Sportstätten

22,4 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Sportstätten

Ein Eckefahne steht auf dem leeren Fußballplatz.
Symbolbild

Im Rahmen eines neuen Programms fördern Bund und Land in diesem Jahr mit insgesamt rund 22,4 Millionen Euro die Sanierung und den Ausbau von 34 kommunalen Sportstätten in Baden-Württemberg.

Mit insgesamt rund 22,4 Millionen Euro Bundes- und Landesfinanzhilfen fördert das Wirtschaftsministerium im Rahmen des neu aufgelegten Bund-Länder-Investitionspakts Sportstätten (IVS) in diesem Jahr die Sanierung und den Ausbau von 34 kommunalen Sportstätten im Land. Dies teilte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut mit. „Sportstätten sind ein ganz wichtiger Teil unserer sozialen Infrastruktur und entscheidend für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Zusammenleben unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen in einem Quartier. Die Förderung stellt deshalb eine wichtige Ergänzung unserer bewährten Programme der Städtebauförderung dar“, so die Ministerin.

Sportstätten häufig vom Sanierungsstau betroffen

„Gerade vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Städte und Gemeinden bin ich sehr froh, dass wir sie gemeinsam mit dem Bund bei der Investition in eine zukunftsfähige kommunale Infrastruktur auch bei den Sportstätten unterstützen können“, so die Ministerin. Der Bund stellt im Jahr 2020 rund 18,7 Millionen Euro für Baden-Württemberg zur Verfügung. Das Land ergänzt diese Mittel mit weiteren rund 3,7 Millionen Euro. Einen Antrag konnten Kommunen stellen, die im Städtebauförderungsprogramm des Landes aufgenommen sind. Voraussetzung ist, dass die Sporteinrichtungen in einem städtebaulichen Erneuerungsgebiet liegen oder diesem dienen. Bis zum Ende der Antragsfrist gingen beim Wirtschaftsministerium insgesamt 143 Anträge der Städte und Gemeinden im Land ein. Das Programm ist vielfach überzeichnet. „Dies zeigt, wie groß der Bedarf hier ist, denn Sportstätten sind besonders häufig vom Sanierungsstau betroffen. Aber nur gut ausgestattet und barrierefrei sind sie ein wertvoller Baustein für die nachhaltige städtebauliche Entwicklung.“

Gefördert wird die Sanierung oder in Ausnahmefällen auch ein Ersatzneubau von Sportstätten und -anlagen, die primär der Ausübung von Sport dienen. Darunter fallen auch Freibäder und Schwimmhallen, die für den Schul-, Vereins- und Breitensport genutzt werden und in kommunalem Eigentum sind. Kur- und Erlebnisbäder sind ausgenommen. Wichtig ist, dass die Vorhaben rasch umgesetzt werden. Der Bewilligungszeitraum läuft bis zum 30. April 2024. Der Antragsaufruf bezog sich auf die Jahre 2020 und 2021. Für das Jahr 2021 stellt der Bund erneut Mittel zur Verfügung, so dass Kommunen, die in der aktuellen Entscheidung nicht berücksichtigt werden konnten, im kommenden Jahr nochmals eine Chance haben.

Wirtschaftsministerium: Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten (IVS)

