Auszeichnung

Ehrentitel Professor an Pfarrer Dr. Jörg Zink

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Pfarrer i. R. Dr. Jörg Zink (M.) und dessen Ehefrau (l.)

„Durch seine jahrzehntelange literarische und wissenschaftliche Arbeit sowie durch sein Engagement als Bürger und Christ ist Dr. Jörg Zink nicht nur ein Vordenker, sondern vielen auch zu einem Vorbild geworden“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Verleihung des Ehrentitels Professor an Pfarrer i. R. Dr. Jörg Zink in Stuttgart. Der Ehrentitel wurde ihm aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung in kleinem Rahmen in seinem Wohnhaus verliehen.

„Jörg Zink ist ein ehrlicher und authentischer Mensch, der mit gutem Beispiel voranging und das, was er sagte und predigte, auch selbst tat. Zu erwähnen ist hierbei besonders sein politisches Engagement in der Friedensbewegung“, betonte Ministerpräsident Kretschmann. Aber auch sein Einsatz bei der Gründung der GRÜNEN-Partei habe entscheidend dazu beigetragen, dass aus einer Protestbewegung eine ernst zu nehmende politische Kraft in der Mitte der Gesellschaft wurde, so Kretschmann.

Einem breiten Publikum ist Jörg Zink vor allem als Theologe und als Autor zahlreicher Bücher bekannt, die bis heute millionenfach verkauft und gelesen werden. Er war als Gemeinde- und Jugendpfarrer tätig, gestaltete viele Filme und Radiosendungen und sprach über hundert Mal in der ARD das „Wort zum Sonntag“. Eines seiner populärsten wissenschaftlichen und literarischen Werke ist eine als Jörg-Zink-Bibel bekannte Bibelübersetzung. „Dieses Werk ist nicht nur Ausdruck seiner Sprachkunst, sondern auch seines erfolgreichen Bemühens, für die biblischen Botschaften eine zeitgemäße Sprache zu finden“, so der Ministerpräsident.

„Ich habe großen Respekt vor Dr. Jörg Zinks Lebensweg und seiner Leistungen. Er hat sich diesen Ehrentitel erarbeitet“, unterstrich Kretschmann.

Worte des Dankes von Professor Dr. Jörg Zink

Mediathek: Bilder zum Herunterladen

Staatsministerium: Ehrentitel Professor

Nobelpreisträgerinnen und -träger und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf der „MS Sonnenkönigin“
  • Wissenschaft

Nobelpreisträger-Schifffahrt auf dem Bodensee

Generaldirektor der nigerianischen Museums- und Denkmalbehörde besucht Stuttgarter Museum
  • Kunst und Kultur

Rückgabe von Benin-Bronzen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Rede
  • Wohnungspolitik

Strategiedialog Bauen und Wohnen startet

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 28. Juni 2022

Ein Kinder- und Jugendarzt impft einen Jugendlichen mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer.
  • Coronavirus

Land wappnet sich für mögliche Corona-Szenarien

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht Ostalbkreis

Blick auf den Rosengarten und die Villa Reitzenstein.
  • Wissenschaft

Science Slam im Park der Villa Reitzenstein

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer spricht auf der Preisverleihung.
  • Kultur

Coding da Vinci Baden-Württemberg 2022

Ein Winzer schüttet Trollinger-Trauben in einen großen Behälter. (Foto: dpa)
  • Weinbau

102 Jahre Staatliches Weinbauinstitut Freiburg

Zwei Frauen stellen auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Diogenes Verlags Zürich Bücher in ein Regal. (Bild: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Verleihung des Verlagspreises Literatur 2020

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) im Gespräch mit dem Schweizer Bundespräsidenten Ignazio Cassis (rechts).)
  • Europa

Brückenbauer zwischen der Schweiz und der EU

Titelbild Flyer "Baukultur am Abend" am 27. Juni 2022 in Neuenburg am Rhein
  • Baukultur

„Baukultur am Abend“ auf der Landesgartenschau in Neuenburg

Weissenhof-Ideenwettbewerb 1. Preis: Visualisierung des Empfangs- und Besucherzentrums (Entwurf: Schmutz & Partner mit Scala  und Pfrommer + Roeder, alle Stuttgart)
  • Städtebau

Städtebaulicher Wettbewerb Weissenhof 2027 entschieden

Auf dem Bild ist eine Person in Schutzkleidung zu sehen, die an einem chemischen Reaktor in einem Reinraum arbeitet.
  • Gesundheit

Sehr gute Noten für den Gesundheitsstandort Baden-Württemberg

Bundesverdienstkreuz (Foto: © dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstmedaille für Peter Heiden

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 21. Juni 2022

Blau-gelber Hintergrund und der Registrierungslink zum World CVreativity Forum 2022: www.cwf2022.de
  • Veranstaltung

Creativity World Forum in Stuttgart

Die Bandmitglieder von LaBrassBanda an einem Mercedes-Benz-Oldtimer
  • Kultur

LA BRASS BANDA Konzert im Park der Villa Reitzenstein

  • Podcast

DRUCK SACHE #25 – Quo vadis gesellschaftlicher Zusammenhalt?

Das neue Rathaus in Schefflenz mit Umfeld
  • Städtebau

Ortsmitte Mittelschefflenz erfolgreich saniert

Ein Künstler an der Staffelei arbeitet im Atelier.
  • Kunst und Kultur

Nachwuchskünstler erhalten Publikationsförderung

Botschafter Peter Reuss, ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der UN-Sonderorganisation Unesco, überreicht im Kurhaus die Unesco Welterbeurkunde an Baden-Württembergs Landesentwicklungsministerin Nicole Razavi und Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden.
  • Welterbe

Festakt und großes Welterbefest in Baden-Baden

Besichtigung von beispielhaften Projekten des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt
  • Biodiversität

Rundreise zum Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Das Neue Schloss in Stuttgart wird in den Farben gelb und blau der Flagge der Ukraine angestrahlt.
  • Ukraine-Krieg

Bericht aus der Lenkungsgruppe „Ukraine“ vom 1. Juni 2022

Auftakt der Kabinettssitzung im Sommerrefektorium des Klosters Bebenhausen.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 31. Mai 2022