Justiz

Frank Haarer neuer Rektor der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

v.l.n.r.: Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, Rektor Frank Haarer und dessen Ehefrau (Foto: Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg)

Justizminister Guido Wolf hat Frank Haarer als neuen Rektor der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen in sein Amt eingeführt und seinen Vorgänger Dr. Jens-Martin Zeppernick verabschiedet. Im Rahmen der Feierlichkeiten in der Stadthalle Hockenheim überreichte Wolf zudem 148 Absolventinnen und Absolventen ihre Rechtspflegerzeugnisse.

Gleich mehrfachen Grund zum Feiern gab es an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen. Baden-Württembergs Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf überreichte in einer Feierstunde in der Stadthalle Hockenheim vor mehr als 700 Gästen zunächst 148 Absolventinnen und Absolventen ihre Rechtspflegerzeugnisse. Besonders beglückwünschte er dabei die drei Jahrgangsbesten, Melanie Disch, Nicole Hüther und Timo Fesenmeier zu ihren herausragenden Leistungen. Zudem führte Minister Wolf Frank Haarer in sein Amt als neuen Rektor der Hochschule ein. Er folgt auf Dr. Jens-Martin Zeppernick, den Minister Wolf nach sechseinhalb Jahren als Rektor an das Oberlandesgericht Karlsruhe verabschiedete.

Rechtspfleger sind wichtige Ansprechpartner für Bürger

Minister Wolf unterstrich die Bedeutung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger für die Justiz im Land: „Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sind in vielen Rechtsgebieten die wichtigsten Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger, etwa im Vollstreckungsrecht, im Vereins- und im Betreuungsrecht. Auch die Notariats- und Grundbuchamtsreform, die größte Reform der Geschichte der baden-württembergischen Justiz, wird den Bedarf an Rechtspflegerinnen und Rechtspflegern weiter erhöhen.“

Zeppernick macht sich um Weiterentwicklung der Lehre verdient

Minister Wolf verabschiedete Dr. Jens-Martin Zeppernick, der die Hochschule sechseinhalb Jahre geführt hatte und inzwischen als Senatsvorsitzender die Präsidialabteilung des Oberlandesgerichts Karlsruhe leitet. Minister Wolf: „Mit Ihrem herausragenden Engagement, Ihrer Kreativität, aber auch mit Ihrer Beharrlichkeit haben Sie maßgeblich zu dem hohen Ansehen der Hochschule beigetragen.“ Dr. Jens-Martin Zeppernick habe sich insbesondere der Fortentwicklung und Modernisierung der Lehre verschrieben: „Ganz maßgeblich haben Sie auch die Einführung des neuen Gerichtsvollzieherstudiengangs sowie den Auf- und Ausbau unserer Justizakademie vorangetrieben, in der heute eine Vielzahl von Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen für Justizangehörige stattfinden.“

Haarer ist neuer Leiter der Hochschule

Frank Haarer begann seine Laufbahn in der baden-württembergischen Justiz bei der Staatsanwaltschaft Baden-Baden. Es folgten fünf Jahre am Amtsgericht Karlsruhe-Durlach, bevor er von 2002 bis 2008 als hauptamtlicher Dozent an der Hochschule in Schwetzingen wirkte, deren Leitung er nunmehr innehat. Zwischenzeitlich war er rund neun Jahre am Oberlandesgericht Karlsruhe tätig. Als Personalreferent für den gehobenen Dienst und zeichnete er dort für die Belange der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger verantwortlich. Minister Wolf: „Sie haben diesen Bereich geprägt wie kein anderer und sich mit viel Herzblut und Empathie einen hervorragenden Ruf erarbeitet.“

Die Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Die Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen bildet Studierende der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in einem dreijährigen Diplomstudiengang zu Diplom-Rechtspflegerinnen (FH) und Diplom-Rechtspflegern (FH) aus. Die Ländervereinbarung, auf deren Grundlage die Rechtspflegeranwärterinnen und -anwärter der drei Länder gemeinsam in Schwetzingen studieren und geprüft werden, besteht seit 38 Jahren.

Seit September 2016 bildet Baden-Württemberg an dieser Hochschule auch Studierende in einem dreijährigen Bachelor-Studiengang zu Gerichtsvollzieherinnen (LL.B.) und Gerichtsvollziehern (LL.B.) aus.

