Bahn

Splett eröffnet Stadtbahn Heilbronn-Nord

Staatssekretärin Gisela Splett hat gemeinsam mit dem Heilbronner Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach, dem Landrat des Landkreises Heilbronn Detlef Piepenburg und dem technischen Leiter des Betreiberunternehmens AVG das Eröffnungsband der neuen Stadtbahn Heilbronn-Nord durchschnitten. Damit kann die neue Stadtbahnlinie pünktlich am 15. Dezember 2013 in Betrieb gehen.

Bei dem Neubau der insgesamt 6,1 Kilometer langen Stadtbahnlinie von der Heilbronner Harmonie bis zum Bahnhof Neckarsulm handelt es sich um eine sowohl finanzielle wie logistische Meisterleistung. So wurde das Baumaterial ohne größere Probleme und Behinderungen des Verkehrs inmitten der stark befahrenen Heilbronner Allee sowie der Weinsberger- und Paulinenstraße bei gleichzeitig hervorragender Abstimmung zwischen den Bauherren – der Stadt Heilbronn und der AVG – angeliefert und verbaut. Insgesamt hat die Infrastruktur der Neubaustrecke rund 118 Millionen Euro gekostet, wovon das Land rund 17,4 Millionen Euro und der Bund rund 52,2 Millionen Euro aus GVFG-Mitteln zur Verfügung gestellt hat.

Mit der neuen Stadtbahnlinie S42 wird es möglich, im Halbstundentakt umsteigefrei in 17 Minuten von Neckarsulm über die Heilbronner Allee bis zum Hauptbahnhof Heilbronn zu fahren.

Von dem am 15. Dezember 2013 zeitgleich mit der Inbetriebnahme stattfindenden Fahrplanwechsel und dem damit einhergehenden neuen Fahrplankonzept für die Stadtbahnlinie S4 von Karlsruhe nach Heilbronn, versprechen sich alle Beteiligten eine deutliche Verbesserung der Anschlusserreichung und der Pünktlichkeit.

Da die Zulassung für die neu angeschafften Zweisystemfahrzeuge vom Typ Flexity Swift ET 2010 für die Strecke von Neckarsulm in Richtung Mosbach-Neckarelz, bzw. Sinsheim voraussichtlich erst Mitte 2014 vorliegen wird, werden die Stadtbahnfahrzeuge bis dahin bis Neckarsulm Bahnhof fahren.

Balingen: Ein Motorradfahrer fährt an einer Kurvenleittafel aus Kunststoff vorbei. (Foto: © dpa)
  • Polizei

Bilanz der Motorradsaison 2022

Ein Mann schaut aus dem Führerstand eines Zuges auf den Bahnsteig.
  • Ausbildung

Geflüchtete werden Lokführerinnen und Lokführer

Ein Zug der Südbahn fährt bei Meckenbeuren durch eine herbstliche Landschaft.
  • Nahverkehr

Verbesserungen bei Regio S-Bahn Donau-Iller

Ein Zug des Typs FLIRT des Zugbetreibers Go-Ahead steht am Stuttgarter Hauptbahnhof. (Foto: dpa)
  • Nahverkehr

Fahrplanwechsel bringt mehr Komfort und Verbindungen

Symbolbild: Beim Urban Gardening (städtischer Gartenbau) werden durch die gärtnerische Nutzung auf innerstädtischen Flächen z.B. Blumen, Gemüse, Kräuter und Obstbäume angebaut. (Bild: Andreas Arnold / dpa)
  • Nachhaltigkeit

Aktueller Indikatorenbericht veröffentlicht

Ein Zug mit der Beschriftung "Zügiger geht´s nicht: der schnellste Regionalverkehr in Deutschland" sthet auf Bahngleisen.
  • Nahverkehr

Mit 200 Kilometern pro Stunde im Nahverkehr

Ein Rollstuhlfahrer steht mit seinem Elektro-Rollstuhl am Bahnhof an einem Gleis. (Bild: picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Schienenverkehr

Lösungen für den barrierefreien Umbau des Bahnhofs Hausach erarbeitet

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batterieforschung mit 7,2 Millionen Euro

Mehrere Menschen stehen auf einer Bühne zu einem Gruppenbild zusammen.
  • Mobilität

Macherinnen und Macher der Mobilitätswende ausgezeichnet

Eine Bahn der DB Regio fährt.
  • Schienenverkehr

Riesbahn darf nicht abgehängt werden

Triebwagen des Typs LINT 54 (Bilderquelle: SWEG)
  • Schienenverkehr

Regionales Bahnangebot der Bodensee-Oberschwaben-Bahn

  • Transformation

Wir treiben die Antriebe von Morgen voran

Illustrierte Bildcollage mehrer Personen mit verschiedener Fortbewegungsmitteln wie Bus und Bahn, Fahrrad, E-Auto oder E-Scooter un zu Fuß vor der Kulisse einer grünen Stadtmitte auf dem Weg zum Einkaufen oder zur Arbeit.
  • Verkehr

Eckpunkte zum Landeskonzept Mobilität und Klima

Teilnehmer der ersten Rad-Sternfahrt fahren durch Stuttgart. (Foto: © dpa)
  • Radverkehr

„Fahrradfreundliche Kommunen“ ausgezeichnet

Eine Bahn der DB Regio fährt.
  • Schienenverkehr

Gutes Bahnangebot in Oberschwaben bleibt gesichert

Das Kabinett sitzt im Neuen Schloss in einem Saal.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 8. November 2022

Autos fahren durch eine Baustelle an der Autobahn A7.
  • Verkehr

Baubeginn der Behelfsausfahrt der B19

Regiobus im bwegt-Design auf einem Dorfplatz
  • Nahverkehr

Neue Regiobuslinien gehen an den Start

Zwei Männer stehen vor einer Wand mit Logos und halten eine Urkunde mit dem ersten Platz und einen Preis aus Glas in die Kamera.
  • Mobilität

Landesweites Personalnetzwerk gewinnt Mobilitätspreis

  • Verkehrswende

E-Bikes und E-Roller als Alternative zum eigenen Auto

Eine Broschüre mit dem Titel Güterverkehrskonzept wird in die Kamera gehalten während im Hintergrund Menschen sitzen.
  • Güterverkehr

Transportwende gemeinsam gestalten

Eine Haltekelle der Polizei ist bei einer Kontrolle vor einem Polizeifahrzeug zu sehen. (Foto: © dpa)
  • Polizei

Gefahrgutkontrolltage in Baden-Württemberg

Symbolbild Mobilitätskonzepte
  • Mobilitätswende

18 Projekte konkurrieren um Mobilitätswende-Auszeichnung

Auf Aspahlt das Logo des Landesprogramms: Wir sind MOVERS – AKtiv zur Schule
  • Verkehrssicherheit

Landesprogramm „MOVERS – Aktiv zur Schule“ startet

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. (Bild: dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Robert Walter Huber