Fortbildung

53. Jahrestagung des Netzwerks für berufliche Fortbildung

Wort-Bild-Marke für das Netzwerk Fortbildung

In Bretzfeld-Bitzfeld findet die 53. Jahrestagung des Netzwerks für berufliche Fortbildung statt. Die berufliche Weiterbildung ist der Schlüssel, um den Menschen in Zeiten eines tiefgreifenden Strukturwandels Sicherheit und neue Chancen zu geben.

Anlässlich der 53. Jahrestagung des Netzwerks für berufliche Fortbildung Baden-Württemberg, die in diesem Jahr in Bretzfeld-Bitzfeld stattfindet, sagte Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: „In Zeiten der Transformation, der Digitalisierung und des demografischen Umbruchs sind das lebenslange Lernen und die berufliche Weiterbildung das A und O, um als Wirtschaftsstandort heute und morgen adäquat aufgestellt zu sein. Die berufliche Weiterbildung ist gleichzeitig der Schlüssel, um den Menschen in Zeiten eines tiefgreifenden Strukturwandels Sicherheit und neue Chancen zu geben.“

Die ehrenamtlich tätigen Vorsitzenden der 31 regionalen Netzwerke für berufliche Fortbildung, deren Stellvertreterinnen und -vertreter sowie die Leiterinnen und Leiter der Regionalbüros für berufliche Fortbildung kommen am 19. und 20. Mai 2022 zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich der beruflichen Weiterbildung zu informieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf die Arbeit der Bildungseinrichtungen. Die Veranstaltung folgt dem Motto „Herausforderungen im neuen Lernen – analog und digital“.

Vielfältige Vorträge und Präsentationen

Prof. Dr. mult. Rolf Arnold, Professor für Pädagogik an der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern, gibt einen Impuls zum Thema „Lernen neu denken und neu gestalten“ und diskutiert hierüber mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Dr. Michael Vössing, Leiter Hochschulpolitik und Bildungsprojekte der Industrie- und Handelskammer (IHK) Reutlingen, wird die Ergebnisse des vom Wirtschaftsministerium geförderten Projekts „Digital-Dozenten-Akademie“ präsentieren und aufzeigen, wie die Digitalkompetenzen von Dozentinnen und Dozenten und Lehrkräften ausgebaut werden können, um deren methodischen und didaktischen Fähigkeiten im Bereich der Digitalisierung zu erweitern. Der Erfahrungsaustausch ist ein wichtiger Bestandteil der vom Wirtschaftsministerium organisierten Veranstaltung. Den Abschluss der Tagung bildet eine Betriebsbesichtigung bei „Arbeits- und Wohnstätten GmbH – Therapeutikum“, der größten Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen in der Region Heilbronn-Franken, die mit multiprofessionellen Teams über 450 Rehabilitanden betreut.

Dem Netzwerk für berufliche Fortbildung Baden-Württemberg gehören rund 1.700 Weiterbildungsträger an, die in 31 regionalen Netzwerken organisiert sind. Die regionalen Netzwerke verstehen sich als Qualitätsgemeinschaft und engagieren sich vor Ort für die berufliche Weiterbildung. Ihre Weiterbildungsangebote finden sich auch im Weiterbildungsportal des Landes. Über 50.000 Präsenz- und Onlinekurse sind gegenwärtig dort abrufbar. Unter dem Motto „Fit durch Fortbildung“ werben die Netzwerke landesweit für lebenslanges Lernen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Transparenz auf dem regionalen Weiterbildungsmarkt. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus fördert die regionalen Netzwerke und die Regionalbüros.

Netzwerk Fortbildung: Die regionalen Netzwerke für berufliche Fortbildung

Container werden auf einem Container-Terminal transportiert. (Foto: © dpa)
  • Wirtschaft

Zweite Deutsch-Brasilianische Regierungskonsultationen

Eine Lehrerin mit einem Tablet in der Hand steht vor einer digitalen Tafel.
  • Schule

Land bringt Digitalisierung an den Schulen voran

Euro-Banknoten und -Münzen
  • Haushalt

Externes Gutachten zum Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts

Ein Schüler sitzt an einem Mikroskop und wird dabei von einer Wärmekamera gefilmt.
  • Bildung

Beirat der Stiftung Kinder verabschiedet Vorsitzenden

Steinpilz im Wald
  • Landwirtschaft

Waldboden ist Boden des Jahres 2024

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Innere Sicherheit

Aktionsplan „Mehr Sicherheit für Mannheim“

Autonomer Kleinbus
  • Autonomes Fahren

Autonomer Nahverkehr in Ehningen und Waiblingen

Holzbaupreis 2022: Kirchturm mit Aussichtsplattform in Gutach im Breisgau
  • Holzbau-Offensive

Drei Jahre Bildungsplattform „Auf Holz bauen“

von links nach rechts: Präsident des Oberlandesgerichts Karlsruhe Jörg Müller, Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges und Präsident des Landgerichts Waldshut-Tiengen Dr. Michael Stauß
  • Justiz

Elektronische Gerichtsakte im ganzen Land eingeführt

Nach der Sanierung des Michelberg-Gymnasiums hatten Fachleute im vergangenen Jahr Mängel festgestellt. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Schulbauförderung

172 Millionen Euro für Bau und Sanierung von Schulen

Collage: Logo Landes-Behindertenbeauftragte neben Bildern von Menschen mit Behinderungen.
  • Menschen mit Behinderungen

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Logo LZ-BARR Landeszentrum Barrierefreiheit
  • Tag der Menschen mit Behinderungen

Beratungsmöglichkeit zur digitalen Barrierefreiheit

Elevator Pitch Ulm
  • Start-up BW

MatchPlaner im Landesfinale des Start-up-Wettbewerbs

Dr. Florian Stegmann, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei
  • Internationales

Neue Leitlinien für Zusammen­arbeit mit Asien-Pazifik-Region

Eine Erzieherin ließt drei Kleinkindern aus einem Buch vor (Bild: © dpa).
  • Frühkindliche Bildung

Staatssekretär Schebesta besucht Edith-Stein-Schule

Auszubildende in der Lehrwerkstatt der Firma Marbach in Heilbronn.
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktzahlen im November

Eine Lehrerin mit einem Tablet in der Hand steht vor einer digitalen Tafel.
  • Schule

Mehr Digitalisierung und Ganztagsausbau in Schulen

Ex-Bahn-Chef Heinz Dürr ist tot
  • Gedenken

Zum Tod von Heinz Dürr

Delegationsreise Finnland
  • Wirtschaft

Wirtschaftsministerin auf Delegationsreise in Finnland

Verleihung Wirtschaftsmedaille 2023 - Träger der Wirtschaftsmedaille 2023
  • Wirtschaft

Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen

  • Einzelhandel

Land fördert Intensivberatungen im Einzelhandel

  • Digitalisierung

Digital Hub Schwarzwald-Baar-Heuberg gefördert

Arbeitsmarktpolitische Reise
  • Arbeitsmarkt

Hoffmeister-Kraut auf arbeitsmarktpolitischer Reise

Zukunft Altbau Logo
  • Energieeffizienz

25. Jubiläum des Herbstforums Altbau

NCT Forschung
  • Wissenschaft

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen erweitert