Geförderte Projekte 2020

Ort: Förderung: Bezeichnung:
(städtebauliches Einzelvorhaben)
Altensteig, Landkreis Calw 639.000 Euro Sanierung Markgrafenhalle
Blaufelden, Landkreis Schwäbisch Hall 581.000 Euro Modernisierung Hallenbad
Böblingen, Landkreis Böblingen 648.000 Euro Modernisierung Schwippehalle
Breisach am Rhein, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald 1.386.000 Euro Sanierung Waldschwimmbad/Bauabschnitt
Bretten, Landkreis Karlsruhe 1.404.000 Euro Sanierung Jahnhalle
Deilingen, Landkreis Tuttlingen 1.606.000 Euro Modernisierung und Erweiterung Sporthalle
Ellwangen an der Jagst, Ostalbkreis 106.000 Euro Neubau Mehrzweckgebäude für Sport am Hungerberg
Eppingen, Landkreis Heilbronn 446.000 Euro Erneuerung Turnhalle im Rot
Erolzheim, Landkreis Biberach 1.299.000 Euro Sanierung Hallenbad
Esslingen am Neckar, Landkreis Esslingen 712.000 Euro Bau Freiluft-Sporthallen
Fichtenberg, Landkreis Schwäbisch Hall 196.000 Euro Modernisierung Mehrzweckhalle
Gaildorf, Landkreis Schwäbisch Hall 670.000 Euro Sanierung Halle Ottendorf
Gundelsheim, Landkreis Heilbronn 1.280.000 Euro Sanierung Sporthalle
Heiligkreuzsteinach, Rhein-Neckar-Kreis 117.000 Euro Erneuerung Kunstrasenplatz
Kirchheim am Neckar, Landkreis Ludwigsburg 1.455.000 Euro Erneuerung Lehrschwimmbad
Limbach, Neckar-Odenwald-Kreis 378.000 Euro Sanierung Sporthalle mit Außenanlagen
Lobbach, Rhein-Neckar-Kreis 74.000 Euro Sanierung Wimmersbachhalle
Mannheim, Stadtkreis Mannheim 369.000 Euro Sanierung Sportanlage Franklin
Mengen, Landkreis Sigmaringen 1.404.000 Euro Modernisierung Ablachhalle/Sportanteil
Nehren, Landkreis Tübingen 97.000 Euro Modernisierung Sporthalle bei der Kirschenfeldschule
Obersulm, Landkreis Heilbronn 306.000 Euro Städtebauliches Einzelvorhaben Multifunktionshalle im Areal Alte Post
Pfullingen, Landkreis Reutlingen 59.000 Euro Sanierung Ballspielfeld beim Friedrich-SchillerGymnasium
Rangendingen, Zollernalbkreis 255.000 Euro Sanierung Sportplatz und Gymnastikhalle
Rudersberg, Rems-MurrKreis 245.000 Euro Sanierung Wieslaufhalle
Schlierbach, Landkreis Göppingen 474.000 Euro Sanierung Sportgelände
Schönau, Rhein-NeckarKreis 469.000 Euro Ersatzneubau eines Lehrschwimmbads
Simmozheim, Landkreis Calw 145.000 Euro Erneuerung Sportpark
Stockach, Landkreis Konstanz 406.000 Euro Sanierung Rasenspielfeld und Laufbahn am Osterholzstadion
Ulm, Stadtkreis Ulm 1.906.000 Euro Sanierung Elly-Heuss-Sporthalle
Waldenburg, Hohenlohekreis 65.000 Euro Erneuerung Rasensportplätze
Waldshut-Tiengen, Landkreis Waldshut 1.803.000 Euro Sanierung Freibad Waldshut
Weingarten (Baden), Landkreis Karlsruhe 313.000 Euro Modernisierung und Weiterentwicklung der Sportinfrastruktur am Standort Kanalstraße
Wiernsheim, Enzkreis 632.000 Euro Modernisierung Kreuzbachhalle
Wildberg, Landkreis Calw 467.400 Euro Modernisierung Gemeindehalle
Summe: 22.412.400 Euro  
Regenüberlaufbecken, Gemeinde Kupferzell
  • Gewässerschutz

Land fördert Nachrüstung von Regenüberlaufbecken in Kupferzell

Pflegerin in Gespräch mit altem Mann
  • Pflegeberufe

Pflegefachkräfte im Ausland anwerben

Eine Auszubildende steht am Schaltpult einer computergesteuerten Fräsenmaschine (Symbolbild, © dpa).
  • Berufsorientierung

Über 1,8 Millonen Euro Förderung für die Berufsorientierung

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein Krankenpfleger schiebt in einer Klinik ein Krankenbett über einen Flur. (Foto: © dpa)
  • Gesundheit

