Justiz

Andreas Arndt ist neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn

von links nach rechts: Marion Gentges, Ministerin der Justiz und für Migration; Andreas Arndt, Präsident des Amtsgerichts Heilbronn und Andreas Singer, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart.
von links nach rechts: Marion Gentges, Ministerin der Justiz und für Migration; Andreas Arndt, Präsident des Amtsgerichts Heilbronn und Andreas Singer, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart.

Andreas Arndt folgt auf Till Jakob als neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn. Zuletzt war er Vizepräsident des Amtsgerichts Stuttgart, das er im Anschluss an den Wechsel im Präsidentenamt von August bis November 2023 kommissarisch leitete.

Andreas Arndt ist neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn und folgt damit Till Jakob, der im November letzten Jahres zum Präsident des Amtsgerichts Stuttgart ernannt wurde. Zum Amtsantritt gratulierte Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges und wünschte Andreas Arndt für seine neue Aufgabe viel Erfolg und Freude. Arndt war zuletzt Vizepräsident des Amtsgerichts Stuttgart.

Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges sagte: „Andreas Arndt ist nicht nur ein herausragender Jurist mit großem Sachverstand, sondern auch eine Führungskraft, wie man sie sich wünscht. Er geht keinem Problem aus dem Weg und es gelingt ihm, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund seiner kollegialen, ruhigen und humorvollen Art von seinen gut durchdachten Lösungen zu überzeugen. Sein Engagement geht dabei noch weiter: Besonders die Förderung der nachfolgenden Juristengeneration liegt ihm am Herzen und auch bei der Pilotierung des Mentorinnenprogramms für Frauen hat er sich als Ansprechpartner eingebracht. Er ist ein Allrounder, der sich bestens und in jeglicher Hinsicht für die Leitung des Amtsgerichts Heilbronn eignet.“

Andreas Arndt ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Bewährungshilfe Stuttgart e.V. sowie Vorsitzender des Landesberufsgerichts für Tierärzte. Zudem ist er Leiter einer Strafrechts-AG in der Referendarausbildung.

Andreas Arndt

Andreas Arndt begann seine Justizlaufbahn im Jahr 1991 in der Wirtschaftsabteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart nach zweijähriger Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei. Von 1993 bis 2007 war er in einer Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Stuttgart (unterbrochen durch die Erprobungsabordnung an einen Strafsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart im Jahr 2002) tätig. Im Anschluss an seine Tätigkeit als Richter am Oberlandesgericht war er von Ende 2009 bis Mitte 2012 Vorsitzender einer Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Stuttgart. Dort war Arndt insgesamt über acht Jahre Pressesprecher für den Bereich des Strafrechts und langjähriges Präsidiumsmitglied. Im Jahr 2012 wechselte er als ständiger Vertreter des Direktors an das Amtsgericht Böblingen. 2016 wurde Arndt zum Direktor des Amtsgerichts Esslingen ernannt. Im Juli 2021 wurde er zum Vizepräsidenten des Amtsgerichts Stuttgart ernannt, das er im Anschluss an den Wechsel im Präsidentenamt von August bis November 2023 kommissarisch leitete.

Weitere Meldungen

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Bewusste Kinderernährung im Kindergarten Steinlachburg

Die Bewohner einer Wohngemeinschaft für Senioren unterhalten sich. (Foto: © dpa)
  • Städtebau

660.000 Euro für Quartiers-Projekte

Wengenviertel in Ulm
  • Städtebauförderung

235 Millionen Euro für Städtebaumaßnahmen

Enforcement Trailer der Polizei Baden-Württemberg zur Geschwindigkeitskontrolle.
  • Verkehrssicherheit

Bilanz der Geschwindigkeits­kontrollwoche

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Jugendliche

Jugendliche diskutieren zum Thema „Was dich bewegt“

Ein Verkehrsschild mit Tempo 30 und darunter dem Hinweis: „22 bis 6 h Lärmschutz“
  • Lärm

Tempo 30 gegen Straßenlärm

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Rettungsdienst

Neufassung des Rettungsdienstgesetzes auf den Weg gebracht

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Sicherheit

Positive Bilanz beim siebten länderübergreifenden Sicherheitstag

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land fördert Neubau eines Tierheims in Bad Mergentheim

Breisgau-S-Bahn im Landesdesign (bwegt)
  • Schienenverkehr

Zuverlässigkeit auf der Breisgau-S-Bahn wird verbessert

Weg im ländlichen Raum
  • Ländlicher Raum

Land fördert Erneuerung ländlicher Wege

Lagegespräch BAO Fokus, Gruppenfoto im Innenministerium
  • Sicherheit

Bekämpfung der Gewaltkriminalität in Stuttgart

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 16. April 2024

Ministerin Marion Gentges spricht bei der Auftaktveranstaltung zum 74. Deutschen Juristentag in Stuttgart.
  • Justiz

Auftaktveranstaltung zum 74. Deutschen Juristentag

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Verkehr

Bundesweiter Aktionstag zur Sicherheit im Güterverkehr

In einer braunen Biomülltonne liegen Lebensmittel.
  • Ernährung

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch.
  • Integration

Land unterstützt Integrationsprojekte

Polizist des Polizeipräsidiums Freiburg auf Streife.
  • Sicherheit

Aktionstag zur Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum

Über einem Modell eines Konferenzraums steht der Text „Popup Labor Baden-Württemberg – Machen Sie mit!“
  • Innovation

„Popup Labor BW“ in Neresheim und Heidenheim

Mit einem digitalen Lasergeschwindigkeitsmessgerät wird der Verkehr auf der Autobahn A5 bei Müllheim überwacht. (Foto: dpa)
  • Verkehrssicherheit

Europaweiter Speedmarathon

von links nach rechts: Staatssekretär Arne Braun; Johannes Graf-Hauber, Kaufmännischer Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender des Badischen Staatstheaters Karlsruhe
  • Kultur

Neuer Kaufmännischer Inten­dant am Badischen Staatstheater

Dr. Renate Kaplan
  • VERWALTUNG

Neue Leitung beim Finanzamt Biberach

Portraitaufnahme Herr Döhring
  • Verwaltung

Neue Leitung beim Finanzamt Ettlingen

Polizisten im Gespräch
  • Sicherheit

Sicherheitsbericht 2023 vorgestellt

Ein Stempel mit der Aufschrift "Bürokratie" liegt auf Papieren.
  • Wirtschaft

Nachbesserungen bei Büro­kratieentlastung gefordert