Ein Festumzug in Stuttgart

Traditionen

Baden-Württemberg ist ein modernes und weltoffenes Land. Gleichzeitig spielen Traditionen, Bräuche oder Trachten eine wichtige Rolle im kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Menschen. Feste und Bräuche teilen seit jeher das Jahr auf. Zusammen mit dem eigenen Dialekt geben sie den Menschen ein Heimatgefühl. Sagen und Legenden berichten von großen und kleinen Ereignissen und helfen dabei, Kompliziertes einzuordnen. 

  • Gemeinschaft

Feste und Bräuche

In Baden-Württemberg gibt es eine lebendige Fest- und Brauchtumskultur. Einige Feste und Bräuche haben ihren Ursprung in grauer Vorzeit, andere haben gerade ein paar hundert Jahre auf dem Buckel. Manche sind noch nicht mal zwei Generationen alt, aber schon aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken.

  • Vielfältige Sprachlandschaft

Dialekte

Wir können alles, außer Hochdeutsch. Ob Schwäbisch, Badisch, Kurpfälzisch oder Hohenlohisch – in Baden-Württemberg gibt es zahlreiche Dialekte. Sie sind prägend für die regionale Identität. Dennoch sind die die Dialekte nicht statisch, sondern entwickeln sich immer weiter.

  • Geschichten

Sagen und Legenden aus dem Südwesten

Sagen und Legenden haben den Menschen geholfen, die Welt zu verstehen, und sind mehr als bloße Unterhaltung. Auch in Baden-Württemberg haben Landschaften, Orte und Menschen ihre Geschichten.

  • Regionen

Heimattage Baden-Württemberg

Seit 1978 sind Städte und Gemeinden im ganzen Land Ausrichter der Heimattage Baden-Württemberg. So wird jeweils eine andere Region mit ihren Besonderheiten vorgestellt. 2019 finden die Heimattage in Winnenden statt.

Masterplan Kultur
  • Kunst und Kultur

Öffnungsperspektiven und Unterstützung für die Kultur in Corona-Zeiten

Ein Ausschnitt des Gemäldes „Pferdestall“ von Franz Krüger aus dem Bestand der Kunsthalle Karlsruhe. (Bild: Kunsthalle Karlsruhe)
  • Kunst und Kultur

Land beschließt Rückgabe von weiterem Nazi-Raubgut

Ausstellung Körper. Blicke. Macht. in der Kunsthalle Baden-Baden
  • Kunst und Kultur

Neue Leitung der Kunsthalle Baden-Baden

Eine Besucherin der Ausstellung mit dem Titel: „Kunst & Textil“ sieht sich am 20. März 2014 in der Staatsgalerie in Stuttgartdie Skulptur „Foud Farie“ aus dem Jahr 2011 von Yinka Shonibare an. (Symbolbild: © dpa).
  • Coronavirus

Öffnungsperspektiven im Kulturbereich

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Kunst und Kultur

Schwörtage und Streuobstanbau als Immaterielles Kulturerbe vorgeschlagen

Tänzer tanzen im Badischen Staatstheater (Foto: dpa)
  • Coronavirus

Staatstheater beenden Saison 2019/20

Besucher sitzen im Atrium der neu gebauten Kunsthalle Mannheim vor dem Kunstwerk „Sefiroth“ des Künstlers A. Kiefer (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Auslandsstipendien für Künstlerinnen und Künstler

Das Völkerkundemuseum Linden-Museum in Stuttgart. (Bild: picture alliance/Sina Schuldt/dpa)
  • Coronavirus

Museen dürfen unter Auflagen wieder öffnen

Narzissen blühen in Ludwigsburg vor dem Schloss im Blühenden Barock (Bild: © dpa).
  • Coronavirus

Staatliche Schlösser und Gärten öffnen schrittweise

Exponate aus der Zeit des Ersten Weltkriegs werden im Haus der Geschichte gezeigt. (Foto: dpa)
  • Kunst und Kultur

Wiedereröffnung von Museen und Ausstellungen

  • Kunst und Kultur

Erster #CooltourTalk zum Thema Öffnung der Museen

Eine keltische Statue aus Stein aus dem 5. Jahrhundert vor Christus ist in der großen Landesausstellung „Die Welt der Kelten“ in Stuttgart ausgestellt (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Bund unterstützt Keltenkonzeption des Landes

  • Coronavirus

Ministerium erarbeitet Masterplan Kultur – Neue Online-Gesprächsreihe

Das Münster in Ulm spiegelt sich in einer Fensterscheibe wider. (Bild: dpa)
  • Denkmalförderung

3,3 Millionen Euro für 51 Kulturdenkmale im Land

  • Coronavirus

Erste Schritte zur Öffnung im Kulturbereich

Die Schriftstellerin Sibylle Berg liest während der Digitalkonferenz "re:publica" in Berlin aus ihrem Roman "GRM: Brainfuck".(Bild: picture alliance/Soeren Stache/dpa)
  • Kunst und Kultur

Johann-Peter-Hebelpreis für Schriftstellerin Sibylle Berg

Symbolbild: Günter Fortmeier, Preisträger des Kleinkunstpreises 2016, (Bild: © Lotto BW)
  • Kunst und Kultur

Verleihung des Kleinkunst­preises verschoben

Ein Techniker sitzt im Theater Ulm an einem Computer. Das Ulmer Stadttheater hat ausgewählte Inszenierungen via Livestream im Internet angeboten. (Bild: dpa)
  • Kunst und Kultur

Digitale Kulturangebote im Land entdecken

Haus Behrens und Stam der Stuttgarter Weissenhofsiedlung. (Bild: González / Weissenhofmuseum)
  • Kulturerbe

Europäisches Kulturerbe-Siegel für die Stuttgarter Weissenhofsiedlung

Maulbronner Kammerchor bei den Tagen der Chor-und Orchestermusik in Bruchsal (Bild: © dpa)
  • Coronavirus

Unterstützung auch für Musikvereine und Chöre

  • FÖRDERPROGRAMM

Unterstützung für Künstler und Kulturschaffende

Trauer um Harald Siebenmorgen. (Bild: dpa)
  • Nachruf

Trauer um Harald Siebenmorgen

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ist Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau. (Bild: © Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Denkmalschutz

Investorengruppe übernimmt Sendemast in Mühlacker

Franziska Ameli Schuster
  • Kunst und Kultur

Franziska Ameli Schuster erhält Landesjazzpreis 2020

Eine Trachtengruppe beim Landesfestumzug der Heimattage 2018 in Waldkirch (Bild: © picture alliance/Achim Keller/dpa).
  • Heimattage

Heimattage 2023 bis 2026 vergeben