140 Millionen Euro für Krankenhäuser im Land

Die Fachjury im Stuttgarter Haus der Wirtschaft: (v.l.n.r.: Hilde Leiss, Joachim Haller, Julia Rabenstein, Andreas Möller, Barbara Butz, Dr. Sabine Wilp, Christiane Nicolaus, Jurymoderation: Karin Schiwek)
  • Wettbewerb

Nominierungen für die Staatspreise „Gestaltung Kunst Handwerk 2022“

Staatssekretär Dr. Patrick Rapp
  • Tourismus

Rapp auf Tourismus-Sommerreise

Kanufahrer mit einem Sonnschirm in der Hand sind auf der Donau bei Riedlingen unterwegs (Bild: © dpa).
  • Tourismus

Tourismus erholt sich von Corona

Ein Auerhuhn steht im Wald.
  • Artenschutz

„Voluntourismus-Projekt” zum Schutz des Auerhuhns

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Migration

Migrationslage spitzt sich auf allen Ebenen zu

Menschen stehen während der „Langen Nacht der Museen“ im Kunstmuseum in Stuttgart vor dem Kunstwerk „yet sometimes what is read successfully, stops us with its meaning, no. II“ des Künstlers Michel Majerus aus dem Jahr 1998 (Bild: © dpa)..
  • Kunst und Kultur

„MitbeStimmungsorte“ startet mit zwei Museen im Land

Kinder beim Schwimmunterricht.
  • Frühkindliche Bildung

Mit „SchwimmFidel – ab ins Wasser!“ schwimmen lernen

Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper (links), Bundesbauministerin Klara Geywitz (Mitte) und Landesbauministerin Nicole Razavi (rechts) besichtigen das Sanierungsgebiet Veielbrunnen im Stuttgarter Neckarpark.
  • Städtebau

Geywitz und Razavi besuchen Stuttgarter Neckarpark

Ein Fahrradfahrer fährt in der Nähe von Tübingen in Baden-Württemberg auf einem Feldweg. (Bild: dpa)
  • Ländlicher Raum

Land bezuschusst Kommunen bei Wegemodernisierung

Ein Steinmetz bearbeitet einen Schilfsandstein aus Baden-Württemberg bei der Sanierung eines historischen Gebäudes.
  • Denkmalschutz

Land fördert 75 Kulturdenkmale mit rund 6,3 Millionen Euro

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Trinkwasserversorgung

Wasserkraftwerk in Ottersdorf wird erweitert

In einem Büro unterhalten sich zwei Frauen. Eine sitzt an einem Tisch und eine steht neben dem Tisch. Auf dem Tisch steht ein Laptop.
  • Wirtschaft

Land fördert Beratungen für Unternehmen

  • Grundsteuer

Weitere ELSTER-Ausfüllhilfen veröffentlicht

Ein Wanderer geht beim Naturschutzzentrum Kaltenbronn im Schwarzwald einen Weg entlang. (Bild: © Uli Deck / dpa)
  • Forst

Waldferienprogramme bieten vielfältige Bildungsangebote

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Ländlicher Raum

Land unterstützt Erhalt der Streuobstbestände

Dr. Andreas Gundelwein
  • Kunst und Kultur

Neuer Direktor und Stiftungs­vorstand am TECHNOSEUM

Nadelbäume ragen bei Seebach am Ruhestein in den Himmel. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Forst

Waldpädagogik im Enzkreis

Eine Frau sitzt in einem fahrenden Zug und schaut aus dem Fenster. Auf dem Schoß hat sie einen Hund, der ebenfalls aus dem Fenster schaut.
  • Tierschutz

Tipps für den Umgang mit Haustieren in der Reisezeit

Zwei Frauen stellen auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Diogenes Verlags Zürich Bücher in ein Regal. (Bild: © dpa)
  • Kunst und Kultur

danube books Ulm erhält Verlagspreis Literatur

Auszubildende in einer Berufsschule (Foto: © dpa)
  • Ausbildung

Elf Millionen Euro für über­betriebliche Berufsausbildung