Haushaltspolitik

Baden-Württemberg behält AAA-Rating

Drei "A" stehen vor dem Neuen Schloss in Stuttgart

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Baden-Württembergs erneut mit der Bestnote AAA und dem Ausblick stabil bestätigt. Nach Angaben der Ratingagentur führen vor allem die konstante Haushaltskonsolidierung und die vereinbarte Schuldenbremse, die das strukturelle Defizit der Länder vermindern soll, zu diesem Ergebnis.

Als Bestätigung der Haushaltspolitik sieht Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid das Rating. „Wir haben in den vergangenen Jahren konsequent die Konsolidierung des Landeshaushalts vorangetrieben, gleichzeitig haben wir notwendige Sanierungen und Investitionen geleistet“, sagte er. „Dass die Kreditwürdigkeit des Landes nun wieder mit der Bestnote bewertet wurde, zeigt, dass wir damit richtig liegen.“

Moody’s bestätigt in ihrer Einschätzung vor allem die vorausschauende Haushaltspolitik, die weitsichtige Zinsstrategie sowie die aufmerksame und abwägende Haushaltsplanung. Auch die Bildung von Rücklagen für die zukünftigen Pensionslasten wird als positiv eingestuft. Außerdem ordnet die Ratingagentur weiterhin die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft in Baden-Württemberg als besonders stark und vielfältig ein. Die Wachstumsrate gemessen am Bruttoinlandsprodukt liegt in diesem Jahr deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Interaktive Zwischenbilanz: Experten geben dem Land die Bestnote

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Land und Kommunen einigen sich auf Haushalt 2022

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuerschätzung

Steuereinnahmen des Landes steigen

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Grundsteuer C

Kommunen sollen baureife Grundstücke besteuern können

  • Haushalt

Baden-Württemberg robust aus der Krise bringen

  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 21. September 2021

Portrait von Finanzminister Dr. Danyal Bayaz
  • Steuerhinterziehung

Betrug an uns allen

  • Vermögen und Hochbau

Über eine Milliarde Euro in landeseigene Immobilien investiert

Kälberstall LAZBW Aulendorf
  • Vermögen und Hochbau

Baubeginn am Landwirtschaftlichen Zentrum in Aulendorf

Screenshot des Portals
  • Steuern

Anonymes Hinweisgeberportal freigeschaltet

Eine Medizinstudent vom Zentralen Impfzentrum in Tübingen zieht eine Spritze mit dem Impfstoff auf. / Foto:Felix Kästle / dpa
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Helfer in Impfzentren

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Bilanz der Steuerverwaltung im Land für 2020

Blick aus dem Cockpit eines Hubschraubers auf einen überschwemmten Fluss.
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Hilfen an Flutopfer

Eine Gemeinderatssitzung in einem Sitzungssaal mit zugeschalteten Mitgliedern auf einer Videoleinwand.
  • Steuern

Steuerfreibeträge für Gemeinderäte werden angehoben

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 20. Juli 2021

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Eckpunkte für den Landeshaushalt 2022 beschlossen

Euro-Banknoten und -Münzen (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Knapp 600 Millionen Euro Landeshilfen für Kommunen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 29. Juni 2021

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Eckpunkte zum Nachtragshaushalt stehen

Neugestaltung des Amtsgerichts Böblingen
  • Hochbau und Vermögen

Sanierung und Erweiterung des Amtsgerichts Böblingen beginnt

Finanzminister Danyal Bayaz im Gespräch / Foto: Marijan Murat/dpa
  • Interview

„Wir brauchen Spielräume bei der Schuldenbremse“

Eine Hand nimmt eine Euro-Münze aus einer Geldbörse, in der sich weitere Münzen befinden. (Foto © dpa)
  • Armutsbekämpfung

Landesregierung stärkt Schuldnerberatung

Ein mit Solarzellen ausgerüstetes Einfamilienhaus.
  • Steuern

Steuerbefreiung für Einkünfte aus kleinen Photovoltaik-Anlagen

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Steuereinnahmen stabilisieren sich

Winfried Kretschmann legt im Landtag seinen Amtseid als Ministerpräsident ab.
  • Interview

„Der Klimaschutz hat Priorität“

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Steuern

Bundesrat stimmt Gesetz zur Eindämmung von Share Deals zu