Energiewende

Nachhaltigkeits- und Energiewendetage vom 17. bis 20. September

Energiewendetage 2020

In ganz Baden-Württemberg finden vom 17. bis 20. September mehr als 1.600 spannende Projekte, Veranstaltungen und Aktionen zu den Themen Klima und Energie statt. Jede einzelne Klimaschutzmaßnahme trägt dazu bei, unser Land bis 2040 klimaneutral zu machen.

Mehr als 1.600 Angebote in diesem Jahr: Vereine, Verbände, Kommunen, Bürgerinitiativen, Schulen, Stadtwerke oder Unternehmen haben für die Nachhaltigkeits- und Energiewendetage wieder ein umfangreiches und hoch attraktives Programm auf die Beine gestellt. Ab kommenden Freitag, 17.09., bis zum Montag, 20.09., finden in ganz Baden-Württemberg spannende Projekte, Veranstaltungen und Aktionen zu den Themen Klima und Energie statt.

„Jede Tat zählt“ sind die Nachhaltigkeitstage überschrieben – „Wir sind Energie“ lautet die Überschrift für die Energiewendetage. Umweltministerin Thekla Walker zeigt sich beeindruckt vom großen Engagement der Menschen im Land: „Die Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger wissen, dass jede und jeder Einzelne gefragt ist, den Klimawandel zu bremsen und die Energiewende voranzubringen. Jede noch so kleine Klimaschutzmaßnahme trägt dazu bei, unser Land bis 2040 klimaneutral zu machen.“ 

Ministerin, Staatssekretär und Ministerialdirektor touren durchs Land

Ministerin Thekla Walker, Staatssekretär Andre Baumann und Ministerialdirektor Helmfried Meinel werden in verschiedene Städte des Landes fahren, um an den Nachhaltigkeits- und Energiewendetagen teilzunehmen.

Freitag:
09:30 bis 10:45 Uhr: Plastikkongress Ludwigsburg (Ministerin Walker)
11:30 bis 12:45 Uhr: Preisverleihung Kleine HeldenN Großaspach (Ministerin Walker)
14:30 bis 17:30 Uhr: Windeck-Gymnasium Bühl (Ministerin Walker)

Samstag:
10:00 bis 11:30 Uhr: Einweihung gemeinnütziges Windrad Gnannenweiler (Ministerin Walker)
10:30 bis 12:00 Uhr: Nachhaltigkeitstag Stadt Schwäbisch Hall (Staatssekretär Baumann)
13:00 bis 15:00 Uhr: Energiewendetage Eckensee Stuttgart (Ministerin Walker)
14:00 bis 15:00 Uhr: Einweihung Nahwärmenetz Östringen (Staatssekretär Baumann)
15:30 bis 16:30 Uhr: Energiewendetag Weissach, Themenschwerpunkt Energieeffizienz (Ministerin Walker)
15:30 bis 16:30 Uhr: Baustellentag im Evangelischen Gemeindezentrum Heidelsheim (Staatssekretär Baumann)
17:15 bis 18:15 Uhr: Karlsruher Reallabor „Smart East“ (Staatssekretär Baumann)

Sonntag:
10:30 bis 12:00 Uhr: RKH Kliniken Ludwigsburg – Unterzeichner der WIN Charta (Staatssekretär Baumann)
11:00 bis 12:00 Uhr: NABU Ausstellungseröffnung Radolfzell (Ministerialdirektor Meinel)
12:30 bis ca. 13:30 Uhr: MTV Ludwigsburg – Unterzeichnung der Sport Charta (Staatssekretär Baumann)
14:30 bis 15:30 Uhr: Tag der offenen Tür Photovoltaik Freilandanlage Brackenheim (Staatssekretär Baumann)
13:30 bis 14:30 Uhr: Tag der offenen Tür Evangelisches Pfarramt St. Blasien – klimaneutrales Pfarramt (Ministerialdirektor Meinel)
15:00 bis 16:00 Uhr: Klimaschutz im Hochschwarzwald Titisee-Neustadt – Vita Bürger Energie und Stadtwerke – Vorstellung eines neuen Nahwärmenetzes (Ministerialdirektor Meinel)
16:15 bis 17:15 Uhr: Baustellenführung Bürgerwindpark Bretzfeld-Obersulm (Staatssekretär Baumann)

