Schule

Abitur 2019 startet

Schüler während der Abiturprüfung (Bild: © dpa)

Für rund 50.500 Schülerinnen und Schüler im Land beginnen bald die Abiturprüfungen. Sie starten am 2. April an den beruflichen Gymnasien und am 30. April an den allgemein bildenden Gymnasien.

In Baden-Württemberg nehmen an der diesjährigen Abiturprüfung insgesamt etwa 50.500 Schülerinnen und Schüler teil – 32.100 an den allgemein bildenden und 18.400 an den beruflichen Gymnasien. Die Prüfungen starten am 2. April an den beruflichen Gymnasien und am 30. April an den allgemein bildenden Gymnasien. Der gesamte Prüfungszeitraum endet mit der Französischprüfung am 10. Mai 2019 an den allgemein bildenden Gymnasien.

„Die Abiturprüfung ist etwas ganz Besonderes für jeden einzelnen Schüler, und ich wünsche allen viel Erfolg“, sagt Kultusministerin Susanne Eisenmann und ergänzt an die Schülerinnen und Schüler gerichtet: „Gehen Sie mit Ruhe in die Prüfungen und vertrauen Sie auf sich und Ihr Können.“

Abitur 2019 an den beruflichen Gymnasien

„Der Worte sind genug gewechselt, laßt mich auch endlich Taten sehn“ (Johann Wolfgang von Goethe in Faust I, Vers 214 ff.): In diesem Sinne beginnen am Dienstag, den 2. April, für ungefähr 18.400 Schülerinnen und Schüler an den beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg die schriftlichen Abiturprüfungen mit den berufsbezogenen Profilfächern. Neben diesen sechsstündigen Fächern gehören die vierstündigen Kernfächer Mathematik, Deutsch oder eine Fremdsprache sowie ein von den Schülern gewähltes viertes Prüfungsfach zu den vier schriftlichen Prüfungen. Deren Abschluss an den beruflichen Gymnasien bilden in diesem Jahr Spanisch und Französisch am 12. April 2019. Hinzu kommt verpflichtend eine mündliche Prüfung in einem weiteren Fach. Diese besteht aus einem Präsentationsteil und einem anschließenden Prüfungsgespräch.

An den mehr als 220 öffentlichen beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg gibt es einige Besonderheiten: Die Schüler an den Wirtschaftsgymnasien mit dem Profil „Internationale Wirtschaft“ können beispielsweise auch das „Internationale Abitur Baden-Württemberg (Richtung Wirtschaft)“ erwerben. Die Prüfung im Profilfach „Internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre“ wird bilingual (deutsch/englisch) durchgeführt.

Abitur 2019 an den allgemein bildenden Gymnasien

Für circa 32.100 Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg beginnen am Dienstag, den 30. April 2019, die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Deutsch.

Die Schüler legen vier schriftliche und eine mündliche Prüfung ab. Für alle Prüfungskandidaten sind die Kernfächer Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache und ein weiteres individuell gewähltes Kernfach im schriftlichen Abitur verbindlich. In der mündlichen Prüfung gibt es einen Präsentationsteil, in dem die Schülerinnen und Schüler ein vorbereitetes Thema vortragen müssen. Dieser Präsentation schließt sich ein Prüfungsgespräch an.

Zum dritten Mal kann in diesem Jahr an 19 allgemein bildenden Gymnasien eine Abiturprüfung im Fach Informatik abgelegt werden. An 17 Standorten gibt es im Rahmen des Doppelerwerbs von Abitur und französischem Baccalauréat (AbiBac) schriftliche Prüfungen im Fach Geschichte in französischer Sprache. An 42 Gymnasien können die Schülerinnen und Schüler außerdem das internationale Abitur Baden-Württemberg erwerben. Die Prüfung kann in Biologie, Geschichte oder Geographie in englischer Sprache absolviert werden. Die letzten schriftlichen Prüfungen sind am 10. Mai 2019 (siehe angehängte Übersicht der Prüfungstermine).

„Die Abiturprüfungszeit ist nervenaufreibend und spannend. Vor allem aber ist sie der Höhepunkt der Zeit am Gymnasium. Insofern können unsere Prüflinge dort unter Beweis stellen, was sie drauf haben“, sagt Susanne Eisenmann und drückt den angehenden Abiturienten die Daumen.

