Staatliche Schlösser und Gärten

Weihnachtsmärkte in den Schlössern und Klöstern des Landes

Weihnachtsmarkt im Schloss Tettnang

In den Schlössern und Klöstern des Landes finden auch in diesem Jahr wieder besonders festliche Weihnachtsmärkte statt. Die kleinen und großen Gäste erwarten dort Musik, Kunsthandwerk und Leckereien der Adventszeit.

Weihnachtsmärkte bringen in der Adventszeit zahlreiche Monumente in Baden-Württemberg zum Leuchten. „Jedes Kloster, jedes Schloss entwickelt im Advent seine ganz besondere Stimmung. Besonders bei Familien sind die Landesmonumente mit ihrem vorweihnachtlichen Angebot beliebt“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann.

Advent in Oberschwaben und am Bodensee

Kloster Ochsenhausen verwandelt sich am ersten Advent in ein Weihnachtsdorf. Die Schmalspurbahn „Öchsle“ fährt Besucherinnen und Besucher von Warthausen bei Biberach nach Ochsenhausen. Im einstigen Kloster gibt es von Donnerstag bis Sonntag Kunsthandwerk und weihnachtliche Leckereien. Am Freitag, 29. November, öffnet der Weihnachtsmarkt im Neuen Schloss Tettnang seine Pforten. Am ersten und zweiten Adventswochenende, jeweils von Freitag bis Sonntag, gibt es leckeres Essen und weihnachtliche Musik. Die Winterzeit in Kloster und Schloss Salem beginnt traditionell mit dem Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende. Im Schloss, vor der Kulisse des gotischen Münsters, bieten am 30. November und 1. Dezember Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker sowie ortsansässige Vereine Adventsschmuck, Holz- und Korbwaren an. Am Sonntag spielt die Puppenbühne Ostrach, anschließend verteilt der Nikolaus auf dem Münstervorplatz Äpfel und Nüsse. Kloster Schussenried zeigt in der Adventszeit wieder besondere Krippen aus einer oberschwäbischen Privatsammlung.

Festliche Adventsbeleuchtung: Oberrhein und Kurpfalz

Bereits seit drei Jahren gibt es die Rastatter „Schlossweihnacht“ im Ehrenhof der barocken Residenz. Der ganze Hof ist mit großen Tannenbäumen geschmückt. Der Markt ist von 5. bis 15. Dezember jeden Tag geöffnet und ergänzt mit handgefertigtem Schmuck, Weihnachtskränzen und Holzkunst den Weihnachtsmarkt in der Stadt. In Schloss Schwetzingen leuchtet der „Kurfürstliche Weihnachtsmarkt“ am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende, jeweils donnerstags bis sonntags. Für Kinder gibt es eine Eisenbahn und ein Karussell.

Kloster Alpirsbach und UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Am ersten Adventswochenende lädt das Schwarzwaldkloster Alpirsbach zum weihnachtlichen Markt. Alpirsbacher Schulen verkaufen Selbstgemachtes. Die Eröffnung wird traditionell musikalisch begleitet und um 18.00 Uhr kommt der Nikolaus auf den Klosterplatz. Im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn öffnen die Buden des berühmten Weihnachtsmarktes am 7. und 8. Dezember. Mit seiner besonderen Stimmung zieht er Tausende von Besucherinnen und Besuchern an. Typisch für Maulbronn sind die vielen lokalen Speisen und regionales Kunsthandwerk. Musik- und Gesangsgruppen tragen an beiden Tagen zu einer festlichen Adventsstimmung bei. Während der Weihnachtsmarkttage gibt es auch Führungen im Kloster

Adventstermine in Hohenlohe

Der Weihnachtsmarkt im Hof von Kloster Schöntal ist am 7. und 8. Dezember ein lohnendes Ausflugsziel für Familien. Kinder können sich auf ein Mitmachprogramm und den Nikolaus freuen. Regionale Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker lassen sich beim Arbeiten zuschauen. Schloss Weikersheim ist mit seinem Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende, vom 13. bis 15. Dezember, rings um das Schloss immer ein Höhepunkt der Adventszeit. Kinder können im Rittersaal winterlichen Geschichten lauschen und der Nikolaus bringt Geschenke. Abgerundet wird das Programm mit Adventsliedersingen auf der Bühne im Schlossinnenhof. Im Deutschordensmuseum Bad Mergentheim lohnt sich zur Adventszeit ein Besuch in der Sammlung historischer Puppenstuben.

Advent in der Grabkapelle

Auch in diesem Jahr gibt es in der Grabkapelle auf dem Württemberg wieder einen Adventstermin am Sonntag, 22. Dezember. Gemeinsames Weihnachtsliedersingen und Weihnachtsgeschichten stehen von 11 bis 16 Uhr auf dem Programm, außerdem gibt es Glühwein und Punsch. Als besonderes Extra gibt es schwäbische Springerle mit Grabkappellenmotiv zu kaufen.