Nachhaltigkeits-Netzwerk Baden-Württemberg

Energiewendetage in Baden-Württemberg am 18. und 19. September 2021

Weitere Meldungen

Handy mit Warnung über Cell Broadcast
  • Bevölkerungsschutz

Ein Jahr Cell Broadcast in Baden-Württemberg

Jazzmusiker Wolfgang Dauner
  • Kunst und Kultur

Nachlass von Jazzlegende Wolfgang Dauner erworben

Musikakademie und Kulturhotel Staufen
  • Musik

Eröffnung des Neubaus der BDB-Musikakademie in Staufen

Zahlreiche Menschen sind auf einem Radweg bei Sonnenschein auf ihren Fahrrädern und E-Roller unterwegs.
  • Tourismus

Zahl der Übernachtungen erreicht 2023 neuen Höchstwert

Umweltministerin Thekla Walker (Mitte) heißt neue Klimabündnis-Unternehmen willkommen. Mit dabei Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen (von links): Alexander Eckstein (Eugen Hackenschuh e. K.), Philipp Tiefenbach (Dorfbäckerei Tiefenbach), Stefan Lohnert (Landesmesse Stuttgart GmbH), Hans Jürgen Kalmbach (Hansgrohe SE), Dr. Hannes Spieth (Umwelttechnik BW GmbH), Jürgen Junker (Mott Mobile System GmbH & Co. KG), Diana Alam (HUGO BOSS AG) und Ina Borkenfeld (Heidelberg Materials AG)
  • Klimaschutz

Neun neue Unternehmen im Klimabündnis

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Polizeiliche Maßnahmen gegen Gruppenkriminalität im Großraum Stuttgart

Innenminister Strobl im Gespräch mit Generaldirektor Popowski
  • Bevölkerungsschutz

Strobl trifft Generaldirektor Maciej Popowski

von links nach rechts: Marion Gentges, Ministerin der Justiz und für Migration; Andreas Arndt, Präsident des Amtsgerichts Heilbronn und Andreas Singer, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart.
  • Justiz

Neuer Präsident am Amtsgericht Heilbronn

Im Energiepark Mainz ist der verdichtete grüne Wasserstoff aus einem Elektrolyseur in Tanks gelagert.
  • Wasserstoff

Land fördert regionale Wasserstoffkonzepte

Kernkraftwerk Philippsburg ohne Türme (Aufnahme vom 03.06.2020)
  • Kernkraft

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Philippsburg

Auswärtige Kabinettssitzung in der Landesvertretung in Brüssel
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 20. Februar 2024

Ein Mann hält in Stuttgart den Zapfhahn einer Wasserstofftankstelle an den Stutzen eines Wasserstoffautos.
  • Wasserstoffwirtschaft

Land fördert Wasserstoff­tankstellen in drei Gemeinden

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen.
  • Ländlicher Raum

Positionspapier zur Weiterent­wicklung des EFRE überreicht

Baden-Württemberg und die Vereinigten Arabischen Emirate vereinbaren Zusammenarbeit in Energie- und Wirtschaftsfragen (von links): Energieministerin Thekla Walker, Minister für Industrie und Fortschrittstechnologien der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Dr. Sultan Ahmed al Jaber, und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Klimaschutz

Zusammenarbeit mit den Ver­einigten Arabischen Emiraten

  • Kultur

CO2-Rechner für Kultur­einrichtungen aktualisiert

Symbolbild: Ländlicher Raum. (Bild: Elke Lehnert / Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
  • Ländlicher Raum

Online-Konsultation zur künf­tigen Ausrichtung von EFRE

Blaulicht und Schriftzug "Stopp Polizei" auf einem Einsatzfahrzeug.
  • Proteste

Absage des Politischen Aschermittwochs von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Podiumsdiskussion mit Staatssekretärin Dr. Ute Leidig in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel mit Leinwand im Hintergrund.
  • Integration

Integrationsmanagement in Brüssel vorgestellt

Brachebegrünung beim Winzerhof Vogel
  • Landwirtschaft

Ausnahme der Flächen­stilllegung rasch umsetzen

Ein Ingenieur kontrolliert in einem Labor mit einem Mikroskop einen Chip zum Einsatz in einen Quantencomputer.
  • Forschung

Mikroorganismen als Helfer im Klimaschutz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Notruf

Tag des Europäischen Notrufs 112

Züge der Regio S-Bahn Donau-Iller
  • Nahverkehr

Ausbau der Regio S-Bahn Donau-Iller

Ein Auszubildender im Handwerk arbeitet am an einer Berufsschule an einer Werkbank mit Holz.
  • HANDWERK

Land fördert Deutsches Handwerksinstitut

Alkoholkontrollen der Polizei in der Fastnachtszeit (Bild: dpa).
  • Polizei

Polizeikontrollen zur „fünften Jahreszeit“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht Alb-Donau-Kreis