Abitur 2019

Auf Basis der im Jahr 2012 durch die Kultusministerkonferenz (KMK) verabschiedeten Bildungsstandards für die allgemeine Hochschulreife haben die Länder in den vergangenen Jahren Aufgaben für einen so genannten Abituraufgabenpool entwickelt, der seit dem Abitur 2017 zum Einsatz kommt. Die allgemein bildenden Gymnasien haben daraus jeweils eine Aufgabe für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik entnommen; die beruflichen Gymnasien setzen Aufgabenteile des Aufgabenpools in den Fächern Deutsch und Mathematik ein.

Zeitgleich mit der Abiturprüfung am beruflichen Gymnasium legen auch die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Berufsoberschule die schriftlichen Abschlussprüfungen ab. Diese Schulart des zweiten Bildungsweges führt nach einer Berufsausbildung in zwei Jahren zur allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife und damit zur Studienberechtigung an einer Universität.

2018 haben insgesamt gut 49.100 Absolventen die allgemeine Hochschulreife erlangt. Davon hatten 65 Prozent ein allgemein bildendes Gymnasium besucht (Durchschnittsnote 2,40). 35 Prozent waren auf einem beruflichen Gymnasium, dort lag die Durchschnittsnote bei 2,51.

Reihenfolge der Prüfungen an den beruflichen Gymnasien

Termin Prüfungsfach Dauer
2.4.2019 Berufsbezogenes Profilfach:
Agrarbiologie, Biotechnologie, Ernährung
und Chemie, Pädagogik und
Psychologie, Gesundheit und Pflege,
Mechatronik, Informationstechnik,
Gestaltungs- und Medientechnik, Technik
und Management, Umwelttechnik, Volksund
Betriebswirtschaftslehre,
Internationale Volks- und
Betriebswirtschaftslehre, Volks- und
Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt
Finanzen
8.30 bis 13 Uhr
4.4.2019 Mathematik 8.30 bis 13 Uhr
8.4.2019 Deutsch 8.30 bis 13.45 Uhr
9.4.2019 Englisch (A) 8.30 bis 12 Uhr*
11.4.2019 4-stündige Fächer:
Physik, Chemie, Biologie,
Wirtschaftsinformatik,
Finanzmanagement, Global Studies
2-stündige Fächer:
Physik, Chemie, Biologie, Geschichte mit
Gemeinschaftskunde, evangelische
Religionslehre, katholische
Religionslehre, Ethik, Biotechnologie,
Wirtschaftslehre, Sozialmanagement
8.30 bis 12.30 Uhr



8.30 bis 12 Uhr
12.4.2019 Französisch (A), Spanisch (A) 8.30 bis 12 Uhr*

*Zusätzlich wird in den Fremdsprachen eine Kommunikationsprüfung durchgeführt.

Die mündlichen Abiturprüfungen an den beruflichen Gymnasien sind zwischen dem 1. Juli und dem 10. Juli und dauern jeweils 20 Minuten. Die Ausgabe der Abiturzeugnisse erfolgt spätestens am Mittwoch, dem 10. Juli 2019.

Reihenfolge der Prüfungen an den allgemein bildenden Gymnasien

Termin Prüfungsfach Dauer
29.4.2019 Hebraicum 9 bis 12 Uhr
30.4.2019 Deutsch 9 bis 14.15 Uhr
2.5.2019 Spanisch, Italienisch, Portugiesisch 9 bis 12.30 Uhr*
3.5.2019 Mathematik 9 bis 13.30 Uhr
6.5.2019 Weitere Kernfächer:
Biologie, Chemie, Geschichte,
Gemeinschaftskunde, Geographie,
Religionslehre, Ethik, Wirtschaft, Musik
Biologie bilinguales Sachfach,
Geschichte bilinguales Sachfach
Geographie bilinguales Sachfach

Physik, Sport, Bildende Kunst, Informatik

9 bis 13.30 Uhr






9 bis 13 Uhr
7.5.2019 Latein



Latinum
9 bis 11.30 Uhr und
12 bis 14.30 Uhr


9 bis 12 Uhr
8.5.2019 Englisch 9 bis 12.30 Uhr*
9.5.2019 Russisch, Chinesisch


Griechisch



Graecum
9 bis 12.30 Uhr*


9 bis 11.30 Uhr und
12 bis 14.30 Uhr


9 bis 12 Uhr
10.5.2019 Französisch 9 bis 12.30 Uhr*

*Zusätzlich wird in den Fremdsprachen eine Kommunikationsprüfung durchgeführt.

