Messebesuch

Kretschmann besucht baden-württembergische Unternehmen auf Hannover Messe

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

„Die Hannover Messe ist seit Jahrzehnten ein Muss und eine willkommene Bühne für unsere baden-württembergischen Unternehmen. Fast jeder zehnte Aussteller der weltgrößten Industriemesse stammt aus dem Land, das ist eine stolze Zahl. Und sie sagt einiges über die industrielle Bedeutung unseres Landes aus“, sagte Ministerpräsident Kretschmann beim Besuch der Hannover Messe.

Das Leitthema der Hannover Messe 2014 „Integrated Industry – NEXT STEPS“ greife ein Thema auf, das viele baden-württembergische Unternehmen beschäftige. „Fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen, Fabriken und ganzen Wertschöpfungsketten erfordern von Anwendern und Anbietern neue Systeme. Da können wir Qualitätssprünge in Sachen Flexibilität und Effizient, speziell auch in Sachen Energie- und Ressourcenverbrauch erwarten“, so der Ministerpräsident. Der Bezug zur Energiewende, dem derzeit größten und mit Abstand wichtigsten sowie ambitioniertesten industriepolitischen Projekt, sei auf der Hannover Messe offenkundig. „Eine eigene Leitmesse ‚Energy‘ ist ein deutliches Zeichen, wie wichtig das Thema für die Wirtschaft ist“, betonte Kretschmann. Ein weiterer Schwerpunkt der Hannover Messe liege in diesem Jahr auf Produkten, Technologien und Verfahren für umweltgerechtes und nachhaltiges Produzieren. „Dies bestätigt, dass wir in Baden-Württemberg mit unserer Strategie der ökologische Modernisierung auf dem richtigen Weg sind. Und wie ich beim Rundgang gesehen habe, sind unsere Betriebe hierbei gut im Rennen, weil sie innovativ und erfinderisch wie eh und je sind“, unterstrich Ministerpräsident Kretschmann. „Die baden-württembergische Wirtschaft schafft die Technik für morgen und ist ganz nah dran an den neuesten Entwicklungen.“ Dies habe er auf der Messe unter anderem bei den hocheffizienten Antrieben für Elektro-Stadtbusse der Firma ZIEHL-ABEGG SE oder auch bei den Hybridschmieden der Leiber Group GmbH & Co. KG gesehen. „Eine tolle Sache finde ich, dass den Messeauftritt von ebm-papst Mulfingen die Auszubildenden gestalten. ebm-papst zeigt damit sein großen Vertrauen in den Nachwuchs“, unterstrich der Ministerpräsident.

  • Corona-Impfung

Baden-Württemberg bereitet sich vor

Ein Mitarbeiter montiert im Porsche Werk in Stuttgart-Zuffenhausen eine Vorderachse mit Elektromotor. (Foto: © dpa)
  • Automobilwirtschaft

Lenkungsrat des Transformationsrats diskutiert Green Deal

  • Weiterbildung

Erste digitale Weiterbildungsmesse KOMPENEX

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronahilfe

„Novemberhilfe“-Anträge bald verfügbar

Ein Länderschild «Deutschland-Schweiz» ist an der deutsch-schweizerischen Grenze zu sehen. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
  • Regierungsaustausch

Schweizer Grenzkantone auf virtuellem Besuch in Baden-Württemberg

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch (Bild: © dpa).
  • Mentorinnenprogramm

Mentorinnen-Programm für Migrantinnen erhält Zertifizierung

Das Kinderbuch „Räuber Ratte“ von Julia Donaldson und Axel Scheffler
  • Vorlesetag

Kretschmann beteiligt sich am Vorlesetag

Umweltminister Franz Untersteller (l.) zeichnet den Biomarkt Roland Geist in Öhringen mit dem Gipfelstürmer-Award 2020 aus. Er überreichte dem Ehepaar Brigitte und Roland Geist (r.) die Urkunde, eine Wandertrophäe und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.
  • Energieeffizienz

Gipfelstürmer-Award für energieeffiziente Unternehmen

Symbolbild: Künstliche Intelligenz – Ein humanoider Roboter (Bild: © Friso Gentsch/dpa)
  • Kooperation

Austausch mit japanischer Partnerprovinz Kanagawa

Schreiner bei der Arbeit
  • Aus- und Weiterbildung

Land fördert Bildungsakademie in Rottweil

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Wirtschaftsmedaille des Landes an Dr. Caroline von Kretschmann aus Heidelberg, die Teamviewer AG aus Göppingen, Otto Ruch aus Singen (Hohentwiel) und Monika Bähr aus Oberkirch verliehen.
  • Auszeichnung

Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen

Die Ministerpräsidenten der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen im Gespräch mit EU-Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans, EU-Exekutiv-Vizepräsidentin Margarete Vestager und Industrie-Kommissar Thierry Breton.
  • Automobilwirtschaft

„Autoländer“ für europäischen Dialog zur Transformation der Automobilwirtschaft

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).
  • Autogipfel

Wirtschaftsministerin begrüßt Beschlüsse des Autogipfels

Auf einem Tisch stehen mehrere Pakete und ein Laptop auf dessen Bildschirm eine Tagcloud zum Thema Bürokratie zu sehen ist.
  • Bürokratieabbau

Landesregierung entlastet Vereine und Ehrenamt

Collage der Ideenstark-Gewinner
  • Kreativwettbewerb

Zehn starke Ideen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Ein Mitarbeiter steht in einem Zementwerk zwischen Paletten mit Zementsäcken.
  • Klimaschutz

Mit CO2 aus Zementwerken erneuerbare Kraftstoffe herstellen

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk (Bild: © dpa).
  • Forschung

8,4 Millionen Euro für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Eine Familie wandert durch den Nationalpark Schawarzwald (Bild: qu-int.gmbh / Nationalpark Schwarzwald).
  • Tourismus

36 Millionen Euro für die Stabilisierung des Tourismus

Symbolbild: Eine Frau versucht sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen (Bild: dpa).
  • Donauraum

Bündnis gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seinem Statement
  • Corona-Strategie

Erste Zwischenbilanz des „Lockdown Light“

Telefonnummer der Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende der MFG Medien- und Filmgesellschaft: Unter 0711 907 15413 sind Montags bis Freitags von 10 und 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr Expertinnen und Experten erreichbar, die aktuelle Fragen rund um Unterstützungsleistungen während der Corona-Krise beantworten.
  • Kunst und Kultur

Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Drittes Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung

Bild aus dem Jubiläums-Clip zum zehnjährigen Bestehen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg: Eine Gruppe Jugendlicher steht auf einer Bühne, darüber ein Banner mit der Aufschrift „Aktionswoche Medienbildung“.
  • Medienkompetenz

Zehn Jahre Initiative Kindermedienland

Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Gründungswettbewerb

„Discover|e“ gewinnt den Regional Cup Karlsruhe

Ein 3D-Drucker fertigt eine Halterung für einen Gesichtsschutz.
  • Wirtschaft

Land fördert Forschungsprojekt zum Leichtbau