Ernährung

13. landesweiter Tag der Schulverpflegung

Schüler eines Gymnasiums essen in der Mensa der Schule. (Foto: © dpa)

Am 18. November 2021 findet der 13. landesweite Tag der Schulverpflegung statt. Schulmensen haben eine wichtige Bedeutung für die Schulgemeinschaft und fördern eine nachhaltige, gesundheitsfördernde und genussvolle Ernährung der Schülerinnen und Schüler.

„Bereits zum 13. Mal findet der Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg statt. Schulmensen sind mit einem sicheren und guten Hygienekonzept wieder geöffnet und die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf gutes und gemeinsames Essen in der Mensa. Am Tag der Schulverpflegung soll das Schulessen zusammen mit der gesamten Schulgemeinschaft in den Mittelpunkt gestellt werden. Unser Landeszentrum für Ernährung unterstützt die teilnehmenden Schulen mit vielfältigen Materialien, Herbstrezepten und einem Ideenkatalog mit vielen Mitmach-Aktionen. Ziel des Aktionstages ist es auch, auf das Angebot der Schulmensen aufmerksam zu machen und die Schülerschaft wieder für den gemeinsamen Mittagstisch und Pausensnack in der Mensa zu begeistern“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk anlässlich des 13. landesweiten Tags der Schulverpflegung am 18. November 2021.

Viele Schulen und Mensen haben die Zeit, in der ein normaler Betrieb nicht möglich war, genutzt, um neue Ideen für die Schulverpflegung und die Ernährungsbildung zu entwickeln. Insgesamt 100 Schulen und Mensen nehmen am Tag der Schulverpflegung teil. Aber auch Kurzentschlossene finden die entsprechenden Materialien des Landeszentrums für Ernährung noch zum Download.

Leckere Gerichte zum Nachkochen

In diesem Jahr gibt es passend zum Trend der pflanzenbetonten Ernährung leckere Gerichte mit Getreide, Hülsenfrüchten und Fisch, die dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entsprechen. Das Landeszentrum unterstützt alle Teilnehmenden außerdem mit einer Vielfalt kreativer Pausenbrotrezepte, die auch Neues in den Schulkiosk bringen. Die Aktionsrezepte eignen sich nicht nur für die Mensa, sondern auch zum Nachkochen im Unterricht oder zuhause.

„Im Fokus steht auch in diesem Jahr das Thema Nachhaltigkeit. Das Landeszentrum für Ernährung hat dies ganz praktisch und nah am Alltag der Kinder und Jugendlichen aufbereitet. So können sich die Schülerinnen und Schüler praxisnah mit aktuellen Fragen, wie der Bedeutung regionaler und saisonaler Ernährung oder der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung auseinandersetzen“, betonte Minister Hauk.

Ideenkatalog für den Unterricht zum Thema Ernährung

Ein Ideenkatalog des Landeszentrums für Ernährung gibt in 10 Mitmach-Aktionen Anregungen für eine praxisorientierte Umsetzung von Lerninhalten oder das Einbinden des Themas Ernährung in den Unterricht. Dies geht von Sinnesübungen und wissenschaftlichen Experimenten bis zu Lebensmittelkunde und Aktionen in der Mensa. „Ein besonderes Anliegen ist uns, Essen und Trinken nachhaltig im gesamten Schulalltag zu verankern und die Wertschätzung für das Schulessen zu steigern. Dafür können Lehrkräfte und Mensateams mit den Themen Ernährungsbildung und Verpflegung zusammenarbeiten und zudem Bildung für nachhaltige Entwicklung praxisnah umsetzen“, so Hauk.

Das Landeszentrum für Ernährung ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um eine nachhaltige und ausgewogene Kita- und Schulverpflegung in Baden-Württemberg. Informationen, Rezepte und vieles mehr. Alle Materialien zum Tag der Schulverpflegung stehen auf der Homepage zum kostenlosen Download zur Verfügung – auch nach dem 18.11.2021. Dort finden Sie auch die Informationsschrift „Kita-und Schulverpflegung in Zeiten von Corona“ (PDF) des Landeszentrums mit aktuellen Hinweisen für die Organisation und das Hygienekonzept in Kita und Schule.

