Dialekt

Sprachliche Vielfalt ist ein erhaltenswertes Kulturgut

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Prof. Reinhard Johler (M.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Prof. Reinhard Johler (M.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Prof. Reinhard Johler (M.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Prof. Reinhard Johler (M.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (r.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Prof. Dr. Hubert Klausmann (l.)
Herunterladen
Prof. Reinhard Johler (l.) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Prof. Reinhard Johler (l.) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.)
Herunterladen
Prof. Dr. Hubert Klausmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Prof. Dr. Hubert Klausmann
Herunterladen
Prof. Dr. Hubert Klausmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Prof. Dr. Hubert Klausmann
Herunterladen

Anlässlich der Vorstellung des Sprachatlas Nord Baden-Württemberg hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die sprachliche Vielfalt und Originalität im Land als erhaltenswertes Kulturgut gewürdigt. Die Erforschung und Dokumentation der Dialektlandschaft helfe auch, die Vergangenheit zu verstehen.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht