Alle Meldungen

18741 Ergebnisse gefunden

  • Flüchtlinge in einem Kurs. (Bild: Carmen Jaspersen /dpa)
    • Hochschulen

    Land fördert regionale Innovationspartnerschaften

    Im Rahmen des Programms „Regionale Innovationspartnerschaften“ fördert das Wissenschaftsministerium in den kommenden drei Jahren vier Zusammenschlüsse aus Hochschulen, regionalen Unternehmen und Institutionen mit insgesamt drei Millionen Euro.
    • Justiz

    Erste Absolventen des Studiengangs Gerichtsvollstrecker

    Die ersten 26 Graduierten des bundesweit einzigen Studiengangs Gerichtsvollzieher feiern ihren Abschluss. Der Studiengang lehrt vertiefte Kenntnisse des materiellen und des Vollstreckungsrechts.
  • Eltern und Kinder turnen in einer Sporthalle in Berlin.

    Eisenmann begrüßt Entbürokratisierung des Ehrenamts

    Bürokratische Hürden erschweren zunehmend die Vereinsarbeit. Der Normenkontrollrat Baden-Württemberg hat nun eine Studie vorgestellt, die 49 konkrete Vorschläge zum Bürokratieabbau macht. Sportministerin Susanne Eisenmann unterstützt die Ehrenamtlichen bei ihrem Wunsch, die Hürden abzubauen und auf das absolut notwendige Maß zu beschränken.
  • Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
    • Auszeichnung

    Bundesverdienstkreuz für Dr. Detlev Fischer

    Staatssekretärin Katrin Schütz hat Dr. Detlev Fischer das Bundesverdienstkreuz überreicht und sein Engagement als Richter und Rechtshistoriker, Publizist und Ausbilder wie auch als engagierter Bürger gewürdigt.
  • Jurastudenten verfolgen in einem Hörsaal an der Universität in Freiburg die Vorlesung. (Foto: dpa)
    • Gründungsförderung

    24 Landeshochschulen erhalten EXIST-Projektmittel

    Im Rahmen des Bundeswettbewerbs „EXIST-Potentiale“ zur Gründungsförderung wurden 24 Hochschulen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet. Sie erhalten eine Förderung von insgesamt mehr als 36 Millionen Euro.
  • Ministerin Bauer mit allen Preisträgern. (Bild:Jan Potente / Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg)
    • Hochschulen

    Landeslehrpreis und Preis für offene Wissenschaft verliehen

    Mit dem Landeslehrpreis 2019 wurden Lehrende an den Hochschulen des Landes für ihre innovativen und kreativen Ansätze in der Lehre ausgezeichnet. Der Preis für offene Wissenschaft zeichnet ein Projekt aus, das in die Gesellschaft nachhaltig wirkt.
  • Kinder spielen und tollen auf einer aus Strohballen gebauten Raupe. (Bild: © dpa)
    • Kinder und Jugendliche

    „Kinderrechte-Index“ für Baden-Württemberg

    Das Deutsche Kinderhilfswerk hat den sogenannten „Kinderrechte-Index“ veröffentlicht. In der Pilotstudie wird analysiert, wie gut die Bundesländer jeweils fünf zentrale Kinderrechte umgesetzt haben.
  • v.l.n.r.: Dr. h.c. Rudolf Böhmler, Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann und Bernhard Bauer bei der Übergabe der Studie(Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
    • Normenkontrollrat

    Studie zur Bürokratie­entlastung im Ehrenamt vorgestellt

    Der Normenkontrollrat Baden-Württemberg hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann einen Bericht mit 49 konkreten Vorschlägen zur Entlastung von Vereinen und Ehrenamtlichen von Bürokratie übergeben.
  • Die Partner des ÖPNV-Pakt Stuttgart. (Bild: Verkehrsministerium Baden-Württemberg)
    • NACHHALTIGE MOBILITÄT

    ÖPNV-Pakt Stuttgart – Viel erreicht, aber noch viel vor

    Die Partner des ÖPNV-Pakts für die Region Stuttgart blicken zufrieden auf die erreichten Fortschritte. Im kommenden Jahr steht eine Bilanzierung an. Die Vorbereitungen für einen ÖPNV-Pakt II haben bereits begonnen.
  • Ein Arbeiter montiert eine Styroporplatte zur Wärmedämmung an eine Fassade. (Symbolbild: © dpa)
    • Vermögen und Hochbau

    Neue Wärmeversorgung für das Polizeipräsidium Einsatz in Bruchsal

    Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat gemeinsam mit Innenstaatssekretär Wilfried Klenk die neue Wärmeversorgungszentrale für das Polizeipräsidium Einsatz in Bruchsal eingeweiht.