Impfzentren

Baden-Württemberg bereitet sich vor

Wenn ein Corona-Impfstoff zur Verfügung steht, sind wir in Baden-Württemberg vorbereitet. Wir schaffen im ganzen Land Impfzentren und mobile Impfteams, um alle Menschen, die sich impfen lassen möchten, schnell und unkompliziert impfen zu können.

Dies ist eine bisher kaum dagewesene logistische Herausforderung für alle Beteiligten. In Ulm hat gestern das Rote Kreuz auf der Messe den Betrieb eines solchen Impfzentrums geprobt. Für die Probe war der Aufbau noch provisorisch - aber es ging vor allem darum, die Abläufe zu Proben und Schwachstellen im Konzept zu erkennen. Das alles wäre nicht möglich ohne die Unterstützung der unzähligen ehrenamtlichen bei den Hilfs- und Rettungsdiensten.

Logistische und organisatorische Unterstützung kommt natürlich auch von Polizei, Feuerwehren und auch der Bundewehr. Dann hier kommt es auf jede Hand und jeden Kopf an. Das zeigt, auch in der Krise bleiben der demokratische Rechtsstaat und die Zivilgesellschaft handlungsfähig. Mein Dank geht daher auch vor allem an die Menschen, die sich in Baden-Württemberg für andere einsetzen und ehrenamtlich engagieren.

Zurück zur Übersicht

Gruppenbild anlässlich der vierten Jahresveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg in Heilbronn
  • Gesundheit

Vierte Jahresveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort

In Heilbronn fand das Vierte Jahrestreffen des Forums Gesundheitsstandort statt.

Staatsminister Dr. Florian Stegmann (rechts) und die Generaldirektorin des Regionalverwaltungsamtes Nordfinnland, Terttu Savolainen (links)
  • Europa

Stegmann empfängt Delegation aus Nordfinnland

Staatsminister Dr. Florian Stegmann hat die Generaldirektorin des Regionalverwaltungsamtes Nordfinnland, Terttu Savolainen, zu einem Gespräch zu empfangen.

Gruppenbild mit Staatssekretär Florian Hassler und den Geehrten
  • Auszeichnung

Staufermedaille an um Europa verdiente Personen

Staatssekretär Florian Hassler hat die Staufermedaille an sieben Personen mit besonderem Engagement im Bereich europäische Jugendbegegnungen überreicht.

Staatssekretär Florian Hassler (rechts) und der Premierminister der Republik Kosovo, Albin Kurti (links)
  • Besuch

Hassler empfängt Premierminister von Kosovo

Staatssekretär Florian Hassler hat den Premierminister der Republik Kosovo, Albin Kurti, in der Villa Reitzenstein zu empfangen.

  • Regierungserklärung

Krise bewältigen und Zukunft gestalten

Wie kommt Baden-Württemberg durch den Winter und wie machen wir das Land zukunftssicher und krisenfest.

  • Grenzen überwinden

Vive la wir: Gemeinsam ausbilden

Azubi-BacPro ist ein deutsch-französisches Projekt, das Auszubildenden parallel zu ihrer beruflichen Ausbildung sprachliche und interkulturelle Kompetenzen vermittelt.

  • Juhubiläum

70 Jahre – 70 Köpfe: Zusammen vielfältig

Max ist gebürtiger Baden-Württemberger. Sandra ist in Uganda geboren, für ihr Studium nach Baden-Württemberg gekommen – und für die Liebe geblieben.

Gruppenbild des Kabinetts im Historischen Kaufhaus in Freiburg
  • Landesregierung

Auswärtige Kabinetts­sitzung in Freiburg

Anlässlich des 70. Landesjubiläums ist die Landesregierung zu einer auswärtigen Kabinettssitzung im Historischen Kaufhaus in Freiburg zusammengekommen.

von links nach rechts: Finanzminister Dr. Danyal Bayaz, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Wissenschaftsministerin Petra Olschowski, Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatsminister Dr. Florian Stegmann in Pittsburgh
  • Delegationsreise

Kretschmann reist nach Pennsylvania und Kalifornien

Im Rahmen einer einwöchigen Delegationsreise in die USA hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann Pennsylvania und Kalifornien besucht.

Staatssekretär Arne Braun (links), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) und Ministerin Petra Olschowski (rechts)
  • Landesregierung

Empfang der neuen Hausspitze des Wissenschaftsministeriums

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat der Wissenschaftministerin Petra Olschowski und Staatssekretär Arne Braun die Ernennungsurkunden überreicht.

  • Juhubliläum

70 Jahre – 70 Köpfe: Wurzeln vom Schönbuch bis in den Irak

Jabbar kommt ursprünglich aus dem Irak. Er ist nach Deutschland gekommen, um seinen Kindern eine gute Zukunft zu ermöglichen, ohne Krieg und ohne Restriktionen.

Gesprächsrunde mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem Verwaltungsrat der Firma Roche in der Villa Reitzenstein in Stuttgart
  • Gesundheitsstandort

Kretschmann trifft Verwaltungsrat der Firma Roche

Die Potenziale des Gesundheitsstandorts Baden-Württemberg waren Gegenstand des Treffens von Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit dem Verwaltungsrat der Firma Roche.

von links nach rechts: Prof. Dr. med. Hans-Georg Kräußlich, Prof. Dr. med. Christian Wunder, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Stefan Brockmann und Prof. Dr. med. Martin Eichner
  • Auszeichnung

Staufermedaille in Gold an die Mitglieder des Corona-Beraterkreises

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Mitglieder des Corona-Beraterkreises mit der Staufermedaille in Gold ausgezeichnet.

Begrüßung und Eröffnung durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Landwirtschaft

Auftakt des Strategiedialogs Landwirtschaft

In Stuttgart hat die Auftaktveranstaltung der Strategiedialogs Landwirtschaft stattgefunden.

  • Clever aus der Krise

CLEVERLÄND – Zusammen Energie sparen

Mit der Kampagne „CLEVERLÄND – Zusammen Energie sparen“ rufen wir in einem breiten Bündnis aus Baden-Württemberg zum Energiesparen auf.

  • Juhubiläum

70 Jahre – 70 Köpfe: Der LÄND-Buntmacher

Spray away the Grey: Der Graffiti-Künstler Simon Löchner macht die Wände in THE LÄND bunter und hilft als Sozialarbeiter Jugendlichen auf ihrem Lebensweg.

  • Juhubiläum

70 Jahre – 70 Köpfe: Musiker und Sozialarbeiter

Seit 25 Jahren gibt Marco-Sharif Khan ehrenamtlich Jugendlichen aus prekären Verhältnissen die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen.

  • Sommertour

Anpassungstrategien an den Klimawandel

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich bei seiner Sommertour vor Ort über die konkreten Folgen des Klimawandels auf Mensch und Natur informiert.