Streuobst

Landesweiter Streuobsttag

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)

Der landesweite Streuobsttag 2019 widmete sich mit dem Schwerpunktthema ‚Streuobst – Erbe und lebendige Zukunft‘ besonders dem Erhalt und der zukünftigen Ausrichtung des Streuobstbaus. Die Prämierung von Streuobstprodukten war auch in diesem Jahr fester Bestandteil: 14 Produkte wurden in Ludwigsburg ausgezeichnet.

„Zahlreiche Akteure im Land sind auf unterschiedliche Weise im Streuobstbau engagiert. Deren Facettenreichtum und Innovationsgeist motiviert und inspiriert. Ich freue mich, dass sich der landesweite Streuobsttag als ein Informationsaustausch der Streuobstszene etabliert hat, auch über die Landesgrenzen hinweg“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, mit Blick auf den 13. landesweiten Streuobsttag Baden-Württemberg in Ludwigsburg und die ‚Produktprämierung 2019 – Wettbewerb der Streuobstinitiativen‘ am Samstag (4. Mai). „Die wechselnden Mottos und Beiträge der Fachtagung zeigen, wie vielfältig die Themen rund um das Streuobst sind. Ich freue mich, dass viele Initiativen im Land hochwertige Streuobstprodukte erzeugen“, betonte der Minister.

Produkte von hoher Qualität

Neben Fachvorträgen ist die Prämierung von Streuobstprodukten der Aufpreisinitiativen fester Bestandteil des landesweiten Streuobsttages. Auch 2019 wurden qualitativ hochwertige und innovative Produkte von Streuobstinitiativen ausgezeichnet. Dieses Jahr bewertete die Jury aus Streuobst- und Fruchtsaftexperten insgesamt 51 eingereichte Produkte, darunter Säfte, Schorlen, Cidre und Most. 14 Produkte wurden in Ludwigsburg prämiert, weitere hochwertige Produkte lobend hervorgehoben. „Ich danke allen Wettbewerbsteilnehmern sowie der Jury für ihr Engagement. Die vorgestellten Produkte zeugen von Qualitätsbewusstsein und bieten Verbrauchern hervorragende Geschmackserlebnisse unserer heimischen Streuobstprodukte“, sagte Hauk.

Lebendige Zukunft

Der landesweite Streuobsttag 2019 widmete sich mit dem Schwerpunktthema ‚Streuobst – Erbe und lebendige Zukunft‘ besonders dem Erhalt und der zukünftigen Ausrichtung des Streuobstbaus. Vorgestellt wurden die Streuobstpflegekonzeptionen zweier Landkreise und der Ansatz, Streuobst als immaterielles Kulturerbe zu schützen. Die Vermarktung von Streuobstprodukten wurde speziell am Beispiel von Walnusserzeugnissen erläutert. Weiterhin gab es Tipps für professionelle Pressearbeit. Über eine neue Möglichkeit für die Verwertung des Baumschnitts wurde anhand eines Projektes diskutiert, bei dem man Baumschnitt in Pflanzenkohle verwandelt.

Landesweiter Streuobsttag Baden-Württemberg

Der im Jahr 2019 zum 13. Mal stattfindende landesweite Streuobsttag Baden-Württemberg bietet eine Plattform für Streuobstinitiativen, Keltereien, Vereine, Kommunen, Naturschutz- und Umweltverbände, Fachberaterinnen und Fachberater sowie Interessierte.
 
Streuobstportal der Landesregierung

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Streuobstkonzeption

Gewinner der Produktprämierung 2019 – Wettbewerb der Streuobstinitiativen

Produkt

Initiative

Rangfolge

Anzahl eingereichter Produkte (insgesamt: 51)

Apfelsaft trüb

 

 

12

Apfelsaft trüb

Stuttgarter Apfelsaft

1

 

Apfelsaft trüb

Onser Saft

2

 

Bio-Apfel-Saft trüb

FÖG

3

 

Apfelsaft klar

 

 

 5

Apfelsaft klar

Onser Saft

1

 

Apfelsaft klar

Waiblinger Apfelsaft

2

 

Schorle

 

 

7

Apfelschorle

Streuobst-Initiative Vaihingen/ Enz

1

 

Apfelschorle

Onser Saft

2

 

Apfelschorle

Bietigheimer Apfelsaft e.V.

3

 

Apfel-Mango-Saft

 

 

4

Bio-Apfel-Mango-Saft

Rottenburg-Tübingen-Mössingen

1

 

Cidre/Secco

 

 

11

Apfel- Birnen- Johannisbeere- Secco

Streuobst Mittelfranken West eG

1

 

Cidre

Bietigheimer Apfelsaft e.V.

