Ein Festumzug in Stuttgart

Traditionen

Baden-Württemberg ist ein modernes und weltoffenes Land. Gleichzeitig spielen Traditionen, Bräuche oder Trachten eine wichtige Rolle im kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Menschen. Feste und Bräuche teilen seit jeher das Jahr auf. Zusammen mit dem eigenen Dialekt geben sie den Menschen ein Heimatgefühl. Sagen und Legenden berichten von großen und kleinen Ereignissen und helfen dabei, Kompliziertes einzuordnen. 

  • Gemeinschaft

Feste und Bräuche

In Baden-Württemberg gibt es eine lebendige Fest- und Brauchtumskultur. Einige Feste und Bräuche haben ihren Ursprung in grauer Vorzeit, andere haben gerade ein paar hundert Jahre auf dem Buckel. Manche sind noch nicht mal zwei Generationen alt, aber schon aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken.

  • Vielfältige Sprachlandschaft

Dialekte

Wir können alles, außer Hochdeutsch. Ob Schwäbisch, Badisch, Kurpfälzisch oder Hohenlohisch – in Baden-Württemberg gibt es zahlreiche Dialekte. Sie sind prägend für die regionale Identität. Dennoch sind die die Dialekte nicht statisch, sondern entwickeln sich immer weiter.

  • Geschichten

Sagen und Legenden aus dem Südwesten

Sagen und Legenden haben den Menschen geholfen, die Welt zu verstehen, und sind mehr als bloße Unterhaltung. Auch in Baden-Württemberg haben Landschaften, Orte und Menschen ihre Geschichten.

  • Regionen

Heimattage Baden-Württemberg

Seit 1978 sind Städte und Gemeinden im ganzen Land Ausrichter der Heimattage Baden-Württemberg. So wird jeweils eine andere Region mit ihren Besonderheiten vorgestellt. 2019 finden die Heimattage in Winnenden statt.

Nach altem Brauch gehen in dem Schwarzwalddorf Kirnbach die Konfirmanden geschlossen in Tracht zur Kirche.
  • Ländlicher Raum

Historische Tonaufnahmen geben Einblick in Leben und Arbeit im Ländlichen Raum

Kloster Maulbronn
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Erlebnistag im Kloster

Staatssekretärin Katrin Schütz
  • Denkmalpflege

Archäologie-Preis Baden-Württemberg 2020 verliehen

Innerhalb des hellen Kiesringes ist die Grabkammer zu sehen. Die Grabkammer ist mit Humus verfüllt. Der helle Kiesring stammt aus tieferen Lagen und wurde von den frühkeltischen Erbau-ern beim Anlegen des Grabschachts ausgehoben.
  • Denkmalschutz

Spektakuläre Bergung eines frühkeltischen Prunkgrabes nahe der Heuneburg

Eine Frau restauriert ein Bild
  • Schlösser und Gärten

Umgestaltung der Beletage im Residenzschloss Rastatt abgeschlossen

Staatssekretärin Katrin Schütz besuchte im Rahmen ihrer Denkmalreise die Höhensiedlung Wunnenstein im Landkreis Ludwigsburg (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Denkmalpflege

Schütz besucht den Regierungsbezirk Stuttgart

Staatssekretärin Katrin Schütz besucht im Rahmen ihrer Denkmalreise die Siedlung am Steinacker in Müllheim am Feldberg (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Denkmalpflege

Schütz besucht den Regierungsbezirk Freiburg

Staatssekretärin Katrin Schütz (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Denkmalpflege

Schütz besucht Regierungsbezirk Tübingen

Residenzschloss Ludwigburg von oben
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Sitzmann besucht Schlösser in Ludwigsburg

Staatssekretärin Katrin Schütz (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Denkmalpflege

Schütz besucht Regierungsbezirk Karlsruhe

Besucher stehen während der Nacht des offenen Denkmals vor dem bunt angestrahlten Museum für Stadtgeschichte in Freiburg. (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Denkmalschutz

Schütz startet erste digitale Denkmalreise

Das Münster in Ulm spiegelt sich in einer Fensterscheibe wider. (Bild: dpa)
  • Denkmalförderung

Knapp zehn Millionen Euro für 131 Kulturdenkmale im Land

Bescheidübergabe am 6. August 2020
  • Denkmalschutz

Land unterstützt Instandsetzung des Brahmshauses

Das Theater Baden-Baden (Foto: © dpa)
  • Denkmalschutz

Tagungsband zu historischen Kuranlagen und Bäderkultur vorgestellt

v.l.n.r.: Andreas Schmid, Bürgermeister der Gemeinde Öhningen, Stefan Hutterer, Pfarrer der Kirchengemeinde Höri, Finanzministerin Edith Sitzmann, Stiftungsratsvorsitzender Georg Sessler und Generalvikar Dr. Axel Mehlmann (Bild: Erzbistum Freiburg)
  • Kultur

Gemeinsame Entwicklung des Chorherrenstifts Öhningen

Luftbild des Schlosses Kaltenstein in Vaihingen an der Enz. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Kultur

Hotel und Gastronomie auf Schloss Kaltenstein

Die Marketingkampagne des „Keltenlandes Baden-Württemberg“
  • Kunst und Kultur

Fünf Hotspots der Keltenkonzeption stehen fest

Städtebauförderung Weil der Stadt
  • STÄDTEBAUSANIERUNG

Sanierung in Weil der Stadt erfolgreich abgeschlossen

Vollblutaraber-Stuten stehen in Marbach im Haupt-und Landgestüt mit ihren Fohlen auf einer Koppel. (Foto: dpa)
  • Gestüt

Marbacher Hengstparade verschoben

Wächterhaus der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Besuchszentrum im sanierten Wächterhaus in Karlsruhe eröffnet

Schloss Mannheim (Bild: Achim Mende / Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg)
  • Vermögen und Hochbau

300. Jahrestag der Grundsteinlegung von Schloss Mannheim

Eine Frau betrachtet in einer Ausstellung ein Stahlgitter im Kunstverein in Heidelberg. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Förderprogramm „Kultur Sommer 2020“ geht in die zweite Runde

Gläserner Saal
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Feierliche Übergabe des Gläsernen Saalbaus im Schloss Heidelberg

Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Staatliche Schlösser und Gärten mit „German Brand Award“ ausgezeichnet

  • Denkmalschutz

Besuch der Kilianskirche in Mundelsheim