Ernährung

Landesweite Ernährungstage 2024

Eine Frau greift nach einem Apfel aus dem Obst- und Gemüseregal eines Reformhauses. (Foto: © dpa)

Die landesweiten Ernährungstage finden dieses Jahr vom 26. Februar bis 7. März 2024 statt. Themenschwerpunkte sind regionale Lebensmittel, Wertschätzung für Lebensmittel sowie weniger Lebensmittelverschwendung.

„Der Landesregierung sind gute Rahmenbedingungen für ausgewogenes und nachhaltiges Essen und Trinken für alle Bürgerinnen und Bürger ein wichtiges Anliegen. Mit unseren landesweiten Ernährungstagen unterstützen wir sie mit vielen Tipps – gerade im oftmals hektischen Berufs- oder Studienalltag. Unsere Landratsämter und Ernährungszentren bieten dafür eine Vielzahl an Workshops, Aktionen und Vorträgen an, auch in Kooperation mit Kantinen und Mensen. Verbraucherinnen und Verbraucher haben so die Möglichkeit, sich direkt vor Ort rund um die Themen Regionalität und Reduzierung von Lebensmittelverschwendung zu informieren“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, am 26. Februar 2024 in Wiesloch zum Start der landesweiten Ernährungstage 2024, die im Zeitraum vom 26. Februar bis 7. März 2024 stattfinden.

Themen wie Wertschätzung von Lebensmitteln, klimabewusster Konsum und Biodiversität rücken für viele Menschen immer mehr in den Fokus. Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat sich diesen Aspekten der Ernährung schon früh angenommen.

Ernährungsstrategie Baden-Württemberg

Bereits 2017 verabschiedete Baden-Württemberg als erstes Land eine eigene Ernährungsstrategie. Das Besondere daran ist die Verankerung des Querschnitt-Themas „Ernährung“ in allen beteiligten Politikfeldern und die ressortübergreifende Zusammenarbeit im Land. Besonders die Kombination von Ernährungsbildung und einer optimierten Gemeinschaftsverpflegung stehen während des Aktionszeitraums im Mittelpunkt.

„Ausgewogene und nachhaltige Ernährung ist wichtiger denn je – der Rhein-Neckar-Kreis setzt sich seit Jahren dafür ein, hierüber zu informieren und zu schulen. Unser Angebot richtet sich dabei sowohl an Institutionen wie Kitas oder Schulen, aber auch an Privatpersonen wie Verbraucher und Familien. Insbesondere das FORUM Ernährung im Rhein-Neckar-Kreis ist hier kompetenter Ansprechpartner in Sachen Ernährung“, sagte Doreen Kuss, zuständige Dezernentin für Ordnung und Gesundheit im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis.

Nachhaltige Verpflegungskonzepte stärken Klima, Umwelt und Landwirtschaft

Minister Peter Hauk überzeugte sich bei einer Küchenführung im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch im Rhein-Neckar-Kreis von den dortigen Bio- und von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifizierten Verpflegungsangeboten. „Nachhaltige Verpflegungskonzepte leisten einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Denn wie wir uns ernähren, beeinflusst nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die Umwelt. Zudem stärken wir mit einer Erhöhung des Anteils bio-regionaler Lebensmittel die Wertschöpfungsketten vor Ort und somit die heimische Landwirtschaft“, so Minister Hauk.

Dabei ist sich das Land seiner Vorbildfunktion bewusst: „In diesem Monat tritt unsere neue Verwaltungsvorschrift ‚Kantine‘ in Kraft. Von nun an gehen die Landeskantinen der Ministerien und nachgeordneten Behörden, durch die angestrebte kontinuierliche Steigerung regionaler und bio-regionaler Produkte, mit gutem Beispiel voran. Damit setzen wir ein wichtiges Ziel der Ernährungsstrategie um und tragen zum Koalitionsziel von 30 bis 40 Prozent Bio-Lebensmitteln in landeseigenen Kantinen bis 2030 bei“, sagte Minister Hauk.

