen.

Auch unsere Kinder und Enkel sollen die Möglichkeit haben zu gestalten und nicht riesige Schuldenberge erben. Vor der Corona-Pandemie hatten wir daher bereits erfolgreich begonnen, den Schuldenberg der vergangenen Jahrzehnte abzutragen.

Zwischenzeitlich hat die Pandemie immense Ausgaben erzeugt und wird noch weitere Ausgaben nach sich ziehen. Ihre Bewältigung stellt uns vor enorme finanzpolitische Herausforderungen. Die aktuelle Mittelfristige Finanzplanung weist für die kommenden Jahre eine große Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben auf. Aber die durch den Bund und das Land Baden-Württemberg ergriffenen Maßnahmen zur Krisenbewältigung haben gewirkt und die Steuereinnahmen liegen wieder auf dem Vor-Corona-Niveau.

Sparen und Gestalten, Wachstum durch Innovation, Klimawandel bekämpfen

Die im Grundgesetz und der Landesverfassung festgeschriebene Schuldenbremse halten wir ein. Unser Ziel ist eine nachhaltige Finanzpolitik, die das Landesvermögen erhält, notwendige Investitionen tätigt und zugleich auf ökologische Schäden verzichtet. Dazu gehören auch rechtzeitige Investitionen zum Schutz vor Klimafolgeschäden, denn sonst werden wir in Zukunft einen höheren Preis bezahlen müssen.

In den kommenden Jahren werden wir wichtige Zukunftsaufgaben für unser Land in Angriff nehmen. Es geht also darum, Sparen und Gestalten intelligent miteinander zu verbinden. Dabei setzen wir auf den Aspekt der Nachhaltigkeit und Innovation. Das bedeutet, wir investieren dort, wo uns die eingesetzten Mittel weiterbringen und Zukunft sichern. Investitionen in Zukunftstechnologien, Wissenschaft und Forschung, Transformation, Arten- und Klimaschutz, Modernisierung der Verwaltung, Bildung und Kultur gehören ebenso dazu wie Verfahrensbeschleunigung und Bürokratieabbau und ein konsequenter Ausbau der Digitalisierung auf allen Ebenen.

Der Abbau des drängenden Sanierungsstaus ist uns besonders wichtig. Mit der größten Sanierungsoffensive in der Geschichte unseres Landes haben wir bereits viel erreicht. Auf hohem Niveau verbessern wir die Infrastruktur des Landes und bauen den Sanierungsstau weiter deutlich ab. Zentral ist hierbei die energetische Ertüchtigung der Liegenschaften und die zukunftsfähige Ausrichtung der Energieversorgung. Durch effiziente Nutzung der Gebäudeflächen werden wir den Ressourcen- und Energieverbrauch zusätzlich begrenzen. Damit stärken wir die Nachhaltigkeit des Haushalts und bringen den Klimaschutz voran.

Steuergerechtigkeit fördern

Steuergerechtigkeit heißt zuvorderst, dass jeder seinen fairen Anteil beiträgt. Damit dies gelingt, macht sich die Landesregierung weiter für eine wirksamere Bekämpfung der Steuerhinterziehung und Geldwäsche stark. Auf Bundesebene setzen wir uns für mehr Steuergerechtigkeit und Steuerrechtsvereinfachungen ein.

Dazu gehört auch, dass wir die Steuerverwaltung im Rahmen unserer Digitalisierungsstrategie weiter modernisieren. Wir gestalten die Verwaltung effizienter und bürgerfreundlicher. Wir bauen Bürokratie durch Digitalisierung ab, werden effizienter durch automatisierte Entscheidungen und entwickeln das Serviceportal Baden-Württemberg weiter, damit möglichst viele Verwaltungsleistungen darüber gesteuert werden.

Schnellere Planungsverfahren, moderne Arbeitsbedingungen

Wir setzen uns für schnellere Planungsverfahren und unterstützendes Verwaltungshandeln ein. Eine lange Planungsdauer ist im internationalen Wettbewerb ein Standortnachteil. Die Bürgerinnen und Bürger und die Unternehmen brauchen schnellere Entscheidungen und Planungssicherheit. Deshalb überprüfen wir Prozesse und Strukturen, nutzen verstärkt digitale Lösungen und bringen Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen zusammen.

