Gesundheit

Schulschließungen in Betracht ziehen

Grundschueler liest mit seinen Mitschuelern im Unterricht (Bild: © dpa).

Angesichts der steigenden Zahlen von Corona-Infektionen im Land zieht Gesundheitsminister Manne Lucha allgemeine Schulschließungen in Betracht.

Gesundheitsminister Manne Lucha bestätigte aufgrund der sich zuspitzenden Situation im Land die Ankündigung, allgemeine Schulschließungen in Betracht zu ziehen. Diese seien ein wichtiger Baustein, um soziale Kontakte, die auch immer die Gefahr von Ansteckungen mit sich brächten, in den kommenden Wochen auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren.

„Es stehen jetzt sehr einschneidende Entscheidungen an, um das Land gut durch die Krise zu steuern und unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten“, so Lucha. Seine entsprechenden Vorschläge seien auf einer Telefonkonferenz der Gesundheitsminister der Länder am Mittag mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf große Zustimmung gestoßen.

Aktuelle Infos zu Corona in Baden-Württemberg

Sozialministerium: Einschätzung der aktuellen Lage für Baden-Württemberg, Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger, Hinweise für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und mehr

Kultusministerium: Informationen für Schulen und Kindergärten

Bundesgesundheitsministerium: Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus