Wirtschaft

Für eine Wirtschaft mit Zukunft

Produktion von Laserwerkzeugen im Reinraum - Werksreportage bei dem mittelständischen Maschinenbauer Trumpf GmbH und Co.Kg in Ditzingen (© Trumpf GmbH und Co.Kg)

Die Wirtschaft steht vor drei großen Herausforderungen: die Folgen der Pandemie, den Klimawandel und die Digitalisierung. Damit unsere Unternehmen dauerhaft erfolgreich sein können, begreifen wir Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Chance. Gleichzeitig richten wir unser politisches Handeln am Dreiklang aus Ökonomie, Ökologie und sozialer Gerechtigkeit aus.

Baden-Württemberg ist die innovativste Region in Europa und steht für wirtschaftliche Dynamik. Weltkonzerne aus unserem Bundesland gehören heute zu den größten und erfolgreichsten Unternehmen – ihre Produkte und Dienstleistungen sind weltweit führend. Ganz wesentlichen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg haben unsere vielen mittelständischen und kleineren Unternehmen, die mit ihren kreativen und engagierten Beschäftigten erfolgreich die Dynamik unserer Wirtschaft hochhalten. Groß gemacht haben diese Unternehmen Neugier und Entdeckerfreude, die letztlich zu bedeutenden Erfindungen geführt haben.

Ländervergleich

Inhalte werden geladen.

Wirtschaftskraft

Baden-Württemberg ist eines der wirtschaftsstärksten Bundesländer.

Mehr

Gleichzeitig unterstützen wir gerade die von der Pandemie besonders gebeutelten Branchen, wie beispielsweise den Einzelhandel, die Gastronomie, die Hotellerie, die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Langfristig werden wir gemeinsam mit der Wirtschaft die Herausforderungen der ökologischen und digitalen Transformation meistern.

Forscherinnen und Forscher sowie immer mehr Gründerinnen und Gründer tragen ganz erheblich dazu bei, dass eine neue Innovationsdynamik und ein Neuaufbruch durch neue Schlüsseltechnologien entstehen können.

Ein Mitarbeiter testet einen Lackierroboter (Bild: © dpa).
  • Themenseite

Unsere Wirtschaftspolitik für Baden-Württemberg

Ein Mann programmiert einen Roboterarm, der in einer Produktionslinie einer Smart Factory eingebaut ist.
  • Themenseite

Politik für gute Arbeit in Baden-Württemberg

Mitarbeiter verschiedener Herkunft arbeiten bei SAP im Silicon Valley an den Trends von Morgen.
  • Themenseite

Gründerland Baden-Württemberg

Ein Produktionstechnologe in Ausbildung arbeitet an einem Simulator für die Bewegungseinheit eines Laser. (Foto: © dpa)
  • Themenseite

Gut ausgebildet in Baden-Württemberg

Ein Mann sitzt mit einem Tablet im Wohnzimmer (Bild: © StockRocket - stock.adobe.com)
  • Themenseite

Digitalisierung aktiv gestalten

Der Roboter «Apollo» steht in einem Labor des Max Planck Instituts für intelligente Systeme in Tübingen. (Bild: Wolfram Kastl / dpa)
  • Themenseite

Künstliche Intelligenz made in Baden-Württemberg

Im Energiepark Mainz ist der verdichtete grüne Wasserstoff aus einem Elektrolyseur in Tanks gelagert.
  • Energiewende

Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik aus Baden-Württemberg

Porträtbild von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

Mehr
Porträtbild von Kultusministerin Theresa Schopper

Theresa Schopper

Ministerin für Kultus, Jugend und Sport

Mehr