Strategiedialog Landwirtschaft

Cem Özdemir im Dialog zur Zukunft der europäischen Landwirtschaft

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (rechts) im Gespräch mit Sandra Parthie (links) vom Institut der deutschen Wirtschaft.
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (rechts) im Gespräch mit Sandra Parthie (links) vom Institut der deutschen Wirtschaft
Staatssekretär Florian Hassler begrüßt die anwesenden Gäste.
Staatssekretär Florian Hassler begrüßt die anwesenden Gäste.

Im Rahmen des Strategiedialogs Landwirtschaft hat Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir bei einer Veranstaltung in der Landesvertretung in Brüssel die Zukunft der europäischen Landwirtschaft diskutiert.

Bereits am 5. Juli 2023 hat die Landesregierung den Strategiedialog Landwirtschaft (SDL) den Institutionen der Europäischen Union (EU) in Brüssel vorgestellt. Nach der Sommerpause folgte gleich der zweite Auftritt auf europäischer Bühne. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir diskutierte im Gespräch mit Sandra Parthie vom Institut der deutschen Wirtschaft, wie sich die europäische Landwirtschaftspolitik weiterentwickeln muss und welchen Beitrag dazu der Strategiedialog Landwirtschaft in Baden-Württemberg leisten kann, um den verschiedenen Herausforderungen gerecht zu werden.

In seiner Begrüßung stellte Florian Hassler, Staatssekretär im Staatsministerium und Vertreter des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union, mit dem Strategiedialog Landwirtschaft die „Farm-to-Fork-Strategie of THE LÄND“ vor. Besonders freute er sich, dass die Idee eines Dialogprozesses zur Landwirtschaft, von der EU-Kommission aufgenommen wurde. In ihrer Rede zur Lage der Union hatte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Tage zuvor auf europäischer Ebene einen strategischen Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft angekündigt. Dabei betonte sie ausdrücklich den Kern des Konzeptes: Naturschutz und Landwirtschaft durch einen gemeinsamen Dialog zusammenzubringen und die Polarisierung zu überwinden.

Bundesminister Özdemir griff die große Bedeutung von Dialogformaten in der Ausgestaltung europäischer Politikfelder auf und verwies auf die Sensibilität der Kompromissbildung im Rahmen europäischer Gesetzgebung. Baden-Württemberg, so der Bundesminister, habe hier Wege mit Vorbildfunktion, auch für die europäische Ebene, beschritten. Sowohl mit dem Biodiversitätsstärkungsgesetz als auch mit dem Strategiedialog Landwirtschaft sei es gelungen, den Umbau der Landwirtschaft auf einem breiten Konsens aufzubauen. Weitere Themen im Rahmen des moderierten Gesprächs mit dem Bundeslandwirtschaftsminister waren die Unterstützung der Ukraine, insbesondere beim Exports von landwirtschaftlichen Gütern, und die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP).

Staatsministerium: Strategiedialog Landwirtschaft

Weitere Meldungen

Portrait von Finanzminister Danyal Bayaz
  • Bundesrat

Änderungen in der Rentenpolitik gefordert

IMK 2024
  • Sicherheit

Innenministerkonferenz in Potsdam

Grüne Bohnen
  • Ernährung

Stuttgarter Bohnentag

Symbolbild zur Künstlichen Intelligenz mit einem Prozessor und dem Schriftzug "AI Artificial Intelligence Technology"
  • Künstliche Intelligenz

Erstes ELLIS Institut im Cyber Valley eröffnet

Abbdildung eines Ausschnitts des Zertifikat audit berufundfamilie für das Staatsministerium Baden-Württemberg 2023.
  • Beruf und Familie

Staatsministerium mit audit berufundfamilie zertifiziert

Blick in den Wald
  • Forst

Innovationen auf Holzbasis für Textilbranche

Unterwegs in Baden-Württemberg, IRE 3259 als Dieseltriebwagen der Baureihe VT 612. (Bild: © Deutsche Bahn AG / Georg Wagner)
  • Schienenverkehr

Freie Fahrt für junge Menschen

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Tierschutz

Nachbesserungen am Tierschutzgesetz gefordert

Weg im ländlichen Raum
  • Ländlicher Raum

Zuschüsse für Modernisierung ländlicher Wege

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Wasserhaushalt

Masterplan Wasserversorgung

Green Bond BW
  • Finanzmarkt

Dritter Green Bond BW hat positive Umweltwirkung

Ein Landwirt pflügt ein Feld. Luftaufnahme mit einer Drohne. (Foto: Patrick Pleul / dpa)
  • Landwirtschaft

Kongress zum Schutz landwirtschaftlicher Flächen

Firtz Genkinger in seinem Atelier
  • Digitale Kunstausstellung

Fritz Genkinger: Sportmotive prägen seine Arbeiten

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 18. Juni 2024

Polizisten kontrollieren eine Gruppe Jugendlicher. (Foto: dpa)
  • Sicherheit

Schutz von Beschäftigten im öffentlichen Dienst vor Gewalt

  • Verbraucherschutz

Portal Lebensmittelwarnung weiterentwickelt

  • PODCAST ZUM BUNDESRAT

SpätzlesPress #3: Spacetalks mit Alexander Gerst

OP Plexus
  • Polizei

Schlag gegen die Organisierte Betäubungsmittelkriminalität

In einem Stuttgarter Kindergarten gibt es Lasagne zum Mittagessen. (Bild: dpa)
  • Ernährung

Themenbereich Ernährung in der Erzieherausbildung stärken

An einem Bahnhof stehen versetzt nebeneinander drei verschiedene Züge.
  • Schienenverkehr

Qualität im regionalen Bahnverkehr verschlechtert

Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick. (Bild: Uli Deck / dpa)
  • Naturschutz

Zehn Jahre Nationalpark Schwarzwald

Innenministerium Baden-Württemberg
  • Bundeswehr

Veteranentag 2024

Ein Auto fährt auf einer Allee entlang einer Landesstraße.
  • Bundesrat

Novelle des Straßenverkehrs­gesetzes beschlossen

Minister Peter Hauk (Vierter von links) auf der Verbraucherschutzministerkonferenz 2024 zusammen mit den anderen Ministerinnen und Ministern
  • Verbraucherschutz

Versicherungspflicht für Elementarschäden gefordert

Ein Landwirt geht über ein überschwemmtes Wintergerstenfeld.
  • Landwirtschaft

Maßnahmen zur Hochwasser-Nachsorge