2

 

Brisanti - Cidre

Stahringer Streuobstmosterei

3

 

Most

 

 

5

Apfelwein

Mostfreunde Eschbach e.V.

1

 

Apfelmost

Bietigheimer Apfelsaft e.V.

2

 

Mischsäfte

 

Lobende Erwähnungen

7

Birnensaft

Streuobstinitiative Karlsruhe

L

gute Qualität

Apfel-Zwetschgen-Saft

Streuobstinitiative Karlsruhe

L

gute Qualität

Apfel-Birnen-Hollersaft

Hesselberger Franken

L

gute Qualität

Luftaufnahme der Bodenseeinsel Mainau (Bild: © dpa)
  • Artenschutz

Sechster Mainauer Nachhaltigkeitsdialog im Livestream

v.l.n.r.: Landwirt Jürgen Maurer, Landwirtschaftsminister Peter Hauk und Christoph Spieles, Bürgermeister von Kupferzell (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Landwirtschaft

Ernteauftakt in Baden-Württemberg

Ein älteres Paar wandert bei Sonnenschein auf einem Feldweg bei Fellbach zwischen zwei Rapsfeldern hindurch. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)
  • Ländlicher Raum

Land fördert Modernisierung ländlicher Wege

Wanderer gehen bei Reichelsheim durch den herbstlichen Odenwald (Hessen).
  • Geodaten

Neue Wanderkarten für den Odenwald vorgestellt

Blühende Wiesen auf dem Campus Süd des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT): Mit neuen Schildern wird auf das ökologische Pflegekonzept hingewiesen. Staatssekretärin Gisela Splett und Peter Zöllner, beim Amt Karlsruhe von Vermögen und Bau Baden-Württemberg unter anderem für das Grünflächenmanagement zuständig, machten sich vor Ort ein Bild davon, wie es grünt, blüht, flattert und summt.
  • Naturschutz

110.000 Quadratmeter blühende Wiesen für mehr Artenvielfalt

Vollblutaraber-Stuten stehen in Marbach im Haupt-und Landgestüt mit ihren Fohlen auf einer Koppel. (Foto: dpa)
  • Gestüt

Marbacher Hengstparade verschoben

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Tierschutz

Tierschutz auf die lange Bank geschoben

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Weiterer Ausbau des ökologischen Landbaus

  • Landwirtschaft

Auftakt der Vor-Ort-Kampagne „Wir versorgen unser Land“

Verbandskläranlage in Immenstaad, Bodenseekreis
  • Abwasser

Verbandskläranlage Immenstaad bekommt vierte Reinigungsstufe

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Bundesrat

Hauk fordert Korrekturen bei Tierschutz-Nutztier­haltungsverordnung

Douglasien-Holzstämme liegen im Wald. (Foto: dpa)
  • Bioökonomie

Ideenwettbewerb sucht Innovationen für den Ländlichen Raum

Eine Grinde, eine fast baumfreie Feuchtheide, aufgenommen am Schliffkopf im Nationalpark Schwarzwald. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Naturschutz

Noch bis 1. August für Landesnaturschutzpreis bewerben

Bedienfeld eines Solarstromspeichers (Bild: Uli Deck / dpa)
  • Verbraucherschutz

Bundesrat beschließt Nutzungsausbau intelligenter Messsysteme

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ehrenamt

Land plant Programm zur Qualifizierung junger Menschen für das Ehrenamt

Güterzug fährt auf Rheintalbahn (Bild: © dpa)
  • Schiene

Land fördert Forschungs­projekt zur ökologischen Pflege an Bahnstrecken

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Große Beteiligung beim Online-Fachtag zur Kita- und Schulverpflegung

  • Landwirtschaft

Weitere Auftaktbesuche der Vor-Ort-Kampagne „Wir versorgen unser Land“

Der neue Leiter des CVUA Freiburg, Ralf Lippold (l.) und der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk (r.) (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Lebensmittelüberwachung

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg mit neuer Leitung

Ein Paar liegt inmitten von Chrysanthemen. (Bild: dpa)
  • Biodiversität

Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg blüht“ 2019 ausgezeichnet

Eine Frau greift nach einem Apfel aus dem Obst- und Gemüseregal eines Reformhauses. (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Vertrauen der Verbraucher in Bioprodukte weiter gestärkt

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Artenschutz

Wolf in Limbach bestätigt

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Artenschutz

Zweiter Wolfsrüde im Land nachgewiesen

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Naturschutz

Eine Million Euro für den Naturschutz im Landkreis Tübingen

  • LANDWIRTSCHAFT

Auftakt der Vor-Ort-Kampagne „Wir versorgen unser Land“