Digitalisierung

Erstes Cybersicherheitsforum: Wirtschaft. Digital und sicher.

Nicht erst seit bekannt wurde, dass massenhaft Daten Prominenter und Politiker ausgespäht wurden, steht die Cybersicherheit in Baden-Württemberg auf der Agenda. Die Landesregierung hat bereits viele Maßnahmen ergriffen, um das Netz für Unternehmen und Privatpersonen sicherer zu machen. Am 7. Februar 2019 findet das erste CyberSicherheitsForum statt. Entscheider und Experten aus Sicherheitsbehörden und Wirtschaft ermöglichen hier einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Zum ersten Mal findet am 7. Februar 2019 das CyberSicherheitsForum Baden-Württemberg statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Themas „Cybersicherheit in der Wirtschaft“. Auf dem Programm stehen Vorträge und Panels von und mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Sicherheitsbehörden. Unter anderem sind der Chief Information Officer (CIO) des Landes Baden-Württemberg, Stefan Krebs, das Landeskriminalamt, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Hochschulen und Unternehmen wie IBM, T-Systems, die EnBW oder Bosch CERT vertreten. Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Stefan Brink stellt die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union vor. Das FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe präsentiert die Cyberwehr Baden-Württemberg – eine Notfallanlaufstelle für Unternehmen bei Cybersicherheitsvorfällen.

Innerhalb der vergangenen zwei Jahre wurde jedes zweite Unternehmen in Deutschland Opfer von Cyber-Angriffen – Tendenz steigend. Erfolgreiche Cyber-Angriffe zerstören das Vertrauen in die Sicherheit digitaler Anwendungen. Ohne Vertrauen wird das Potenzial der Digitalisierung nicht vollständig genutzt. Cybersicherheit ist daher die Voraussetzung für den digitalen Wandel und die Transformationsprozesse der Industrie 4.0.

Cyberbedrohungen sind internationales Phänomen

„Wie wir mit Gefährdungen an immer neuen Schnittstellen von realer und digitaler Welt umgehen, gehört zweifelsohne zu den größten Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Bedrohung durch Cyberspionage und -sabotage erfolgt gleichermaßen von innen wie von außen, ist also längst kein nationales Phänomen, sondern hat eine internationale Dimension“, erläutert Digitalisierungsminister Thomas Strobl. Darum beantwortet das Cybersicherheitsforum Fragen wie „Sind Produktionsanlagen ausreichend vor Cyber-Attacken geschützt?“ „Welche technischen Innovationen sind besonders gefährdet?“, „Welche Maßnahmen setzen Unternehmen zur Cybersicherheit um?“ und „Was kann ich tun, wenn mein Unternehmen angegriffen wird oder wurde?“.

Viele Maßnahmen für mehr Sicherheit im Netz

Aktuell ist das Thema Datensicherheit in aller Munde. Die Landesregierung hat das Thema Cybersicherheit allerdings schon lange auf der Agenda. Ob Cyberwehr oder Datenschutz, Sensibilisierung der Bevölkerung oder Beratungsangebote für Unternehmen, die Erforschung und Gestaltung Künstlicher Intelligenz oder die Digitalisierungsstrategie des Landes: Sicherheit ist der Landesregierung ein essentielles Anliegen – offline genauso wie online.

CyberSicherheitsForum

Programm CyberSicherheitsForum (PDF)

Pressemitteilung: Cybersicherheit ist Fundament der DigitalisierungPressemitteilung: Digitale Broschüre unterstützt Unternehmen auf dem Weg in das digitale ZeitalterPressemitteilung: Antreiber für eine leistungsstarke künstliche Intelligenz in EuropaPressemitteilung: Dritte Etappe von „Digitalisierung. Läuft.“Pressemitteilung: Vorreiter für künstliche IntelligenzPressemitteilung: Cybersicherheit europäischer denken.Pressemitteilung: Think Tank tagt zu digitalen Start-ups in KarlsruhePressemitteilung: Bund und Land treiben Weiterentwicklung des Karlsruher Instituts für Technologie voranPressemitteilung: Cybersicherheit ist Fundament der DigitalisierungPressemitteilung: Mehr Sicherheit im Netz

