Integration

Land fördert 26 Modellprojekte zur Sprachförderung

Ein Lehrer schreibt vor Asylbewerbern deutsche Vokabeln an eine Schultafel. (Foto: Jens Büttner/dpa)

Das Land fördert 26 Modellprojekte zur Sprachförderung mit über einer Million Euro. Damit machen wir Deutschkurse dort möglich, wo die etablierten Angebote nicht greifen.

Sprachkompetenz ist Teil der Persönlichkeitsbildung, ist Schlüssel zur Teilhabe am sozialen Leben und zur Integration in den Arbeitsmarkt. In Baden-Württemberg fördert das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration daher 26 Modellprojekte zur Sprachförderung mit insgesamt mehr als einer Million Euro. 

„Mit den Modellprojekten machen wir Sprachförderung dort möglich, wo die etablierten Angebote nicht greifen“, sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha am Freitag, 9. Dezember 2022, in Stuttgart bei der Bekanntgabe der Förderungen. „Es war uns wichtig, auch auf die aktuellen Entwicklungen wie den Krieg in der Ukraine einzugehen und den geflüchteten Studierenden oder Studienanfängern eine echte Perspektive in Baden-Württemberg zu bieten.“

Niedrigschwelliger Zugang 

Mit den Modellprojekten unterstützt das Land Menschen, die nicht von den klassischen Deutschkursen erreicht werden. Darüber hinaus werden ausländische Studierende, insbesondere Geflüchtete aus der Ukraine, für das Studium befähigt. Des Weiteren werden in den Einrichtungen der Pflege und des Gesundheitswesens durch das gezielte Coaching die Kommunikation und Interaktion im interkulturellen und mehrsprachigen Team gefördert.

Auch dieses Jahr hat eine unabhängige Jury von Expertinnen und Experten über die eingegangenen Anträge beraten, sie hinsichtlich ihrer Innovationskraft und Umsetzbarkeit bewertet und dem Minister zur Auswahl empfohlen. Die Projekte überzeugten die Jury vor allem durch einen niedrigschwelligen Zugang zur Zielgruppe oder ihren neuartigen Ansatz.

Von den 26 positiv beschiedenen Modellprojekten werden acht von kommunalen und 18 von freien Trägern wie Vereinen und Migrantenorganisationen durchgeführt.

Übersicht der geförderten Modellprojekte zur Sprachförderung 2022

Träger Projekttitel Beantragte Summe in Euro
Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald Bildungsoffensive für Familien 50.000,00
Landratsamt Karlsruhe Easy learning – Deutsch lernen leicht gemacht! 50.000,00
Landratsamt Lörrach Alltagssprachkurs für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen 41.264,30
Landratsamt Rastatt Sprachbegegnungen 50 plus 15.000,00
Stadtverwaltung Freiburg „Level Up – innovative Sprachförderung für Geduldete“ 15.825,00
Stadtverwaltung Sinsheim Deutsch mit Identifikation 10.340,00
AWO Karlsruhe gGmbH Schulische Hilfen Deutsch macht Spaß! 45.000,00
Deutsch-Türkisches Forum e. V. SprachRäume 40.588,00
Haus der Familie Villa Butz e. V. Sprachcafé – Sprache verbindet – Ankommen in der
Fremde
17.370,94
Malteser Hilfsdienst gGmbH
Regionalgeschäftsstelle
Sprachkurs für ukrainische Pflegefachkräfte 50.000,00
Sozialdienst Muslim. Frauen Freiburg e. V. (SMF) Neustart Deutsch 44.639,00
Trägerkreis Familienzentrum Au e. V. SiA – Sicher im Alltag Deutsch lernen 49.853,86
VHS Landkreis Konstanz e. V. SMILE_Sprache als Medium zur Integration von
Lebenswelten
50.000,00
Landratsamt Bodenseekreis JUMP – Junge Migranten mit Perspektive 50.000,00
Pangea Bildungszentrum; Bildung und Vielfalt Ludwigsburg e. V. Deutsch fürs Studium 44.180,85
Deutschkolleg Stuttgart Starthilfe Deutsch – grundlegende Sprachkenntnisse für
geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker
50.000,00
Landratsamt Heilbronn Sprachcoachings in der Pflege im Landkreis Heilbronn 29.400,00
AWO Karlsruhe gGmbH Lasst uns miteinander reden – Arbeitsplatzbezogene fachsprachliche, kommunikative und soziale Kompetenzbildung in multikulturellen Pflegeteams 37.269,47
CJD Karlsruhe Vidia Sprachcoaching 49.676,40
CJD Ravensburg WIN@work – Weiterbildung-Integration-Nachhaltigkeit in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen 50.000,00
Die Zieglerschen e. V. – Wilhelmsdorfer Werke e. V. Diakonie KARO II – Selbstbewusst und kompetent am Arbeitsplatz kommunizieren – ein Sprachcoachingkonzept 50.000,00
Liebenau Teilhabe gGmbH Modellprojekt Sprachkulturcafé 83.698,52
Spitalstiftung Konstanz Sprachförderung und Integration im Altenpflegebereich 39.001,91
VHS Nördlicher Breisgau Deutsch in Pflegeeinrichtungen 11.234,43
Arbeitsfördergesellschaft (Afög)
Ortenau gGmbH
Spracherwerb Innovativ (Sinn) 45.254,83
VHS Badische Bergstraße e. V. Fit für die Uni 50.000,00

