Kunst und Kultur

Neuer Leiter der Landesstelle für Museumsbetreuung

Theodor Heuss Museum der Stadt Brackenheim.

Shahab Sangestan soll zum 1. Januar 2021 die Leitung der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg übernehmen. Er wird damit neuer Ansprechpartner für die rund 1200 nichtstaatlichen Museen im Land.

Die rund 1200 nichtstaatlichen Museen in Baden-Württemberg bekommen einen neuen Ansprechpartner: Shahab Sangestan von der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern soll voraussichtlich zum 1. Januar 2021 die Nachfolge von Dr. Axel Burkarth als Leiter der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg antreten, wie Staatssekretärin Petra Olschowski am Donnerstag, 22. Oktober, in Stuttgart mitteilte.

Shahab Sangestan kommt aus Bayern

„Ich freue mich, dass wir mit Shahab Sangestan eine Persönlichkeit mit großer fachlicher Beratungskompetenz gewinnen konnten“, sagte Petra Olschowski. „Er bringt ein hohes Maß an praktischer Erfahrung und Interesse an innovativen Museumsentwicklungen in wichtigen Themenfeldern wie Fragen der Öffnung und Partizipation mit. Seine Vorstellungen zur zukünftigen Arbeit und Positionierung der Landesstelle haben das Auswahlgremium überzeugt.“

Die Staatssekretärin würdigte zugleich Dr. Axel Burkarth, der die Landesstelle für Museumsbetreuung seit 1995 leitet und mit Ablauf des Jahres in den Ruhestand geht. Olschowski: „Herr Dr. Burkarth hat die baden-württembergische Museumslandschaft maßgeblich mitgeprägt und in wichtigen Bereichen vorangebracht. Hierfür danke ich ihm herzlich.“

Ansprechpartner für über 1.200 nichtstaatliche Museen

Die Landesstelle für Museumsbetreuung ist als fachlicher Ansprechpartner für die mehr als 1.200 nichtstaatlichen Museen in Baden-Württemberg und deren Träger von zentraler Bedeutung. Mit ihrem breiten Aufgabenspektrum begleitet sie diese unter anderem in Fragen zu Museums- und Ausstellungskonzeption, Finanzierung und Organisation, Vermittlung und Sammlungspflege.

Organisatorisch ist die Landestelle dem Landesmuseum Württemberg zugeordnet und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fachlich unmittelbar unterstellt. Sie ist fachlicher Ansprechpartner für staatliche und nichtstaatliche Verwaltungen bei allen museumsrelevanten Fragestellungen.

Die Auswahl des neuen Leiters erfolgte auf Vorschlag eines vierköpfigen Gremiums, dem neben der Direktorin und dem Direktor der beiden Landesmuseen, Prof. Astrid Pellengahr und Prof. Eckart Köhne, die Geschäftsführerin des Museumsverbands Rheinland-Pfalz, Bettina Scheeder, und Referatsleiterin Jutta Ulmer-Straub als Vertreterin des Kunstministeriums angehörten.

Zur Person

Shahab Sangestan (46) ist seit 2015 Gebietsreferent an der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern. Dort ist er unter anderem Koordinator der bayerischen Volontärsausbildung. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Philosophie an der Universität Tübingen war er zuvor Kurator der Kunstsammlungen und Museen Augsburg.

Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg

Visualisierung Badisches Staatstheater

Hauptmaßnahme der Sanierung des Badischen Staatstheaters startet

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Staatssekretär Arne Braun (links), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) und Ministerin Petra Olschowski (rechts)
  • Landesregierung

Petra Olschowski und Arne Braun treten Amt an

  • Kunsthandwerk

Staatspreise Gestaltung Kunst Handwerk 2022 verliehen

  • Kunstausstellung

Berliner Zimmer Reloaded

Ein Mädchen beim Klavierunterricht
  • Kultur

Neue musikalische Dauerkooperationen zwischen Schulen und Vereinen

Landwirtschaftliches Hauptfest
  • Landwirtschaft

101. Landwirtschaftliches Hauptfest

Eine Hand tippt auf einer Tastatur.
  • Justiz

Urteil des EuGH zur Verkehrsdatenspeicherung

Prof. Dr. Lars Krogmann
  • Kunst und Kultur

Neue Leitung beim Naturkundemuseum Stuttgart

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnen

Weitere 435.000 Euro für Wohnen im Kulturdenkmal

Michael Herberger
  • Kunst und Kultur

Neuer Geschäftsführer der Popakademie

Eine Person liegt auf der Wiese im Park der Villa Reitzenstein und liest ein Buch.
  • Kultur im Park

Junge Literatur im Park der Villa Reitzenstein

Porträtbild von Staatssekretärin Petra Olschowski
  • Kabinett

Petra Olschowski soll Wissenschaftsministerin werden

Eine Trachtengruppe beim Landesfestumzug der Heimattage 2018 in Waldkirch (Bild: © picture alliance/Achim Keller/dpa).
  • Kunst und Kultur

Zehn Bürger mit Heimatmedaille ausgezeichnet

Ministerin Nicole Razavi MdL besichtigt das römische Annexkastell in Osterburken
  • Kulturdenkmale

Denkmalreise durch Baden-Württemberg

Personen in Figurenkostümen des Triadischen Balletts stehen vor der Staatsgalerie in Stuttgart.
  • Kultur

Kinotour und Triadisches Ballett in der Staatsgalerie

Panoramaansicht der Festungsruine Hohentwiel
  • Schlössertour

Bayaz auf Schlössertour durch Baden-Württemberg

Junge Menschen in Biergarten
  • Gastronomie

Rapp befürwortet gesenkte Mehrwertsteuer für Gastro

Zukunftskonferenz „Was machst du?“
  • Kultur- und Kreativwirtschaft

Zukunftskonferenz „Was machst du?“

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Start-up BW

Innovative Ideen für den Tourismus gesucht

Eine Frau geht eine Fußgängerbrücke entlang, im Hintergrund ist ein Hotel zu sehen. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Tourismus

Corona kostet Tourismus­branche Umsatz

Besucher der Gamescom erleben mit VR-Brillen die virtuelle Realität.
  • Kreativwirtschaft

Games made in The Länd auf der Gamescom

Eine Band probt im Tonstudio.
  • Kunst und Kultur

Zwei Millionen Euro für 49 Popmusikprojekte

Schloss Tettnang
  • Schlösser und Gärten

Weniger Beleuchtung an Kulturdenkmälern

Jemand sitzt vor einem Computerbildschirm und hält ein Smartphone in der Hand auf dem mehrere Social-Media-Apps zu sehen sind.
  • Polizei

Actionday gegen Hass und Hetze im Internet