Kunst und Kultur

Gütesiegel für 25 Buchhandlungen

Kunststaatssekretär Arne Braun (rechts) bei der Verleihung des Gütesiegels in der Stuttgarter Kinderbuchhandlung BUCHSTÄBCHEN

25 Buchhandlungen im Land erhalten das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg 2023/2024“. Mit der Auszeichnung würdigen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und das Land Baden-Württemberg das Engagement der Buchhändlerinnen und Buchhändler im Bereich der Leseförderung.

25 Buchhandlungen in Baden-Württemberg erhalten das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg 2023/2024“. Mit der Auszeichnung würdigen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und das Land Baden-Württemberg das Engagement der Buchhändlerinnen und Buchhändler im Bereich der Leseförderung. „Lesen lohnt sich! Das zeigen unsere Kinder- und Jugendbuchhandlungen im ganzen Land dem jungen Lesepublikum mit vielen Aktionen“, sagte Kunststaatssekretär Arne Braun bei der Verleihung des Gütesiegels in der Stuttgarter Kinderbuchhandlung BUCHSTÄBCHEN.

„Ich gratuliere und danke allen 25 Buchhandlungen, die sich in außerordentlicher Weise für die Lese- und Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Das Gütesiegel macht diese besonderen Orte für Kinder- und Jugendbildung außerhalb der Schule sichtbar“, sagte Arne Braun weiter. Er überreichte der Buchhandlung BUCHSTÄBCHEN die Auszeichnung stellvertretend für alle ausgezeichneten Buchhandlungen. „Mit viel Engagement und Ideenreichtum vermitteln die Buchhandlungen neben Spaß und Leseerlebnissen Kreativität, Fantasie und Meinungsvielfalt, mit denen unsere Kinder und Jugendlichen die Gesellschaft reicher machen.“

Zur Bewerbung aufgerufen waren Buchhandlungen in Baden-Württemberg, die ein herausragendes Kinder- und Jugendbuchsortiment und ein breites Angebot in der Leseförderung haben, und zudem für Eltern, Schulen und Kindergärten kompetente Ansprechpartner für Freizeitliteratur und Bildungsmaterialien sind. Das Gütesiegel wird alle zwei Jahre vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels Baden-Württemberg und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gemeinsam vergeben. Es kann als Empfehlung für die Kompetenz der Buchhandlungen in den Geschäftsräumen öffentlichkeitswirksam aufgehängt werden.

Jury lobt innovative Formate zur Leseförderung in den Buchhandlungen

„Mit Leidenschaft und Enthusiasmus geben die ausgezeichneten Buchhändlerinnen und Buchhändler sowohl Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern als auch Lehrerinnen und Lehrern literarische Impulse mit auf den Weg“, so die Jury bei der Begründung ihrer Auswahl. „Die enge Zusammenarbeit mit Multiplikatoren wie Schulen, Kindergärten und Bibliotheken ist bemerkenswert“, so die Jury weiter. Vielfältige Veranstaltungsprogramme enthielten sehr innovative und originelle Formate zur Lesemotivation und Leseförderung. Dabei adressierten die Buchhandlungen auch gesellschaftsrelevante Themen wie „Krieg und Vertreibung“ und engagierten sich in ihren Aktionen auch für ukrainische Kinder.

In diesem Jahr gehörten der Jury an: Bärbel Dorweiler (Verlegerin Thienemann-Esslinger Verlag), Katinka Emminger (Direktorin der Stadtbibliothek Stuttgart), Sabine Fecke (Leseagentur für Kinder- und Jugendliteratur), Dr. Wolfgang Menzel (Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe), sowie Tom Erben (Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V.) und Ariane Limberg (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg).

