Kunst und Kultur

Neuer Leiter der Landesstelle für Museumsbetreuung

Theodor Heuss Museum der Stadt Brackenheim.

Shahab Sangestan soll zum 1. Januar 2021 die Leitung der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg übernehmen. Er wird damit neuer Ansprechpartner für die rund 1200 nichtstaatlichen Museen im Land.

Die rund 1200 nichtstaatlichen Museen in Baden-Württemberg bekommen einen neuen Ansprechpartner: Shahab Sangestan von der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern soll voraussichtlich zum 1. Januar 2021 die Nachfolge von Dr. Axel Burkarth als Leiter der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg antreten, wie Staatssekretärin Petra Olschowski am Donnerstag, 22. Oktober, in Stuttgart mitteilte.

Shahab Sangestan kommt aus Bayern

„Ich freue mich, dass wir mit Shahab Sangestan eine Persönlichkeit mit großer fachlicher Beratungskompetenz gewinnen konnten“, sagte Petra Olschowski. „Er bringt ein hohes Maß an praktischer Erfahrung und Interesse an innovativen Museumsentwicklungen in wichtigen Themenfeldern wie Fragen der Öffnung und Partizipation mit. Seine Vorstellungen zur zukünftigen Arbeit und Positionierung der Landesstelle haben das Auswahlgremium überzeugt.“

Die Staatssekretärin würdigte zugleich Dr. Axel Burkarth, der die Landesstelle für Museumsbetreuung seit 1995 leitet und mit Ablauf des Jahres in den Ruhestand geht. Olschowski: „Herr Dr. Burkarth hat die baden-württembergische Museumslandschaft maßgeblich mitgeprägt und in wichtigen Bereichen vorangebracht. Hierfür danke ich ihm herzlich.“

Ansprechpartner für über 1.200 nichtstaatliche Museen

Die Landesstelle für Museumsbetreuung ist als fachlicher Ansprechpartner für die mehr als 1.200 nichtstaatlichen Museen in Baden-Württemberg und deren Träger von zentraler Bedeutung. Mit ihrem breiten Aufgabenspektrum begleitet sie diese unter anderem in Fragen zu Museums- und Ausstellungskonzeption, Finanzierung und Organisation, Vermittlung und Sammlungspflege.

Organisatorisch ist die Landestelle dem Landesmuseum Württemberg zugeordnet und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fachlich unmittelbar unterstellt. Sie ist fachlicher Ansprechpartner für staatliche und nichtstaatliche Verwaltungen bei allen museumsrelevanten Fragestellungen.

Die Auswahl des neuen Leiters erfolgte auf Vorschlag eines vierköpfigen Gremiums, dem neben der Direktorin und dem Direktor der beiden Landesmuseen, Prof. Astrid Pellengahr und Prof. Eckart Köhne, die Geschäftsführerin des Museumsverbands Rheinland-Pfalz, Bettina Scheeder, und Referatsleiterin Jutta Ulmer-Straub als Vertreterin des Kunstministeriums angehörten.

Zur Person

Shahab Sangestan (46) ist seit 2015 Gebietsreferent an der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern. Dort ist er unter anderem Koordinator der bayerischen Volontärsausbildung. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Philosophie an der Universität Tübingen war er zuvor Kurator der Kunstsammlungen und Museen Augsburg.

Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Eröffnung Gameshub Heidelberg
  • Lernspiele

Kompetenzzentrum für Lernspiele in Heidelberg eröffnet

Minister Hermann sitz zusammen mit dem Wanderjournalist und schauen den neuen bwegt-Reiseführer an.
  • Tourismus

Kurzurlaub – ganz nah mit dem Nahverkehr

 Schloss Neufra und die Pfarrkirche St. Peter und Paul werden von der aufgehenden Sonne angestrahlt. (Bild: Thomas Warnack / dpa)
  • Tourismus

Urlaub im eigenen Land

Der Ideenwettbewerb „Gemeinsam:schaffen“ startet
  • Ländlicher Raum

Kultursommer von KUNST.LAND in Münsingen eröffnet

Von Daheim BW
  • Regionalkampagne

„Fidelius Waldvogel“ tourt mit Kabarettprogramm wieder durchs Land

Schülerinnen und Schüler in Leutenbach nehmen im Klassenzimmer einer neunten Klasse am Unterricht mit Hilfe von Laptops und Tablets teil.
  • Datenschutz

Datenschutzkonforme Bildungsplattform kommt

  • Kunst und Kultur

Land macht Weg frei für Rückgabe von Benin-Bronzen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 20. Juli 2021

Eine Goldfibel aus dem Keltengrab Heuneburg. Sie lag im Grab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin am Fürstensitz Heuneburg nahe dem heutigen Herbertingen (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Auf dem Weg zum Keltenland Baden-Württemberg

Das Stuttgarter Rathaus mit dem davorliegenden Marktplatz von oben aufgenommen.
  • Bauen

Ausstellung zum Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2020

Eine Familie mit zwei Kindern schaut sich Blumen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Überlingen an.
  • Landesgartenschau

Halbzeit der Landesgartenschau in Überlingen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Interview

„Wir haben in Deutschland eine gesegnete Medienlandschaft“

Tamas Detrich, Intendant des Stuttgarter Balletts
  • Kunst und Kultur

Tamas Detrich bleibt Intendant des Stuttgarter Balletts

Der Zuschauerraum des Stuttgarter Opernhauses.
  • Kunst und Kultur

Startsignale für Sanierung und Erweiterung des Opernhauses

Ein Kind spielt eine Flöte.
  • Schule

Programm „Kulturschule Baden-Württemberg“ startet

Kinder und Jugendliche proben im Kammertheater Stuttgart das Musiktheaterstück „Nimmerland“ (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Land fördert Projekte von Kinder- und Jugendtheatern

Ein Junge taucht im Freibad.
  • Sport

Programm zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit wird mehr als verdoppelt

Der Landesfamilienpass
  • Familie

Landesfamilienpass 2021 mit neuen Angeboten

Porträt von Innenminister Thomas Strobl
  • Kulturerbe im Osten

Minister Strobl zum Landesbeauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler berufen

Tourismusministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Verkehrsminister Winfried Hermann sitzen in Liegesühlen vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof.
  • Nahverkehr

Klimafreundlich Reisen in Baden-Württemberg

Ausstellung Körper. Blicke. Macht. in der Kunsthalle Baden-Baden
  • Kunst und Kultur

Qualifizierungsangebote für Kulturschaffende an Pädagogischen Hochschulen

Eine Mitarbeiterin des Kunstmuseums in Stuttgart geht durch eine Ausstellung.
  • Kunst und Kultur

Land unterstützt Wiederöffnung nichtstaatlicher Museen

Fluggäste laufen mit ihren Koffern durch ein Flughafenterminal.
  • Coronavirus

Klare Regeln für Reiserückkehrer

Besucher stehen in Gutach im Freilichtmuseum vor dem Vogtsbauernhof. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Schulausflüge in Freilichtmuseen wieder möglich