Verwaltung

Neues Unterkunftsgebäude für Bildungszentrum der Steuerverwaltung

Neues Unterkunftsgebäude Bildungszentrum Freiburg

Rund 8,6 Millionen Euro hat das Land in den Neubau des Unterkunftsgebäudes für das Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion in Freiburg investiert. Dies stärkt die Aus- und Fortbildung der Finanzbeamtinnen und -beamten.

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat am 16. September 2022 den Neubau des Unterkunftsgebäudes für das Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion in Freiburg offiziell übergeben. Das Land hat rund 8,6 Millionen Euro in den Neubau investiert.

Staatssekretärin Gisela Splett sagte: „Wir investieren in die Zukunft des öffentlichen Dienstes. Der Neubau am Bildungszentrum der Steuerverwaltung in Freiburg ist Bestandteil einer attraktiven Ausbildung für unsere Finanzbeamtinnen und -beamten."

Oberfinanzpräsident Hans-Joachim Stephan: „Eine moderne Unterbringung trägt zur erfolgreichen Aus- und Fortbildung bei und ist gleichzeitig eine wichtige Investition in die Zukunft der Steuerverwaltung. Der Neubau bildet den Auftakt zu weiteren Baumaßnahmen, die aufgrund der notwendigen Raumkapazitäten erforderlich sind und dem Gelände einen campusartigen Charakter verleihen sollen.“

Energiekonzept des Neubaus

Im Neubau werden Auszubildende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Steuerverwaltung untergebracht. Auf knapp 2.500 Quadratmetern Nutzungsfläche bietet das fünfgeschossige Gebäude 104 Personen eine Unterkunft. Das Gebäude unterschreitet den Primärenergiebedarf der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 (PDF) um über 20 Prozent. Die Fassade des Gebäudes ist hochgedämmt. Die Zimmer sind mit einer modernen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Energie kommt über Fernwärme sowie über eine Photovoltaik-Anlage mit insgesamt rund 23 Kilowatt-Peak. Das Flachdach ist begrünt.

Verantwortlich für die Projektleitung ist das Amt Freiburg des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

Aus- und Fortbildung in der Steuerverwaltung

Der Aus- und Fortbildungsbedarf steigt auch in der Steuerverwaltung kontinuierlich an. Die Auszubildenden sind während der fachtheoretischen Ausbildung in den Bildungszentren Freiburg und Schwäbisch Gmünd untergebracht. Um die hohe Qualität der Aus- und Fortbildung auch in Zukunft zu gewährleisten, werden deshalb zusätzliche Unterrichts- und Unterbringungsmöglichkeiten benötigt.

Oberfinanzdirektion Karlsruhe: Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion Karlsruhe in Freiburg

  • Verwaltung

Neue Leitung des Finanzamts Tuttlingen

Eine Frau arbeitet von zu Hause aus. (Bild: dpa)
  • Wohngeld

Digitaler Wohngeldantrag für Kommunen

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Antisemitismus

Neue Website zur Deportation der jüdischen Bevölkerung nach Gurs

LGL: Präsident Jakob und künftiger Präsident Ziesel
  • Verwaltung

Neuer Präsident beim LGL

Schüler eines Musikgymnasiums spielen Geige.
  • Schule

Viertes baden-württembergisches Musikgymnasium

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Innere Sicherheit

Blaulicht-Austausch im Innenministerium

Auszubildende in einer Berufsschule (Foto: © dpa)
  • Schule

Land stärkt Gesellschaftswissenschaften und MINT an Schulen

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 24. Januar 2023

Bauarbeiter laufen in Stuttgart an Neubauten der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) vorbei. (Foto: © dpa)
  • Wohnungsbau

Mehr Sozialwohnungen in Baden-Württemberg

Eine Forscherin arbeitet im AI Research Buildung der Universität Tübingen, das zum „Cyber Valley“ gehört, an einem Code.
  • Künstliche Intelligenz

Einrichtungen aus dem Land werden Teil des Netzwerks „AI-Matters“

Neu gebaute Häuser stehen hinter einer noch unbebauten Fläche eines Neubaugebiets.
  • Weiterbildung

Land fördert Weiterbildung zu nachhaltiger Bauwirtschaft

An Fahnemasten hängen die Fahne der EU, die französische Fahne und die baden-württembergische Fahne.
  • Europa

Schulen feiern Deutsch-Französischen Tag

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Hochschulen

Fellowships für digitale Hochschullehre

Eine Kuh und ein Kalb laufen über einen Feldweg
  • Naturschutz

Totes Kalb in Oppenau nicht vom Wolf getötet

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg.
  • Auszeichnung

Staufermedaillen für Margit und Karl-Friedrich Fischbach

Ministerpräsiedent Winfried Kretschmann gibt in der Bibliothek der Villa Reitzenstein ein Interview.
  • Bundestag

Verbrechen an Eziden als Völkermord anerkannt

Der Wettbewerb „KI-Champion BW“ startet. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Künstliche Intelligenz

Wettbewerb „KI-Champions BW“ geht in die vierte Runde

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview
  • Radikalenerlass

Offener Brief: „Demokratie ist eine lernende Veranstaltung“

Eine Goldfibel aus dem Keltengrab Heuneburg. Sie lag im Grab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin am Fürstensitz Heuneburg nahe dem heutigen Herbertingen (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Digitale Reise durch das Keltenland Baden-Württemberg

Mehrere Kinder stehen nebeneinander in einem Kindergarten. (Bild: © Christian Charisius/dpa)
  • Armutsbekämpfung

Land fördert Präventionsangebote gegen Kinderarmut

Eine Lehrerin mit einem Tablet in der Hand steht vor einer digitalen Tafel.
  • Schule

Datengestützte Qualitätsentwicklung an Schulen

Eine Erzieherin ließt drei Kleinkindern aus einem Buch vor (Bild: © dpa).
  • Frühkindliche Bildung

Start der Kita-Kampagne „Mehr bekommst du nirgendwo!“

Im Kinder- und Jugendhilfezentrum der Heimstiftung Karlsruhe gehen unbegleitete minderjährige Ausländer, kurz UMA, einen Flur entlang. (Foto: © dpa)
  • Integration

Unterbringung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Ausländer

  • Ökologie

„Blühende Verkehrsinseln“ geht in die fünfte Runde

Schülerinnen und Schüler melden sich in einer Klasse.
  • Schule

Land investiert in gerechteres Bildungssystem