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Polizei

Studienbeginn an der Hochschule für Polizei

Ein Schild weist auf die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg hin.
  • Hochschule

Gericht bestätigt Abberufung

Krieglstein-Unsicker wird neue Rektorin der Universität Freiburg
  • Hochschule

Krieglstein-Unsicker neue Rektorin der Uni Freiburg

v.l.n.r.: Christoph Reichert, neuer Präsident des Landgerichts Konstanz, mit Justizminister Guido Wolf, dem scheidenden Präsidenten Fritz-Otto Röding und Alexander Riedel, Präsident des Oberlandesgerichts Karlsruhe (Bild: Justizministerium Baden-Württemberg)
  • Justiz

Fritz-Otto Röding tritt in den Ruhestand

Eine Schülerin bearbeitet unter Anleitung einer Lehrausbilderin bei einer „Schnupperlehre“ ihr erstes gläsernes Werkstück. (Foto: © dpa)
  • Berufsorientierung

Neue Informationsangebote für Jugendliche zu Studium und Beruf

v.l.n.r.: Die Justizministerinnen und Justizminister Guido Wolf (Baden-Württemberg), Georg Eisenreich (Bayern), Susanne Hoffmann (Brandenburg), Peter Biesenbach (Nordrhein-Westfalen), Barbara Havliza (Niedersachsen), Eva Kühne-Hörmann (Hessen) sowie Anne-Marie Keding (Sachsen-Anhalt) (Bild
  • Justiz

Wolf fordert Wiederbelebung der Verkehrsdatenspeicherung

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).
  • Kunst und Kultur

Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ geht in die zweite Runde

v.l.n.r.: Die Justizministerinnen und Justizminister Georg Eisenreich (Bayern), Peter Biesenbach (Nordrhein-Westfalen), Susanne Hoffmann (Brandenburg), Barbara Havliza (Niedersachsen), Anne-Marie Keding (Sachsen-Anhalt), Eva Kühne-Hörmann (Hessen), und Guido Wolf (Baden-Würtemberg) (Bild: Justizministerium Baden-Württemberg)
  • Justiz

Wolf fordert Modernisierung des Cyberstrafrechts

Auf einem Smartphone vor dem Rathaus ist die Webseite „Digital.freiburg.de“ geöffnet. (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Studium

Studiengang „Digitales Verwaltungsmanagement“ gestartet

Ein Krebsforscher arbeitet in einem Labor des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen in Heidelberg mit einer Pipette. (Bild: picture alliance/picture alliance / dpa)
  • Forschung

Stärkung der Krebsforschung im Land

Ein Mund- und Nasenschutz hängt am ersten Schultag des neuen Schuljahres in einer Grundschule in Hemmingen an einem Haken. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen

In einem ärztlichen Labor untersucht eine Frau eine Probe am Mikroskop. (Foto: © dpa)
  • Hochschule

Sommerhochschule informatica feminale 2020 startet

  • Veranstaltung

Lange Nacht der Konsulate am 25. September 2020

Autos fahren über eine Kreuzung in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Verkehr

Debatte zur Novelle der Straßenverkehrsordnung im Bundesrat

Ein Student lernt in der Bibliothek der Universität Hohenheim in Stuttgart. (Bild: dpa)
  • Coronavirus

Neue Corona-Verordnung zum Studienbetrieb

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Bundesratsinitiative

Effektiver Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

v.l.n.r.: Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Staatssekretärin Dr. Margaretha Sudhof, Staatssekretär Wilfried Hoops, Staatssekretär Sebastian von Ammon und Staatssekretär Mathias Weilandt (Bild: Alexander Schmidt)
  • Justiz

Länderkooperation für elektronische Gerichtsakte erweitert

Ein Integrationsmanager erarbeitet mit zwei jugendlichen Flüchtlingen aus Eritrea Bewerbungsschreiben. (Foto: © dpa)
  • Integration

Zahlen, Daten und Fakten zur Integrationspolitik

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Zahl der Verurteilungen im Land steigt erneut

Schülerinnen einer siebenten Klasse melden sich während des Deutschunterrichts in einem Gymnasium. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Schule

Mehr Lehrerstellen im neuen Schuljahr

Alexander Pfisterer, Dozent an der Universität Mannheim, demonstriert in einem Hörsaal der Universität die Aufzeichnung einer digitalen Wirtschaftsvorlesung. (Bild: picture alliance/Uwe Anspach/dpa)
  • Hochschulen

100 zusätzliche Studienplätze im IT-Bereich

Studierende verfolgen eine Vorlesung im Hörsaal. (Bild: © dpa)
  • Studium

Zahl der absolvierten Lehramtsprüfungen steigt

Eine Doktorandin aus Venezuela arbeitet im Labor. (Bild: © dpa)
  • Forschung

Erfolgreiche Nachwuchs­forscher aus Baden-Württemberg

Innenminister Thomas Strobl am Standort Herrenberg der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Neuer Hochschulstandort für Polizei in Herrenberg

Fachliteratur zum Thema „Recht“ ist an einem Stand beim Deutschen Anwaltstag in Stuttgart zu sehen. (Bild: dpa)
  • Justiz

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen startet Außenkurse in Ulm