Medienkompetenz

Kinder und Jugendliche für herausragende Medienproduktionen ausgezeichnet

Schülermedienpreis Preisträgerinnen 2020

Die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg hat neun Medienprojekte mit dem Schülermedienpreis 2020 ausgezeichnet. Da die Preisverleihung dieses Jahr nicht im Neuen Schloss in Stuttgart stattfinden konnte, wurden die Preisträger in den Schulen geehrt – inklusive Videobotschaft des Ministerpräsidenten.

Mehr denn je zeigen aktuelle Ereignisse die hohe Bedeutung der Medien für die Gesellschaft und die großen Chancen, die die moderne Medientechnik bietet. Ein sicherer und erfolgreicher Umgang mit Medien setzt jedoch das Wissen über die Technik sowie die Auseinandersetzung mit den dahinter stehenden Mechanismen und Prozessen voraus. Mit dem Schülermedienpreis Baden-Württemberg zeichnet die Landesregierung im Rahmen der Initiative Kindermedienland deshalb Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren aus, die Medien kreativ nutzen und dabei selbst zu Medienmacherinnen und ‑machern werden.

Die Verleihung der Schülermedienpreise 2020 konnte in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Neuen Schloss in Stuttgart gefeiert werden. Mitarbeiterinnen des Kindermedienlandes besuchten die neun, von einer Fachjury ausgewählten Gewinnergruppen deshalb direkt in den Schulen und hatten neben Preisen und Urkunden auch eine persönliche Botschaft des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann im Gepäck. „Eure Ideen und kreativen Beiträge sind Beispiel für uns alle, wie wir Medien sinnvoll nutzen können. Darauf könnt ihr mächtig stolz sein. Macht weiter so!“ lobte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Videonachricht an die Schülerinnen und Schüler.

Virtual Reality Spiel gewinnt ersten Platz

In der Altersklasse sechs bis zwölf Jahre wurde dieses Jahr der Stop-Motion-Trickfilm „Medien Medley“ der Medien-AG des Lise-Meitner-Gymnasiums Crailsheim mit dem ersten Platz ausgezeichnet. In einem unterhaltsamen Zusammenschnitt präsentiert die Arbeitsgemeinschaft darin ihr Schaffen des letzten Jahres und zeigt, wie vielfältig und spannend praktische Medienarbeit in der Schule sein kann. Auf den Plätzen zwei und drei folgen das Buch „Leon und der Enderle“ der Klassen 6a und 6b der Neurott-Gemeinschaftsschule Ketsch sowie der Trickfilm „Hamster au collège“ einer Schülerin des Zabergäu-Gymnasiums Brackenheim.

In der Altersklasse 13 bis 18 Jahre wurde das selbst programmierte Virtual Reality Spiel „Lost“ eines Schülers des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Weinheim für die Bestplatzierung ausgewählt. In „Lost“ schlüpft der Spieler in die Rolle eines Campers im Wald, der sich der Gefahr durch herannahende Riesenspinnen ausgesetzt sieht. Die weiteren Plätze wurden von dem Film „FakeTube“ des Kinder- und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim sowie der Website der crossmedialen Schülerzeitung „Ernschtle" der Ernst Reuter Schule Karlsruhe belegt.

Drei Sonderpreise vergeben

Zusätzlich vergab die Jury drei Sonderpreise: Der Film „J'étais. Je suis. Je serai.“ einer Jugendgruppe aus Öhringen wurde mit dem Preis „Besonderer Mut“ gewürdigt. Ein weiteres junges Filmteam aus Öhringen wurde für den Realfilm „Dependence“ aufgrund seiner „Besonderen Ästhetik“ ausgezeichnet. Der Sonderpreis „Beste Reportage“ ging an das Projekt „Plastik im Fokus“, das von dem Verein Kommunikation & Medien zusammen mit der Hebelschule Freiburg umgesetzt wurde.