Moderne Arbeitsbedingungen, attraktive Arbeitgeber

Die Mitarbeitenden sind das Kapital der Landesverwaltung. Generationenwandel und Modernisierung wird ohne qualifiziertes Personal nicht möglich sein. Deshalb modernisiert das Land die Arbeitsbedingungen und investiert in die Ausbildung des Nachwuchses. Die Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird an modernen Strukturen und Arbeitsformen angepasst, um die digitale Transformation voranzutreiben und als moderner und fairer Arbeitgeber attraktiv zu bleiben.

Götz Kriegel, neuer Leiter des Finanzamtes Göppingen.
  • Verwaltung

Neue Leitung beim Finanzamt Göppingen

Aus der Ukraine geflüchtete Menschen warten am Hauptbahnhpf in Warschau auf die Weiterreise.
  • Haushalt

Land und Kommunen einigen sich über Finanzen

Visualisierung Polizeirevier Horb
  • Polizei

Neubau des Polizeireviers Horb beginnt

Euro-Banknoten und -Münzen (Foto: © dpa)
  • Steuern

Ergebnis der Oktober-Steuerschätzung

Euro-Banknoten und -Münzen (Foto: © dpa)
  • Nachhaltigkeit

Land investiert nur noch in nachhaltige Finanzanlagen

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Grundsteuer

Länder verlängern Abgabefrist zur Grundsteuer-Erklärung

Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl spricht im Bundesrat in Berlin.
  • Bundesrat

Entlastung von Landwirten und Gastronomen

Wohnhäuser in Stuttgart
  • Steuern

Wichtige Informationen zur Grundsteuererklärung

Ein Professor hält eine Vorlesung. (Foto: © dpa)
  • Hochschulen

Präsenzsemester hat oberste Priorität

Euro-Banknoten
  • Finanzen

Landesregierung beschließt Entwurf für Doppelhaushalt

Eine Seite für die Übermittlung der Steuererklärung über das ELSTER-Online-Portal ist auf einem Computermonitor geöffnet. (Foto: © dpa)
  • Steuern

Bilanz der Steuerverwaltung für 2021

Ein Arbeiter installiert in St. Peter im Hochschwarzwald auf dem Dach eines Kleinunternehmens eine Solaranlage. (Bild: dpa)
  • Erneuerbare Energien

Steuererleichterungen für Photovoltaik-Anlagen gefordert

Ein Altbau ist aufgrund einer Sanierung eingerüstet
  • Klimaschutz

944 Millionen Euro in landeseigene Immobilien investiert

Ein Auto steht an einer Elektroladestation in der Stuttgarter Innenstadt.
  • Mobilität

Klimaschutz und Mobilitätswende oberste Ziele der Förderprogramme

  • Grundsteuer

Weitere ELSTER-Ausfüllhilfen veröffentlicht

Grenzübergang zwischen der Schweiz und Deutschland (Bild: © dpa) .
  • Steuerrecht

Homeoffice bei Grenzgängern

Wohnhäuser in Stuttgart
  • Steuern

Wichtige Hinweise zur Grundsteuererklärung

Euro-Banknoten
  • Steuern

Informationen zur Auszahlung der Energiepreispauschale

Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur. (Bild: © dpa)
  • Steuern

Steuerfahndung bekommt eigene Technik zur Telekommunikationsüberwachung

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Inflation

Wirtschaftsministerin fordert Gegensteuern bei Steuerbelastung

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Steuern

Abgabe der Grundsteuer­erklärung startet am 1. Juli

Euro-Banknoten
  • Steuern

Baden-Württemberg und Bayern begrüßen OECD-Steuerreform

Eine junge Frau sitzt an einem Tisch und filmt sich selbst, während sie Schminktipps gibt.
  • Steuern

Steuerguide für Influencerinnen und Influencer

Ein Beamter der Justizvollzugsanstalt in Offenburg steht im Raum einer Werkstatt der Anstalt. (Foto: © dpa)
  • Vermögen und Hochbau

Neues Justizvollzugs­krankenhaus in Stammheim

Green Bond BW
  • Finanzmarkt

Zweiter Green Bond begeben