Finanzverwaltung

Neue Leitung beim Finanzamt Tübingen

Gebäude des Finanzamtes Tübingen
Finanzamt Tübingen

Julia Eisele-Kalmbach ist neue Leiterin des Finanzamtes Tübingen. In der Vergangenheit konnte sie in verschiedenen Finanzämtern des Landes sowie der Oberfinanzdirektion Karlsruhe vielfältige Erfahrungen sammeln.

Julia Eisele-Kalmbach ist die neue Leiterin des Finanzamtes Tübingen. Sie folgt auf Dorothea Hunger, die zum 1. Mai 2022 in den Ruhestand getreten ist.

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett sagte: „Julia Eisele-Kalmbach konnte in verschiedenen Finanzämtern des Landes sowie der Oberfinanzdirektion Karlsruhe vielfältige Erfahrungen sammeln. Sie ist eine erfahrene Führungskraft mit viel Sachverstand.“

Finanzstaatssekretärin Splett dankte der Vorgängerin Dorothea Hunger für ihre langjährige Tätigkeit und wünschte ihr alles Gute. Dorothea Hunger leitete das Finanzamt Tübingen seit November 2018.

Julia Eisele-Kalmbach hat an der Universität Tübingen Rechtswissenschaften studiert. Sie war unter anderem beim Finanzamt Bietigheim-Bissingen und Ravensburg sowie bei der Oberfinanzdirektion Karlsruhe tätig. Beim Finanzamt Friedrichshafen war sie von 2017 bis 2020 ständige Vertreterin der Amtsleitung. Nach ihrer Tätigkeit als Sachgebietsleiterin beim Zentralen Konzernprüfungsamt Stuttgart übernimmt Julia Eisele-Kalmbach die Leitung des Finanzamtes Tübingen zum 30. August 2022.

Finanzamt Tübingen

Der Zuständigkeitsbereich des Finanzamts Tübingen entspricht dem Landkreis Tübingen mit über 228.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Von diesen wohnen knapp über 90.000 in der Stadt Tübingen und rund 44.000 im Raum Rottenburg. Die übrigen verteilen sich auf 13 weitere Städte und Gemeinden. Das Gesamtsteueraufkommen lag im Jahr 2021 bei rund 1,4 Milliarden Euro. 227 Beschäftigte und 40 Auszubildende arbeiten derzeit beim Finanzamt Tübingen. Sie haben im Jahr 2021 mehr als 60.000 Einkommensteuer- und 17.000 Umsatzsteuerfälle bearbeitet.

  • Verwaltung

Neue Leitung des Finanzamts Tuttlingen

Eine Frau arbeitet von zu Hause aus. (Bild: dpa)
  • Wohngeld

Digitaler Wohngeldantrag für Kommunen

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Antisemitismus

Neue Website zur Deportation der jüdischen Bevölkerung nach Gurs

LGL: Präsident Jakob und künftiger Präsident Ziesel
  • Verwaltung

Neuer Präsident beim LGL

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Innere Sicherheit

Blaulicht-Austausch im Innenministerium

Bauarbeiter laufen in Stuttgart an Neubauten der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) vorbei. (Foto: © dpa)
  • Wohnungsbau

Mehr Sozialwohnungen in Baden-Württemberg

Eine Kuh und ein Kalb laufen über einen Feldweg
  • Naturschutz

Totes Kalb in Oppenau nicht vom Wolf getötet

Ministerpräsiedent Winfried Kretschmann gibt in der Bibliothek der Villa Reitzenstein ein Interview.
  • Bundestag

Verbrechen an Eziden als Völkermord anerkannt

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview
  • Radikalenerlass

Offener Brief: „Demokratie ist eine lernende Veranstaltung“

Eine Goldfibel aus dem Keltengrab Heuneburg. Sie lag im Grab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin am Fürstensitz Heuneburg nahe dem heutigen Herbertingen (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Digitale Reise durch das Keltenland Baden-Württemberg

Mehrere Kinder stehen nebeneinander in einem Kindergarten. (Bild: © Christian Charisius/dpa)
  • Armutsbekämpfung

Land fördert Präventionsangebote gegen Kinderarmut

Im Kinder- und Jugendhilfezentrum der Heimstiftung Karlsruhe gehen unbegleitete minderjährige Ausländer, kurz UMA, einen Flur entlang. (Foto: © dpa)
  • Integration

Unterbringung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Ausländer

  • Ökologie

„Blühende Verkehrsinseln“ geht in die fünfte Runde

Ministerin Nicole Razavi besichtigt den Umbau von denkmalgeschützten Stallungen zu Wohnungen in Karlsruhe
  • Denkmalpflege

Aus Stallungen werden Wohnungen

Gruppenbild bei der Vorstellung der Wanderkarte Bopfingen; von links: Stellvertretender Präsident Schwäbischer Albverein Thomas Keck, Martina Häusler MdL (Grüne), Landrat Ostalbkreis Dr. Joachim Bläse, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen Nicole Razavi MdL, Bürgermeister Stadt Bopfingen Dr. Gunter Bühler, LGL-Präsident Robert Jakob
  • Geodaten

Neue amtliche Wanderkarte „Bopfingen“ vorgestellt

  • Verwaltungsmodernisierung

Masterplan für die Transformation der Verwaltung

Ländlicher Raum
  • Ländlicher Raum

Hauk im Kommunaldialog mit dem Main-Tauber-Kreis

Mehrere Ziegen liegen während des Regens in einem Unterschlupf in Kreuzthal. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Naturschutz

Tote Ziege in Münstertal gefunden

Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für ehrenamtliche Tätigkeit.
  • Auszeichnung

Ehrennadel des Landes an Arno Zähringer

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnen

Wiedervermietungsprämie 2022 gut nachgefragt

Ziegenherde
  • Naturschutz

Sechs tote Ziegen in Münstertal gefunden

Gedenkstätte der Heimatvertriebenen in Bad Cannstatt.
  • Kulturerbe im Osten

Jahresbilanz des Landesbeauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler

grafische Darstellung einer kommunalen Wärmeplanung
  • Wärmewende

Positive Bilanz zur freiwilligen kommunalen Wärmeplanung

Schlossplatz der Stadt Göppingen
  • Baukultur

Land fördert Gestaltungsbeiräte

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Trinkwasser

Land fördert Hochbehälter in Waldshut-Tiengen