Cyberwehr Baden-Württemberg

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) im Gespräch mit dem Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom (rechts), in Sacramento.
  • Delegationsreise

Kretschmann zieht positive Bilanz seiner USA-Reise

Innenminister Thomas Strobl
  • Steuern

Entlastung von Landwirten und Gastronomen

Minister Strobl spricht im Bundesrat
  • Sicherheit

Stärkung des Zivil- und Katastrophenschutzes

Ein Netzwerk-Kabelstecker leuchtet in der Netzwerkzentrale einer Firma zu Kontrollzwecken rot. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Cybersicherheit

Land fördert zwei Cybersicherheits-Projekte

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).
  • Kunst und Kultur

Land stärkt kulturelle Infrastruktur

Screenshot der virtuellen Sitzung zum Start des Bürgerforums Strategiedialog Landwirtschaft
  • Landwirtschaft

Bürgerforum Strategiedialog Landwirtschaft startet

Grafisch gestalteter Text Wirtschaftstag BW meets UK am 27.10.2022
  • Wirtschaft

Wirtschaftstag BW meets UK

Wanderer gehen bei Reichelsheim durch den herbstlichen Odenwald (Hessen).
  • Forst

Konzepte zur Klimaanpassung der Wälder notwendig

Unterzeichnung LoI
  • Digitalisierung

Land stärkt Partnerschaft mit Kalifornien

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Delegationsreise

Hoffmeister-Kraut besucht das Silicon Valley

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Antragsfrist bei Tierheimförderung 2022 verlängert

Ein Pony liegt und genießt die Sonne neben einem Heuschober, aus dem ein zweites Pony frisst.
  • Naturschutz

Hund verletzt Pony im Landkreis Konstanz

Blumenwiese mit Logos Sonderprogramm zur Stärkung der Biologischen Vielfalt der VHS Baden-Württemberg
  • Artenschutz

Volkshochulen informieren zur Biologischen Vielfalt

Eine Karte des Donauraums
  • Europa

Erster Call im Donauraumprogramm geöffnet

Porträt von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Wirtschaft

Hoffmeister-Kraut kritisiert Krisenmanagement des Bundes

Eine Lehrerin mit einem Tablet in der Hand steht vor einer digitalen Tafel.
  • Digitalisierung

Land fördert Forschungs- und Nachwuchskolleg

Kellner im Festzelt des Cannstatter Wasen trägt Speisen
  • Verbraucherschutz

Hohe Hygienestandards auf dem Wasen

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Durchziehender Wolf auf A5 bei Hartheim überfahren

Außenansicht des Reichstagsgebäudes. (Bild: Simone M. Neumann)
  • Jahrestag

Strobl zum Tag der Deutschen Einheit

Frauenwirtschaftstage Bild
  • Gleichstellung

Auftaktveranstaltung der Frauenwirtschaftstage

Symbolbild: Kisten mit Gemüse und Obst. (Bild: Christoph Soeder / dpa)
  • Erntedank

Angebot an Lebensmitteln nicht selbstverständlich

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Öko-Aktionstag zeigt Vielfalt regionaler Landwirtschaft

von links nach rechts: Finanzminister Dr. Danyal Bayaz, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Wissenschaftsministerin Petra Olschowski, Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatsminister Dr. Florian Stegmann in Pittsburgh
  • Delegationsreise

Kretschmann reist nach Pennsylvania und Kalifornien

BW blüht
  • Biodiversität

Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg blüht” ausgezeichnet

Besucher laufen über das Landwirtschaftliche Hauptfest auf dem Cannstatter Wasen.
  • Landwirtschaft

Ehrungsabend auf dem 101. Landwirtschaftlichen Hauptfest