Tag der Schulverpflegung 2021

Hopfenranke (Foto: dpa)
  • Bundesrat

Bioenergie leistet weiterhin Beitrag zur Energiewende

Landesgartenschau in Eppingen 2022
  • Gartenschau

Gartenschau Eppingen eröffnet

Ein Tabletcomputer ragt in einem Klassenzimmer aus der Tasche einer Schülerin. (Foto: © dpa)
  • Schule

Geschichte-mit-Gemeinschaftskunde-Preis

Junge Eiche
  • Biodiversität

Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batteriezellenproduktion

Mohn- und Kornblumen blühen in einem Getreidefeld (Bild: dpa).
  • Biodiversität

Land lobt zwei Filmpreise zum Thema Biologische Vielfalt aus

Theresa Schopper, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg, besucht den Unterricht der Vorbereitungsklasse 2 der Ameisenbergschule, die von Schülerinnen und Schülern verschiedener Nationen besucht wird. Neben den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie stehen die Schulen auch aufgrund der Flüchtlingsbewegung in Folge des Krieges in der Ukraine vor großen Aufgaben.
  • Schule

Bildungsintegration von ukrainischen und weiteren Geflüchteten

Gerätträger der Straßenmeistereien mit insektemfreundlichem Mähkopfmodell beim Einsatz im Bankett
  • Ökologie

Innovative Mähtechnik fördert Artenvielfalt

Vollblutaraber-Stuten stehen in Marbach im Haupt-und Landgestüt mit ihren Fohlen auf einer Koppel. (Foto: dpa)
  • Tierschutz

Unterbringung von Pferden in Notsituationen

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land fördert Tierheime mit 500.000 Euro

Wort-Bild-Marke für das Netzwerk Fortbildung
  • Fortbildung

Jahrestagung des Netzwerks für berufliche Fortbildung

Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Biene zieht Nektar aus einer gelben Wiesenblume. (Bild: picture alliance/Fabian Sommer/dpa)
  • Biodiversität

Neuer Leitfaden zur Förderung der Wildbienen

Ein Leichtathlet auf einer Laufbahn (Bild: © picture alliance/Stefan Sauer/dpa)
  • Sport

Austausch zur Vereinbarkeit von Spitzensport und Schule

Ein humanoider Roboter kommuniziert im Rahmen einer Ausstellung zu künstlicher Intelligenz  mit einem Besucher.
  • Künstliche Intelligenz

38 geförderte Projekte zur Künstlichen Intelligenz vorgestellt

Forschungsgebäude Ansicht Süd
  • Hochbau

Forschungsneubau an der Universität Freiburg übergeben

Ein Reh springt bei Bodnegg (Baden-Württemberg) über eine Wiese, auf der Löwenzahn blüht. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Forst

Landesweites Gutachten zum Wildverbiss an Waldbäumen vorgestellt

Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Architekturpionier Sobek

  • Ernährung

Erster Online-Fachtag zum Thema „Nachhaltige Klinikküche“

Ein Forstwirt des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald fällt bei St. Märgen eine Fichte. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
  • Forst

Sonder-Agrarministerkonferenz Wald und Holz

Eine asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) sitzt auf einem Finger und sticht zu.
  • Gesundheit

Asiatische Tigermücke breitet sich in Baden-Württemberg aus

Holzbau
  • Holzbau-Offensive

Tag der Städtebauförderung in Lörrach

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Einweihung einer Photovoltaik-Anlage auf einem Feld mit Apfelbäumen in Kressbronn am Bodensee.
  • Erneuerbare Energien

Sonnenstrom und sonnengereifte Äpfel

Schüler einer 10. Klasse sitzen in einem Klassenraum einer Gemeinschaftsschule und warten darauf, dass ihre Abschlussprüfung im Fach Deutsch startet. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Schule

Haupt-, Werkreal- und Realschulabschlussprüfungen 2022 starten

  • Forst

Neue Fachkräfte für den Wald

Rebecca C. Reisch
  • Forschung

Cyber Valley GmbH erhält erste Geschäftsführerin