Pressegespräch

Land und Stadt stellen sich der Jahrhundertaufgabe Opernsanierung

v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der designierte Intendant des Stuttgarter Balletts, Tamas Detrich, und der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler (Foto: Martin Sigmund)
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der designierte Intendant des Stuttgarter Balletts, Tamas Detrich, und der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler
Herunterladen
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Foto: Martin Sigmund)
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn
Herunterladen
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Foto: Martin Sigmund)
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn
Herunterladen
Blick in den Malsaal der Stuttgart Oper während des Pressegesprächs mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, der Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Foto: Martin Sigmund)
Blick in den Malsaal der Stuttgarter Oper während des Pressegesprächs mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, der Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn
Herunterladen
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor Pressevertretern (Foto: Martin Sigmund)
v.l.n.r.: Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kunst, Theresia Bauer, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor Pressevertretern
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (r.) im Malsaal der Stuttgarter Oper (Foto: Martin Sigmund)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (r.) im Malsaal der Stuttgarter Oper
Herunterladen

Die anstehende Sanierung der Stuttgarter Oper ist eine Jahrhundertaufgabe. Hinter den Kulissen des Hauses haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann, die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Theresia Bauer, die Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen, Gisela Splett, und Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn für Vertreterinnen und Vertreter der Presse den „Maschinenraum“ des denkmalgeschützten Opernbaus von Max Littmann, den Malsaal, geöffnet. Sie haben dort über die Stuttgarter Oper und das Ballett als einzigartige Heimat für Hochkultur und für Kreative, Querdenkerinnen und Querdenker und alle Bürgerinnen und Bürger gesprochen.

Zurück zur Übersicht