Polizei

Knapp 600 Studierende an Hochschule für Polizei begrüßt

Polizei mit BW-Wappen

Die Polizei Baden-Württemberg wird mit qualifiziertem Nachwuchs gestärkt. Innenminister Thomas Strobl begrüßte knapp 600 Studienanfänger an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg.

„Die Polizei ist ein top attraktiver Arbeitgeber – auch in Zeiten des Fachkräftemangels haben sich jetzt knapp 600 junge Menschen für den Dienst bei unserer Polizei entschieden. Das erfüllt mich mit allergrößter Freude. Ihnen allen wünsche ich einen erfolgreichen Start in das vielfältige und höchst interessante Studium an der Hochschule für Polizei“, sagte stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl zur Begrüßung der Studienanfänger an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg.

Seit dem Jahr 2016 haben mehr als 11.000 junge Menschen ihren Weg zur Polizei des Landes Baden-Württemberg gefunden, sei es durch ein Studium oder eine Ausbildung. Im aktuellen Jahr 2023 haben insgesamt 660 junge Menschen ihre Polizeiausbildung (als Polizeiobermeisteranwärterinnen und -anwärter) sowie 530 junge Menschen ihr Polizeistudium (als Polizeioberkommissaranwärterinnen und -anwärter) bei der Polizei Baden-Württemberg an verschiedenen Standorten begonnen und damit einen wichtigen Schritt in ihrer beruflichen Laufbahn gemacht.

Polizei im Land nachhaltig stärken

„Seit 2016 haben wir die Einstellungszahlen ganz massiv nach oben gefahren, um die Polizei im Land nachhaltig zu stärken. Mit der größten Einstellungsoffensive in der Geschichte der Landespolizei Baden-Württemberg wird unsere Polizei auch jünger, weiblicher und vielfältiger. Fast die Hälfte der Neuzugänge bei der Polizei sind Frauen, und mehr als 25 Prozent der neuen Kolleginnen und Kollegen verfügen über einen Migrationshintergrund“, erklärte Innenminister Thomas Strobl.

Landespolizeipräsidentin Frau Dr. Stefanie Hinz ergänzte: „Trotz des demografischen Wandels und einer rückläufigen Zahl von Bewerbungen konnten wir mit insgesamt 1.369 Neueinstellungen im Jahr 2022 und 1.188 Neueinstellungen im Jahr 2023 die hohe Qualität unserer Personalgewinnung beibehalten. Unsere neue Nachwuchswerbekampagne vermittelt dabei eindrucksvoll die Attraktivität des Polizeiberufs und gewährt interessante Einblicke in die vielfältigen Aufgaben bei der Polizei in Baden-Württemberg.“

Karriere Polizei

Hochschule für Polizei

Weitere Meldungen

Minister Peter Hauk (Vierter von links) auf der Verbraucherschutzministerkonferenz 2024 zusammen mit den anderen Ministerinnen und Ministern
  • Verbraucherschutz

Versicherungspflicht für Elementarschäden gefordert

Ein Landwirt geht über ein überschwemmtes Wintergerstenfeld.
  • Landwirtschaft

Maßnahmen zur Hochwasser-Nachsorge

Innenminister Thomas Strobl (rechts) und Beate Bube (links), Präsidentin des Landesamtes für Verfassungsschutz Baden-Württemberg, halten im Landtag bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2023 den gedruckten Bericht in ihren Händen.
  • Verfassungsschutz

Verfassungsschutzbericht 2023 vorgestellt

Polizisten kontrollieren eine Gruppe Jugendlicher. (Foto: dpa)
  • Verwaltung

Änderungen des Landes­beamtengesetzes beschlossen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Landesregierung

Einladung zum Bürgerempfang in Friedrichshafen

von links nach rechts: Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Abteilungsleiter Christof Kleiner und Justizministerin Marion Gentges
  • Justiz

Neuer Abteilungsleiter für Straf- und Gnadenrecht

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Steuern

Finanzgericht weist zwei Klagen zur Grundsteuer ab

Ein Wahlzettel wird in eine Wahlurne geworfen. (Foto: © dpa)
  • Wahlen

Erste Ergebnisse der Kommunalwahlen 2024

Landtagsgebäude von Baden-Württemberg in Stuttgart.
  • Direkte Demokratie

Volksbegehren „Landtag verkleinern“ zugelassen

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Juni 2024

Zwei Grundschüler stehen an einer Straße vor einer Schule.
  • Verkehrssicherheit

Malwettbewerb für Verkehrssicherheit

Die Europafahne weht auf dem Dach der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
  • Wahlen

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl 2024

Die Mitglieder des Innenausschusses vor eines Hubschraubers der Polizeihubschrauberstaffel am Flughafen Stuttgart
  • Polizei

Innenausschuss besucht Polizeihubschrauber­staffel

Ein Feuerwehrmann holt während einer Einsatzübung einer Freiwilligen Feuerwehr eine Leiter vom Dach eines Einsatzfahrzeugs.
  • Feuerwehr

Jahresstatistik der Feuerwehren 2023

Die Europafahne weht auf dem Dach der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
  • Wahlen

Letzte Tipps und Infos zur Europawahl am 9. Juni 2024

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (rechts) stehen bei einer Gedenkminute für den getöteten Polizisten auf dem Mannheimer Marktplatz.
  • Polizei

Mannheim erinnert an getöteten Polizisten

Eine Altenpflegerin spricht mit Senioren in einer Pflege-Wohngemeinschaft für Demenzkranke.
  • Ehrenamt

Tag der ehrenamtlichen Betreuer 2024

Hochwasser in Baden-Württemberg Anfang Juni 2024
  • Landwirtschaft

Hochwasserschäden in der Land- und Forstwirtschaft

Matthias Zeiser
  • Polizei

Neuer Präsident der Hochschule für Polizei

LÜKEX 2023
  • Krisenmanagement

Krisenmanagement-Übung LÜKEX 23 ausgewertet

Eine junge Frau sitzt auch einem Sofa und schaut traurig auf ein Smartphone in ihrer Hand.
  • Innere Sicherheit

Bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings

Ein Schild weist in einem Wahlbüro auf eine Wahlurne für die Briefwahl  hin.
  • Wahlen

Vorgehen bei nicht erhaltenen Briefwahlunterlagen

Eine Frau wirft bei einer Wahl einen Stimmzettel in eine Urne.
  • Wahlen

Wahlaufruf zur Europawahl und Kommunalwahl

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Frühjahrskonferenz der Justizminister

Polizeipräsidentin Ulrike Schäfer
  • Polizei

Neue Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Mannheim