Verbraucherschutz

Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit nimmt Arbeit auf

Kontrolleurin untersucht Proben

In den vergangenen Jahren gab es verschiedene länderübergreifende oder europaweite Lebensmittelskandale wie die EHEC-Krise mit knapp 4.000 Erkrankten oder den sogenannten Pferdefleischskandal. Das Land verstärkt nun die Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung, um gezielt für solche Krisen gewappnet zu sein.

„Die amtliche Überwachung in Baden-Württemberg ist insgesamt gut aufgestellt und hat regelmäßig unter Beweis gestellt, dass sie wirkungsvoll arbeitet. Dennoch wollen wir unsere Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung fit für die Zukunft machen und sie an die veränderten Rahmenbedingungen in der Lebensmittel- und Futtermittelwirtschaft anpassen. Heute geht das Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit Baden-Württemberg (LKL BW) an den Start. Das LKL BW übernimmt die Koordination großer Fälle und unterstützt die vor Ort zuständigen Behörden mit einem interdisziplinären Expertenteam. Damit geht das Land neue Wege für mehr Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit“, sagte Verbraucherminister Alexander Bonde.

Als Leiter der neuen Einheit konnte Prof. Dr. Wolfram Martens gewonnen werden, der zuvor langjährige Erfahrungen auf allen Behördenebenen der Lebensmittelüberwachung und dem Veterinärwesen sammeln konnte. Er war zuletzt Amtsleiter des Amtes für Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen im Landkreis Emmendingen. Das Team wird in den nächsten Monaten sukzessive aufgebaut.

Das LKL BW wird über eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein Netzwerk an externen Experten auf Sachverstand zugreifen können, der bislang in dieser Form und Breite in der Überwachung noch nicht zur Verfügung stand – beispielsweise auf Lebensmitteltechnologen zur Überprüfung und Bewertung industrieller Herstellungsprozesse, Ingenieure für Maschinen- bzw. Verfahrenstechnik und Betriebswirte zur Prüfung wirtschaftlicher Fragestellungen. Anlassbezogen sollen weitere Spezialisten als Sachverständige einbezogen werden, beispielsweise IT-Fachleute, Toxikologen und Schädlingsbekämpfer.

Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit Baden-Württemberg

Das LKL BW hat folgende Hauptaufgabengebiete:

  • Bewältigung von Krisen im Sinne einer „schnellen Eingreiftruppe“,
  • Vernetzung der Kontrolltätigkeit, vor allem an den Schnittstellen zwischen Rechtsbereichen (Futtermittel - Lebensmittel, Lebensmittel - Tierische Nebenprodukte - Futtermittel, Tierschutz/Tiergesundheit - Lebensmittel),
  • Bekämpfung von Betrugsfällen und
  • Durchführung besonderer Kontrollen, zum Beispiel bei schwerwiegenden Vorkommnissen in Lebensmitteln, bei Erkrankungsfällen, beim Auftreten von Umweltkontaminationen mit Einfluss auf die Qualität bzw. Sicherheit von Lebensmitteln oder Futtermitteln, sowie vertiefte Überprüfungen großer, überregional tätiger Betriebe.

Die Kontrollen des LKL BW erfolgen ausschließlich gemeinsam mit und zur Unterstützung der örtlich zuständigen Behörden.

Das Kontrollteam wird am Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung am Standort Stuttgart angesiedelt, das dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz nachgeordnet ist. Hierfür stehen im Haushaltsplan jährlich 1,4 Millionen Euro einschließlich Sachmitteln zur Verfügung, mit denen bis zu 17,5 neue Stellen geschaffen werden können.