Ernährungstage 2024

Die Landratsämter und Ernährungszentren bieten im Rahmen der jährlich stattfindenden Ernährungstage vom 26. Februar bis 7. März 2024 landesweit Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Informationsstände zur nachhaltigen und gesundheitsförderlichen Ernährung an. Schwerpunkte sind die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, Wertschätzung von Lebensmitteln, Regionalität und ausgewogene Ernährung. Die Aktionen finden in Kooperation mit Kantinen und Mensen, zum Teil auch mit den Bio-Musterregionen Baden-Württemberg statt.

Landesanstalt für Geoinformation und Landentwicklung: Veranstaltungen in den Landkreisen

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Ernährung

Landeszentrum für Ernährung

Weitere Meldungen

Team Wald
  • Forst

Zukunft des Forstberufs

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Bewusste Kinderernährung im Kindergarten Steinlachburg

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Drei-Löwen-Auszeichnung für Gutsgaststätte Alteburg

Nadelbäume ragen bei Seebach am Ruhestein in den Himmel. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Forst

Internationaler Tag des Baumes

Stethoskop vor farbig eingefärbtem Kartenumriss von Baden-Württemberg mit Schriftzug: The Ländarzt - Werde Hausärztin oder Hausarzt in Baden-Württemberg
  • Gesundheitsberufe

390 Bewerbungen für 75 Studienplätze der Landarztquote

Enforcement Trailer der Polizei Baden-Württemberg zur Geschwindigkeitskontrolle.
  • Verkehrssicherheit

Bilanz der Geschwindigkeits­kontrollwoche

Gruppenbild vor dem baden-württembergischen Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe 2024
  • Wirtschaft

Kretschmann besucht Hannover Messe

Aussicht vom Schönbergturm bei Reutlingen.
  • Ländlicher Raum

Studie zur Wirtschaftsentwicklung im Ländlichen Raum

Ein Verkehrsschild mit Tempo 30 und darunter dem Hinweis: „22 bis 6 h Lärmschutz“
  • Lärm

Tempo 30 gegen Straßenlärm

Asiatische Hornisse (Vespa velutina nigrithorax)
  • Artenschutz

Asiatische Hornisse breitet sich weiter aus

Erdbeeren auf einem Wochenmarkt (Foto: © dpa)
  • Landwirtschaft

Erdbeersaison eröffnet

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Hauk zeichnet Grandls Hofbräu Zelt aus

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Wolfsriss in Wolpertshausen nachgewiesen

Eine Kuh und ein Kalb laufen über einen Feldweg
  • Tierschutz

Fördermittel für Rinder-Schutz

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land fördert Neubau eines Tierheims in Bad Mergentheim

Breisgau-S-Bahn im Landesdesign (bwegt)
  • Schienenverkehr

Zuverlässigkeit auf der Breisgau-S-Bahn wird verbessert

Weg im ländlichen Raum
  • Ländlicher Raum

Land fördert Erneuerung ländlicher Wege

Wolf
  • Wolf

Wolf in Lenzkirch überfahren

Schweine
  • Tierhaltung

Nachhaltige und regionale Selbstversorgung mit Schweinefleisch

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Verkehr

Bundesweiter Aktionstag zur Sicherheit im Güterverkehr

Autos fahren in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Verkehr

Statt Fahrverbote wirksame Maßnahmen für weniger CO2-Ausstoß

In einer braunen Biomülltonne liegen Lebensmittel.
  • Ernährung

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Mit einem digitalen Lasergeschwindigkeitsmessgerät wird der Verkehr auf der Autobahn A5 bei Müllheim überwacht. (Foto: dpa)
  • Verkehrssicherheit

Europaweiter Speedmarathon

RE zwischen Singen und Stuttgart (Gäubahn) - hier zwischen Aistaig und Sulz, im Vordergrund der Neckar (Bild: Deutsche Bahn AG/ Georg Wagner)
  • Schienenverkehr

Land plant deutliche Angebotsverbesserungen auf und zu der Gäubahn

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und der lombardische Staatssekretär für internationale Angelegenheiten Raffaele Cattaneo (rechts)
  • Europa

Land übergibt Präsidentschaft der „Vier Motoren für Europa“