Der Schülermedienpreis ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb der Initiative Kindermedienland für Kinder und Jugendliche aus Baden-Württemberg. In der aktuellen Runde wurden 90 Beiträge eingereicht. Die Siegerprojekte kommen aus Öhringen, Brackenheim, Crailsheim, Ketsch, Weinheim, Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Schülermedienpreises 2020

Quelle:

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Soziales

Lebendige Ortsmitten stärken

Polizeibeamte stehen an einer Haltestelle der Stuttgarter Straßenbahnen hinter einer Frau mit Mundschutz. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Polizei kontrolliert Maskenpflicht im Nahverkehr

Drei leuchtende Würfel mit Paragrafen-Zeichen liegen auf einer Computer-Tastatur.
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

In einem Fußballstadium sitzen Fans unter Corona-Bedingungen mit Abstand zueinander.
  • Sport

Wieder Fans in Stadien und Hallen erlaubt

Ein Student lernt in der Bibliothek der Universität Hohenheim in Stuttgart. (Bild: dpa)
  • Coronavirus

Neue Corona-Verordnung zum Studienbetrieb

Ein Regiobus unterwegs im ländlichen Raum (Bild: Ralf Braum)
  • Schule

Zusätzliche Fahrangebote zum Schulstart für Schüler

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Weiterbildung

Online-Kurse ergänzen Weiterbildungsportal des Landes

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Bundesratsinitiative

Effektiver Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

Schafe grasen neben einem großen Feld mit Solaranlagen. (Bild: © Julian Stratenschulte / dpa)
  • Energiewende

Baden-Württemberg tritt Allianz zum Ende der Kohleverstromung bei

v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut, Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender der EnBW, Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg, und Brigitte Dahlbender (Video), Landesvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Baden-Württemberg (Bild: e-mobil BW / Studio KD Busch)
  • Mobilität

Strategiedialog Automobilwirtschaft zieht positive Zwischenbilanz

Blick auf einen Wanderweg mit Spaziergängern am Lochenstein bei Balingen auf der Schwäbischen Alb (Bild: dpa - Bildfunk)
  • Tourismus

Tag des Wanderns am 18. September

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg.
  • Auszeichnung

Staufermedaille in Gold für Dr. Stefanie Schuster

Ehrenamtliche Mitarbeiter vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Teil des Teams vom Kältebus schauen am frühen Morgen des 8. Januar 2017 nach einem 87-jährigen Obdachlosen, der im Kräherwald in Stuttgart lebt. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Coronavirus

16 Millionen Euro für gemeinnützige Organisationen

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Coronavirus

Bundesregierung verlängert Kurzarbeitergeld

Ein Mann im Rollstuhl arbeitet an der Rezeption eines Campingplatzes. (Foto: © dpa)
  • Personal

Altersteilzeit für schwerbehinderte Angestellte verlängert

Innenminister Thomas Strobl (r.) mit Klaus Danner (l.), Ombudsperson für die Flüchtlingserstaufnahme in Baden-Württemberg, bei der Übergabe des fünften Tätigkeitsberichts (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Migration

Tätigkeitsbericht der Ombudsstelle für die Flüchtlingserstaufnahme

Ein Kind sitzt in einem provisorischen Zelt entlang einer Straße welche von Moria nach Mytilene führt. (Bild: picture alliance/Petros Giannakouris/AP/dpa)
  • Integration

Landesbeirat für Integration begrüßt Entscheidung der Bundesregierung

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnen

Zweckentfremdung von Wohnraum eindämmen

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Migration

Strobl begrüßt Asylverfahren an EU-Außengrenze

Ein angehender Hotelfachmann serviert einem Ehepaar sein Mittagessen. (Bild: © picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa)
  • Coronavirus

Corona-Hilfen für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Parkende Reisebusse (© picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa)
  • Coronavirus

Förderprogramm für Bustouristik-Branche läuft an

Eine S-Bahn der Deutschen-Bahn fährt Richtung Stuttgart. (Bild: © picture alliance/Tom Weller/dpa)
  • Coronavirus

Start der Zahlungen an die Verkehrsverbünde

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Land wappnet sich für mögliche zweite Corona-Welle

Wort-Bild-Marke der Wohnraumoffensive Baden-Württemberg
  • Wohnraumoffensive

Gemeinde Berghülen schafft mit Grundstücksfonds bezahlbaren Wohnraum