Die mündlichen Abiturprüfungen an den allgemein bildenden Gymnasien sind zwischen dem 1. Juli und dem 9. Juli und dauern jeweils 20 Minuten. Die Ausgabe der Abiturzeugnisse erfolgt spätestens am Dienstag, dem 9. Juli 2019.

Die deutsche und französische Flagge. (Bild: picture alliance/Rainer Jensen/dpa)
  • Europa

Deutsch-Französischer Tag 2022

Eine Kuh steht auf einer Weide.
  • Wettbewerb

Schülerwettbewerb im Tierschutz startet

Ein Luftfilter steht in einem Klassenraum an einer Grundschule.
  • Coronavirus

Förderprogramm für mobile Raumluftfilter und CO₂-Sensoren verlängert

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Januar 2022

Schnelltests liegen in einer Schnellteststation auf einem Parkplatz auf einem Tisch.
  • Coronavirus

Ausweitung der Testpflicht an Schulen und Kitas

Schüler steigen in einen Bus (Bild: © picture alliance/Swen Pförtner/dpa)
  • Schülerverkehr

Corona-Sonderprogramm für mehr Schulbusse verlängert

Eine Frau mit Mundschutz steht an einer Haltestelle der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB). (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Schule

Schüler brauchen in den Ferien Testnachweis

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Frist bei Förderung zum Infrastrukturausbau für den Ganztag verlängert

Schüler betreten den Eingang einer Schule.
  • Schule

206 Millionen Euro für Schulbau und Schulsanierungen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 14. Dezember 2021

Stühle stehen auf Tischen in einem leeren Klassenzimmer einer Realschule.
  • Schule

Sommerferientermine bis 2030 stehen fest

Symbolbild: Kisten mit Gemüse und Obst. (Bild: Christoph Soeder / dpa)
  • Ernährung

Online-Fachtag „Gemüse und Obst in der Lern- und Lebenswelt Grundschule“

Schüler eines Gymnasiums essen in der Mensa der Schule. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Land startet Projekt zu nachhaltigem und biozertifiziertem Schulessen

Ein Schüler arbeitet mit einem iPad im digitalen Unterricht. (Bild: picture alliance/Ina Fassbender/dpa)
  • Schule

Lernmanagementsystem itslearning für weitere Schulen verfügbar

Ein Mund- und Nasenschutz hängt am ersten Schultag des neuen Schuljahres in einer Grundschule in Hemmingen an einem Haken. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Schule

Corona-Verordnung Schule notverkündet

Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse einer Realschule sitzen während des Unterrichts in ihrem Klassenzimmer.
  • Schule

Lehrereinstellung für das kommende Schuljahr startet

Drei Schüler:innen sitzen mit einer medizinischen Maske im Unterricht.
  • Schule

Neue Partnerorganisation in der Servicestelle Friedensbildung

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Ministerrat

Bericht aus dem Kabinett vom 16. November 2021

Schüler eines Gymnasiums essen in der Mensa der Schule. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

13. landesweiter Tag der Schulverpflegung

Drei Schüler:innen sitzen mit einer medizinischen Maske im Unterricht.
  • Schule

Maskenpflicht in den Schulen gilt wieder am Platz

Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz impfen Schüler.
  • Schule

Schülerausweis gilt für Volljährige nur noch bis Jahresende als Testnachweis

Besucher betrachten in einer Ausstellung ein Bild von Anne Frank (Quelle: dpa).
  • Schule

Gemeinsame Erklärung stärkt außerschulische Geschichtsorte

Das Wort-Bild-Logo des Förderprogramms „Lernen mit Rückenwind“
  • Schule

Lernen mit Rückenwind geht in nächste Phase

Rauchverbotsschild (Foto: © dpa)
  • Gesundheit

Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen startet wieder

Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg hält einen Abstrich eines Covid-19 Verdachtsfalles aus Baden-Württemberg in der Hand. (Bild: picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Schule

Schülerausweis gilt auch in den Herbstferien als Testnachweis