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Informationen zum Verbraucherschutz

Zwei Spaziergänger gehen durch den nördlichen Schwarzwald. (Foto: dpa)
  • Naturparke

Calwer Naturpark-Sommertreff gibt vielfältige Impulse

Apfelbäuerin Sonja Heimgartner, ehemalige Apfelkönigin für das Bodensee-Obst, füllt in einer Obstplantage Äpfel der Sorte Gala in eine Obstkiste. (Bild: Felix Kästle / dpa)
  • Landwirtschaft

Erntesaison der Bodenseeäpfel beginnt

Steinpilz im Wald
  • Forst

Für Pilzsammler beginnt mit der Herbstzeit die Pilzsaison

Oliven
  • Verbraucherschutz

Untersuchungsergebnisse zur Acrylamidbelastung von Oliven veröffentlicht

Eine Laborantin untersucht Lebensmittel im Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart. (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Ethylenoxid auch in Instant-Nudelgerichten gefunden

Gesundes Essen bei der Zubereitung. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Mehr Bio in Kantinen stärkt den ökologischen Landbau vor Ort

ILLUSTRATION - Auf einer Computertastatur liegen Kreditkarten. (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Achtung vor betrügerischen Gebührenrechnungen

Eine Frau hält ein Mobiltelefon am Ostseestrand von Kolberg, Polen (Quelle: © dpa).
  • Verbraucherschutz

Vorsicht vor Roaming-Kosten außerhalb der EU

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Projekt „Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept“ startet

Ein Lebensmittelkontrolleur der Stadt Mannheim überprüft am 29.03.2012 in Mannheim bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. (Bild: Uwe Anspach / dpa)
  • Verbraucherschutz

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2020 vorgestellt

Kette (Bild: © M. Häring, Regierungspräsidium Tübingen)
  • Verbraucherschutz

Alle 16 Bundesländer unterstützen nun die Servicestelle

Von Daheim BW
  • Regionalkampagne

„Fidelius Waldvogel“ tourt mit Kabarettprogramm wieder durchs Land

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

EU-Schulprogramm für mehr Gemüse, Obst und Milch im Alltag

Eine Frau greift nach einem Apfel aus dem Obst- und Gemüseregal eines Reformhauses. (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Ökomonitoringbericht 2020 vorgestellt

Ein Passagierflugzeug bei untergehender Sonne im Landeanflug. (Foto: dpa)
  • Verbraucherschutz

Bessere Rechte für Pauschalreisetouristen

Gesundes Essen bei der Zubereitung. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Fachtag „Nachhaltige und genussvolle Verpflegung in Betrieben“

Eine Frau isst in einer Kantine zum Mittag. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Sechs Bio-Musterregionen im Projekt „Bio in der Gemeinschaftsverpflegung“

Eine Hand nimmt eine Euro-Münze aus einer Geldbörse, in der sich weitere Münzen befinden. (Foto © dpa)
  • Armutsbekämpfung

Landesregierung stärkt Schuldnerberatung

Ein Mann sitzt mit einem Tablet im Wohnzimmer (Bild: © StockRocket - stock.adobe.com)
  • Verbraucherschutz

Forum informiert über neuen Ansatz in der Verbraucherpolitik

Rosalia alpina (Linnaeus, 1758) - Alpenbock, Mn
  • Biodiversität

Internationaler Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai

Hausspitze des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Minister Peter Hauk MdL, Staatssekretärin Sabine Kurtz MdL (links), Ministerialdirektorin Grit Puchan (rechts).
  • Ministerium

Ministerium Ländlicher Raum startet in neue Legislaturperiode

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).
  • Verbraucherschutz

Land mit Anträgen bei Verbraucherschutz­ministerkonferenz erfolgreich

Leitfaden Lebensmittelretter
  • Ernährung

Aktionstag zur Lebensmittelverschwendung

Dr. Stefanie Gerlach neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung
  • Ernährung

Neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung

Eine Mitarbeiterin befestigt ein Energielabel an einer Pumpe. (Foto: Bernd Thissen dpa/lnw)
  • Energieeffizienz

Broschüre informiert über sparsame Haushaltsgeräte