Schlosscard als Geschenk

Die Schlosscard der Staatlichen Schlösser und Gärten eignet sich als Geschenk im Adventskalender oder zu Weihnachten: Das Ticketheft enthält 24 Eintrittskarten, die die Tore von 24 bedeutenden Kulturdenkmalen des Landes öffnen. Die 24 Eintrittskarten gibt es für 24 Euro, ermäßigt 12 Euro. Erhältlich ist die Schlosscard in allen Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Staatliche Schlösser und Gärten: Öffnungszeiten, Programm der Weihnachtsmärkte

Die Marketingkampagne des „Keltenlandes Baden-Württemberg“
  • Kunst und Kultur

Fünf Hotspots der Keltenkonzeption stehen fest

Übergabe Dokumentenprüfgeräte durch Innenminister Thomas Strobl
  • Polizei

Hochmoderne Dokumentenprüfgeräte für die Polizei

Als Stammkunde im Sommer durchs ganze Land (Bild: Verkehrsministerium Baden-Württemberg)
  • Nahverkehr

Kostenlos im Sommer durchs ganze Land

Wanderer gehen bei Reichelsheim durch den herbstlichen Odenwald (Hessen).
  • Geodaten

Neue Wanderkarten für den Odenwald vorgestellt

Städtebauförderung Weil der Stadt
  • STÄDTEBAUSANIERUNG

Sanierung in Weil der Stadt erfolgreich abgeschlossen

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Firma HyImpulse Technologies GmbH in Hardthausen (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Stadt- und Landkreis Heilbronn

v.l.n.r.: Unterzeichnung des dritten Klimaschutzpaktes mit Gemeindetagspräsident Roger Kehle, Landkreistagspräsident Joachim Walter, Umweltminister Franz Untersteller und  Städtetagspräsident Dr. Peter Kurz (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Klimaschutz

Land und Kommunen setzen Klimaschutzpakt fort

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Liquiditätshilfe

Land setzt erhöhte Zuweisungen an Kommunen fort

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Landrat Klaus Pavel (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Landrat Klaus Pavel

Vollblutaraber-Stuten stehen in Marbach im Haupt-und Landgestüt mit ihren Fohlen auf einer Koppel. (Foto: dpa)
  • Gestüt

Marbacher Hengstparade verschoben

Wächterhaus der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Besuchszentrum im sanierten Wächterhaus in Karlsruhe eröffnet

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Dennis Williamson)
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht den Landkreis Waldshut

Zwei Biotonnen (Foto: © dpa)
  • Bioabfall

Leitfaden zur richtigen Nutzung von Biotonnen vorgestellt

v.l.n.r.: Erzbischof Stephan Burger (Erzdiözese Freiburg), Staatsministerin Theresa Schopper, Landesbischof Dr. Frank Otfried July (Evangelische. Landeskirche Württemberg), Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Evangelische Landeskirche Baden) und Generalvikar Dr. Clemens Stroppel (Diözese Rottenburg-Stuttgart) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Kirche

Kretschmann empfängt Bischöfe

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Wasser

Land fördert neue Wasserversorgung in Dielheim

Fußgängerzone in Baden-Baden (Bild: © dpa).
  • Fußverkehr

Mehr Platz für den Fußverkehr

Christine Schönhuber (r.), Marketingleiterin der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, und Tourismusminister Guido Wolf (l.) vor einem Plakat der neuen Kampagne, das den Bodensee zeigt. (Bild: Thomas B. Jones)
  • Tourismus

Baden-Württemberg wirbt für Urlaub im eigenen Land

Staatssekretärin Katrin Schütz besucht am 6. Juli 2020 auf ihrer Arbeitsmarktpolitischen Reise die Region Karlsruhe. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktpolitische Reise in den Regierungsbezirk Karlsruhe

Kläranlage in Glatten
  • Abwasserbeseitigung

1,2 Millionen Euro für die Modernisierung der Kläranlage Glatten

Schloss Mannheim (Bild: Achim Mende / Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg)
  • Vermögen und Hochbau

300. Jahrestag der Grundsteinlegung von Schloss Mannheim

Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl und Oberbürgermeister Fritz Kuhn unterzeichnen die Vereinbarung zur Sicherheitspartnerschaft.
  • Polizei

Sicherheitspartnerschaft für Stuttgart vereinbart

Finanzministerin Edith Sitzmann und Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin vor der Asiatischen Huftieranlage.
  • Wilhelma

Asiatische Huftieranlage in der Wilhelma fertig gestellt

Im Botanischen Garten in Karlsruhe spiegelt sich die Umgebung im Wasser eines Brunnens wieder.  (Bild: dpa)
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Bio-Zertifizierung der Schlossgärtnerei im Schlossgarten Karlsruhe

Ein Paar liegt inmitten von Chrysanthemen. (Bild: dpa)
  • Biodiversität

Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg blüht“ 2019 ausgezeichnet

Eine Frau betrachtet in einer Ausstellung ein Stahlgitter im Kunstverein in Heidelberg. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Förderprogramm „Kultur Sommer 2020“ geht in die zweite Runde