Holzbau

Holzbaupreis Baden-Württemberg 2022 ausgelobt

Zwei Bauarbeiter fügen beim Bau eines Holzhauses vorgefertigte Balken zu einer Hauswand aufeinander. (Foto: © dpa)

Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz. Der Holzbaupreis Baden-Württemberg steht beispielhaft für das hohe Niveau des modernen Holzbaus im Land. Er ist ein besonderer Architekturpreis und ein Gradmesser für Innovationen und Qualität. Einreichungen sind bis 14. Januar 2022 möglich.

„Während in Glasgow die Weltklimakonferenz tagt und nach Lösungen für mehr Klimaschutz sucht, geht Baden-Württemberg schon seit Jahren voran. Bauen mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist aktiver Klimaschutz. Unsere Holzbau-Offensive setzt neue Maßstäbe für den modernen Holzbau und entfaltet bundes- und europaweite Strahlkraft. Mit der Auslobung des Holzbaupreises Baden-Württemberg 2022 suchen wir die Besten im Land und wollen zeigen, dass der moderne Holzbau von heute für herausragende Architektur, hohe Qualität und gebauten Klimaschutz steht“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk anlässlich der Auslobung des baden-württembergischen Holzbaupreises 2022.

Besonderer Architekturpreis und Gradmesser für Innovationen und Qualität

Der Holzbaupreis Baden-Württemberg ist ein besonderer Architekturpreis und ein Gradmesser für Innovationen und Qualität gleichermaßen. „Uns geht es um die große Vision den ressourcen- und energieintensiven Bausektor nachhaltiger zu gestalten und damit einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten“, betonte Hauk.

In Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Hochschule Biberach wird der Preis erstmals im Rahmen der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg verliehen. Die Holzbau-Offensive startete im Jahr 2018 als interministerielles Projekt und setzt gezielte Impulse für eine nachhaltige und klimafreundliche Baukultur mit Holz.

„Die Fachjury setzt sich aus Expertinnen und Experten der Bereiche Architektur, Tragwerksplanung, Nachhaltigkeit sowie Ressourcenmanagement Wald und Holz zusammen und bündelt Fachkompetenz und Qualität. Ich freue mich auf zahlreiche Einreichungen und viele spannende Holzbauprojekte aus unserem Land“, sagte Minister Hauk.

Holzbau-Offensive Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg hat die im Herbst 2018 ins Leben gerufene Holzbau-Offensive Baden-Württemberg mit einem Gesamtvolumen von circa 37 Millionen Euro ausgestattet. Unter Federführung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sind sieben weitere Ministerien beteiligt, die die 13 Innovationspakete des Programms umsetzen. Im Rahmen der Holzbau-Offensive BW wird unter anderem aktuell ein kommunaler Ideenaufruf durchgeführt um den Holzbau auf kommunaler Ebene stärker zu verankern. Mit zahlreichen Impulsen soll eine nachhaltige Transformation des Bausektors angeschoben werden.

Holzbaupreis Baden-Württemberg 2022

Das Wort-Bild-Logo der Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg
  • Wirtschaftsförderung

Land setzt „Regionalprogramm Fachkräftesicherung“ fort

Gesundes Essen bei der Zubereitung. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Diakonie-Klinikum Stuttgart für Verpflegung ausgezeichnet

  • Innovation

Realisierung des Innovationsparks Künstliche Intelligenz kann starten

Ein Haus, dessen Grundgerüst aus Holz besteht, steht in einem Tübinger Neubaugebiet. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Bauen

4.100 Baufachleute nutzen Bildungs-Offensive „Auf Holz bauen“

Der Wettbewerb „KI-Champion BW“ startet. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Innovation

Perspektivpapier für nachhaltige digitale Innovationen

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Corona-Hilfen

Wirtschaftsministerin zur Verschärfung der Corona-Regeln

Alpenbock (Rosalia alpina)
  • Naturschutz

Ausstellung zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Innenministerkonferenz Herbstsitzung Pressekonferenz
  • Innenministerkonferenz

Beschlüsse der Herbstkonferenz der Innenminister

Das Steinheimer Becken am Albuch (Kries Heidenheim). (Bild: Stefan Puchner / dpa)
  • Tag des Bodens

Boden des Jahres 2022 ist der Pelosol

Solar-Carport mit Ladeinfrastruktur in Rheinfelden der Fa. Energiedienst AG, Förderprojekt INPUT
  • Bürokratieabbau

Land setzt sich für weniger Bürokratie bei Klimaschutzmaßnahmen ein

Eine Forscherin arbeitet im AI Research Buildung der Universität Tübingen, das zum „Cyber Valley“ gehört, an einem Code.
  • Hochschule

Spitzenreiter bei KI in der Hochschulbildung

Aussicht vom Schönbergturm bei Reutlingen.
  • Landesentwicklung

Fahrplan für neuen Landesentwicklungsplan

Ein humanoider Roboter kommuniziert im Rahmen einer Ausstellung zu künstlicher Intelligenz  mit einem Besucher.
  • Liegenschaften

Land verkauft Flächen an Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Weitere acht Millionen Euro für Projekte im ländlichen Raum

Waldboden mit Jungpflanze Douglasie
  • Forst

Waldböden sind Lebensraum und Lebensgrundlage

Dunkle Wolken ziehen beim 174. Cannstatter Volksfest hinter einem Riesenrad vorbei. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Corona-Hilfen

Antragsfrist für Tilgungszuschuss Corona II verlängert

Visualisierung des künftigen Ersatzneubaus Campus Neue Weststadt der Hochschule Esslingen von außen.
  • Hochschulen

Grundstein für Ersatzneubau der Hochschule Esslingen gelegt

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Ministerrat

Bericht aus dem Kabinett vom 30. November 2021

Ein Schüler arbeitet mit einem iPad im digitalen Unterricht. (Bild: picture alliance/Ina Fassbender/dpa)
  • Schule

Lernmanagementsystem itslearning für weitere Schulen verfügbar

Eine Frau sitzt mit einem Laptop an einem Tisch im Homeoffice.
  • Arbeit

Gewinner des Wettbewerbs „familyNET 4.0“ ausgezeichnet

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Arbeitsmarkt

Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt bleibt

Der Gewinner des Vorentscheids des Gründungwettbewerbs mit Pokal
  • Start-up BW

Wheyfinery aus Tübingen im Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2021“

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Studie zur Bedeutung mittlerer Städte im ländlichen Raum vorgestellt

Schafe stehen in Unterkessbach (Baden-Württemberg) auf einer Wiese. (Foto: © dpa)
  • Naturschutz

Zwei tote Schafe und eine tote Ziege in Forbach gefunden

Visualisierung Ansicht Nord-Ost, blocher partners & Planstatt Senner
  • Hochschulen

Spatenstich für den Neubau der DHBW Heidenheim