Informationen rund um die Ukraine-Krise

Weitere Meldungen

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 16. April 2024

Zwei junge Frauen zeigen auf den Monitor und diskutieren gemeinsam über die Präsentation am Computer.
  • Fachkräfte

Landesregierung startet Fachkräfteinitiative

Ministerin Marion Gentges spricht bei der Auftaktveranstaltung zum 74. Deutschen Juristentag in Stuttgart.
  • Justiz

Auftaktveranstaltung zum 74. Deutschen Juristentag

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Verkehr

Bundesweiter Aktionstag zur Sicherheit im Güterverkehr

Autos fahren in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Verkehr

Statt Fahrverbote wirksame Maßnahmen für weniger CO2-Ausstoß

In einer braunen Biomülltonne liegen Lebensmittel.
  • Ernährung

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch.
  • Integration

Land unterstützt Integrationsprojekte

Porträtbild von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Wirtschaft

Reise mit Handwerksdelegation nach Polen

Polizist des Polizeipräsidiums Freiburg auf Streife.
  • Sicherheit

Aktionstag zur Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum

Mit einem digitalen Lasergeschwindigkeitsmessgerät wird der Verkehr auf der Autobahn A5 bei Müllheim überwacht. (Foto: dpa)
  • Verkehrssicherheit

Europaweiter Speedmarathon

Gruppenfoto im Freien vor Hospitalhof in Stuttgart: Teilnehmende der 67. Konferenz der Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange von Menschen mit Behinderungen
  • Menschen mit Behinderungen

67. Treffen der Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) und der lombardische Staatssekretär für internationale Angelegenheiten Raffaele Cattaneo (rechts)
  • Europa

Land übergibt Präsidentschaft der „Vier Motoren für Europa“

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen.
  • Förderung

Beteiligungsverfahren zur Gestaltung des EFRE nach 2027

Ein Traktor mäht  in Stuttgart eine Wiese, im Hintergrund sieht man den Fernsehturm. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Zeitnahe Zahlung ausstehen­der Fördergelder für Landwirte

Polizisten im Gespräch
  • Sicherheit

Sicherheitsbericht 2023 vorgestellt

Ein Stempel mit der Aufschrift "Bürokratie" liegt auf Papieren.
  • Wirtschaft

Nachbesserungen bei Büro­kratieentlastung gefordert

Im Energiepark Mainz ist der verdichtete grüne Wasserstoff aus einem Elektrolyseur in Tanks gelagert.
  • Wasserstoff

Ausgestaltung des Wasserstoffkernnetzes

Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Gentges kritisiert Einigung zur Datenspeicherung

Hand mit Smartphone in der Hand, auf dem Bildschirm sieht man die App TikTok, im Hintergrund ist das Neue Schloss Stuttgart zu sehen
  • Soziale Medien

Finanzministerium startet TikTok-Kanal

Lagezentrum des Innenministeriums Baden-Württemberg.
  • Krisenmanagement

Rechnungshof berät Landesverwaltung zum Krisenmanagement

Container werden auf einem Container-Terminal transportiert. (Foto: © dpa)
  • Wirtschaft

Herausforderungen bei nachhaltigen Lieferketten

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 9. April 2024

Außenansicht des Klinikums Ludwigsburg mit fliegendem Hubschrauber
  • Gesundheit

248 Millionen Euro für Krankenhäuser

Gäste im Neuen Schloss sitzen an Tischen, Minister Manne Lucha steht und spricht in Mikrofon.
  • Integration

Empfang zum Fastenbrechen vor Ende des Ramadan

Ein Schild mit der Aufschrift „Flüchtlingserstaufnahmestelle“, im Hintergrund ein Fahrzeug an einer Einfahrt.
  • Migration

Liegenschaften für Flüchtlingserstaufnahme

// //