Alle Meldungen

18484 Ergebnisse gefunden

  • Logo der Regionalen Kompetenzstellen des „Netzwerks Energieeffizienz“
    • Energieeffizienz

    400. „KEFF-Check“ für mehr Energieeffizienz in Unternehmen

    Seit 2016 können sich Unternehmen aus dem Land von den regionalen Kompetenzstellen für Energieeffizienz (KEFF) eine kostenfreie und neutrale Analyse anfertigen lassen, wie sie sich energieeffizienter aufstellen können. In der Region Südlicher Oberrhein wurde jetzt der 400. „KEFF-Check“ prämiert.
  • Ein Demonstrant vor den Houses of Parliament, dem Westminster-Palast, schwenkt eine EU-Flagge und eine britische Flagge. (Bild: © dpa)
    • Brexit

    Wirtschaftsministerin reagiert erleichtert auf Einigung

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat erleichtert auf die Einigung der Brexit-Unterhändler von EU-Kommission und britischer Regierung reagiert. Sie betonte, dass ein geregelter Brexit für die exportorientierten baden-württembergischen Unternehmen von enormer Bedeutung sei.
  • Staatssekretär Dr. Florian Stegmann (l.) übergibt das Positionspapier an Juraj Nociar (r.), den Kabinettchef des Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Maros Sefcovic. (Bild: © Alexander Louvet)
    • Strategiedialog Automobilwirtschaft

    Lenkungskreis übergibt Impulspapier an Europäische Kommission

    Mit dem Strategiedialog Automobilwirtschaft will die Landesregierung den Transformationsprozess der Automobilwirtschaft zu einer Erfolgsgeschichte machen. Ein Impulspapier mit konkreten Ansätzen und Handlungsvorschlägen bietet der Europäischen Kommission Anknüpfungspunkte an zahlreiche Maßnahmen.
  • Symbolbild: Ein Auto steht neben einem Baustellenschild am Neckartor. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
    • Straßenbau

    Planungen für Ausbau der B 10 bei Geislingen gehen voran

    Der weitere Ausbau der B 10 zwischen Gingen/Ost und Geislingen/Ost hat aus Sicht des Landes hohe Dringlichkeit. Der Amtschef des Verkehrsministeriums, Uwe Lahl, betonte, dass das Projekt auf einem guten Weg sei.
  • Hinter einem Hinweisschild „Kernkraftwerk“ erheben sich die Kühltürme des Kernkraftwerks Philippsburg. (Foto: © dpa)
    • Kernenergie

    Offene Diskussion zum Rückbau von Block 1 des KKW Philippsburg

    Einwendungen und Bedenken von Bürgerinnen und Bürgern zum weiteren Rückbau von Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg werden gemeinsam mit dem Umweltministerium und dem Kraftwerksbetreiber offen diskutiert.
  • EU-Fahnen wehen vor der EU-Kommission in Brüssel. (Foto: © dpa)
    • Wirtschaft

    Land setzt sich bei EU für Unterstützung des Mittelstands ein

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat sich anlässlich des „EU-Infotages“ in Stuttgart für den Mittelstand eingesetzt. Dabei betonte sie die Bedeutung eines wettbewerbsfähigen Binnenmarkts für den Mittelstand – besonders in unsicheren Zeiten.
  • Visualisierung der Lindenparkschule. (Bild: herzog+herzog freie architekten bda)
    • Hochbau

    Sanierung des Bauteils H der Lindenparkschule in Heilbronn hat begonnen

    In Heilbronn hat die Sanierung des ehemaligen sonderpädagogischen Internatsgebäudes (Bauteil H) der Lindenparkschule begonnen. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wird das Gebäude zu einem Beratungszentrum mit Diagnostik und Kompetenzvermittlung umgewandelt.
  • Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
    • Infrastruktur

    Land fördert neue Wasser­versorgung in Albbruck

    Mit 1,5 Millionen Euro fördert das Land den Bau einer neuen Wasserversorgung in Albbruck im Landkreis Waldshut-Tiengen. Umweltstaatssekretär Andre Baumann überreichte der Gemeinde den Förderbescheid und besichtigte das Bauprojekt.
  • Eine Wildbiene sucht an Blüten des Mehlsalbeis nach Nektar. (Bild: © Uwe Anspach/dpa)
    • Artenschutz

    Eckpunktepapier zum Volksbegehren vorgelegt

    Mit einem Eckpunktepapier reagiert die Landesregierung auf das von der Initiative ProBiene angestoßene Volksbegehren „Rettet die Bienen“. Damit soll die biologische Vielfalt gestärkt und die bäuerliche Landwirtschaft mit ihrer regionalen Erzeugung gesichert werden.
  • Der neue Fahrgastbeirat. (Bild: Verkehrsministerium Baden-Württemberg)
    • Nahverkehr

    Fahrgastbeirat diskutiert Probleme bei Abellio und Go-Ahead

    Der Fahrgastbeirat für Schienenpersonennahverkehr hat sich mit den Problemen der neuen Zugbetreiber Abellio und Go-Ahead befasst. Hauptgrund für die Verspätungen und Zugausfälle seien die neuen Fahrzeuge, die nicht wie geplant funktionieren würden, aber auch Personalengpässe.