Die 25 ausgezeichneten Buchhandlungen

Die folgenden 25 Buchhandlungen erhalten das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur Baden-Württemberg 2023/2024“:

Weitere Meldungen

Musikakademie und Kulturhotel Staufen
  • Musik

Eröffnung des Neubaus der BDB-Musikakademie in Staufen

Zahlreiche Menschen sind auf einem Radweg bei Sonnenschein auf ihren Fahrrädern und E-Roller unterwegs.
  • Tourismus

Zahl der Übernachtungen erreicht 2023 neuen Höchstwert

  • Kultur

CO2-Rechner für Kultur­einrichtungen aktualisiert

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 6. Februar 2024

Schloss Bruchsal
  • Schlösser und Gärten

Deutlich mehr Gäste bei den Staatlichen Schlössern und Gärten

N!-Charta Sport
  • Nachhaltigkeit

SPOBIS-Award für die N!-Charta Sport

Symbolbild: Eine Studentin liegt bei schönem Wetter auf einer Wiese und liest ein Buch. (Bild: Mohssen Assanimoghaddam / dpa)
  • Kunst und Kultur

Land vergibt Verlagspreis Literatur

Klosterinsel Reichenau
  • Kunst und Kultur

Große Landesausstellung „1300 Jahre Klosterinsel Reichenau“

Blick auf die Burg Hohenzollern.
  • Kunst und Kultur

Landespreis für Heimatforschung ausgeschrieben

Schüler eines Musikgymnasiums spielen Geige.
  • Schule

Fünftes baden-württembergisches Musikgymnasium

Das Foto zeigt das Team des Zentrums für Kulturelle Teilhabe Baden-Württemberg
  • Kultur

Bundesweit erstes Diversity Audit im Kulturbetrieb wird entwickelt

Kabinettsausschuss „Entschlossen gegen Hass und Hetze“
  • Innere Sicherheit

Halbzeitbilanz des Kabinetts­ausschusses „Entschlossen gegen Hass und Hetze“

Staatssekretär Florian Hassler (rechts) und die kroatische Staatssekretärin Andreja Metelko-Zgombić (links)
  • Europa

Zusammenarbeit mit Kroatien weiter stärken

  • Kunst und Kultur

Dialogtreffen zwischen Kamerun und Deutschland

 Ein Motorboot fährt vor zwei Segelbooten auf dem Bodensee. (Foto: © dpa)
  • Tourismus

Tourismustag 2024 im Zeichen der Innovation

Wortmarke Staatspreis Gestaltung Kunst Handwerk 2024
  • Kunsthandwerk

Wettbewerb zur Landesausstel­lung Kunsthandwerk gestartet

Der Saxophonist Joshua Redman (l.) und sein Kontrabassist Reuben Rogers (r.) spielen im Stuttgarter Jazz-Club Bix. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Rund 360.000 Euro für Jazz-Szene

Rückgabe sterblicher Überreste der Maori an die Neuseeländischen Nachfahren im Lindenmuseum
  • Kultur

Umfrage zu menschlichen Überresten aus kolonialen Kontexten

Maren Wurster, Charlotte Gneuß und Ann Kathrin Ast erhalten Stipendien über 18.000 Euro
  • Kunst und Kultur

Literaturstipendien des Landes 2024 vergeben

Gesundes Essen bei der Zubereitung.
  • Ernährung

Aufruf zum Kauf regionaler Lebensmittel

  • Ernährung

Vorstellung des Genussführers 2024

Ausstellung beim Landesweiten Schaufenster für Beispielgebende Projekte in Pforzheim
  • Wohnraumoffensive

Land unterstützt drei beispielgebende Wohnprojekte

Heimattage 2024 auf dem Härtsfeld
  • Heimattage

Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2024 vorgestellt

Das Passagierschiff Stuttgart fährt von Langenargen auf dem Bodensee Richtung Friedrichshafen.
  • Tourismus

Tourismusbilanz der Sommersaison 2023

Blaskapelle
  • Kunst und Kultur

Land investiert in Zukunftsfähigkeit der Breitenkultur