Empfang

70. Geburtstag von Günther H. Oettinger

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) überreicht dem ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Oettinger (rechts) bei einem Empfang anlässlich dessen 70. Geburtstages ein Bienenhotel in Form der Villa Reitzenstein.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) überreicht dem ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Oettinger (rechts) bei einem Empfang anlässlich dessen 70. Geburtstages ein Bienenhotel in Form der Villa Reitzenstein.

Bei einem Empfang zum 70. Geburtstag des ehemaligen Ministerpräsidenten Günther H. Oettinger haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl dessen Verdienste um Baden-Württemberg gewürdigt.

„Günther Oettinger hat in Baden-Württemberg deutliche und bleibende Spuren hinterlassen – hier kommt er her, hier war und ist er tätig. Mit dem Blick fürs Ganze, aber auch mit großer Detailkenntnis und vor allem viel Energie, großem zeitlichen Engagement und echter Leidenschaft hat er sich stets für dieses Land eingesetzt“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich des Abendessens zum 70. Geburtstag von Ministerpräsident a. D. Günther H. Oettinger in der Villa Reitzenstein.

„Günther Oettinger hat in Baden-Württemberg deutliche und bleibende Spuren hinterlassen.“
Ministerpräsident Winfried Kretschmann

„Schon immer war er unermüdlich und rastlos für sein Land im Einsatz. Neben seiner Leidenschaft für die Landespolitik war Günther Oettinger immer überzeugter Europäer und dem europäischen Gedanken zutiefst verbunden. Der europäische Gedanke und die europäische Solidarität waren wahrscheinlich noch nie so wichtig wie heute. Die Aufgaben, die vor uns liegen, sind nur gemeinsam zu bewältigen: Klimaschutz, die Digitalisierung, Migration, Europas Verantwortung in der Welt brauchen gemeinsame Antworten. Dafür hat sich Günther Oettinger immer starkgemacht“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl anlässlich des Geburtstagsempfangs.

Als Ministerpräsident viel bewegt

In seiner langen politischen Karriere hat Oettinger viele Funktionen in Baden-Württemberg ausgefüllt. Er war Gemeinderat in Ditzingen, Kreisrat im Landkreis Ludwigsburg, Landtagsabgeordneter, CDU-Fraktionsvorsitzender und schließlich Ministerpräsident von Baden-Württemberg. „Verschiedene Interessen zusammenzubringen, darüber zu sprechen und gute Kompromisse zu finden, war Günther Oettinger immer wichtig. Politische Auseinandersetzungen mit ihm habe ich jederzeit als fair und an der Sache orientiert erlebt“, betonte Kretschmann. Viel bewegt habe Oettinger als Ministerpräsident unter anderem bei der Kleinkindbetreuung und frühkindlichen Bildung, der Forschungsförderung sowie durch die Gründung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Auch für die Schuldenbremse habe er sich starkgemacht. „Im Zentrum des Lebens und Wirkens von Günther Oettinger steht neben vielen verantwortlichen und öffentlichen Ämtern auch stets das Ehrenamt. So ist er etwa Schirmherr zahlreicher Projekte, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren. Auch hatte er den Begriff vom ‚Kinderland Baden-Württemberg‘ geprägt. Hiermit zeigte Günther Oettinger deutlich: Er hatte auch immer einen Blick auf das Miteinander und die soziale Verantwortung“, sagte Minister Strobl.

Kommissar für die Europäische Union

Für die Europäische Kommission war Oettinger ab 2010 Kommissar für die Energie-Agenden, später für digitale Wirtschaft und Gesellschaft und schließlich für den EU-Haushalt und Personal. „Als Europäerinnen und Europäer müssen wir nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen zusammenhalten, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Wir halten zusammen, weil wir in Europa dieselben Werte teilen und gemeinsam dafür einstehen“, unterstrich Kretschmann.

Mit Blick auf Oettingers Wirken für Baden-Württemberg als Land im Herzen Europas sagte Kretschmann: „Ich danke Günther Oettinger für alles, was er in und für Baden-Württemberg geleistet und erreicht hat. Für die Zukunft wünsche ich ihm viel Glück, Freude, Zufriedenheit und Gottes reichen Segen.“

Mediathek: Bilder zum Herunterladen

Weitere Meldungen

Ein Landwirt pflügt ein Feld. Luftaufnahme mit einer Drohne. (Foto: Patrick Pleul / dpa)
  • Landwirtschaft

Kongress zum Schutz landwirtschaftlicher Flächen

Firtz Genkinger in seinem Atelier
  • Digitale Kunstausstellung

Fritz Genkinger: Sportmotive prägen seine Arbeiten

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 18. Juni 2024

Polizisten kontrollieren eine Gruppe Jugendlicher. (Foto: dpa)
  • Sicherheit

Schutz von Beschäftigten im öffentlichen Dienst vor Gewalt

  • Verbraucherschutz

Portal Lebensmittelwarnung weiterentwickelt

  • PODCAST ZUM BUNDESRAT

SpätzlesPress #3: Spacetalks mit Alexander Gerst

OP Plexus
  • Polizei

Großer Schlag gegen die Organisierte Betäubungs­mittelkriminalität

An einem Bahnhof stehen versetzt nebeneinander drei verschiedene Züge.
  • Schienenverkehr

Qualität im regionalen Bahnverkehr verschlechtert

Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick. (Bild: Uli Deck / dpa)
  • Naturschutz

Zehn Jahre Nationalpark Schwarzwald

Innenministerium Baden-Württemberg
  • Bundeswehr

Veteranentag 2024

Ein Auto fährt auf einer Allee entlang einer Landesstraße.
  • Bundesrat

Novelle des Straßenverkehrs­gesetzes beschlossen

Minister Peter Hauk (Vierter von links) auf der Verbraucherschutzministerkonferenz 2024 zusammen mit den anderen Ministerinnen und Ministern
  • Verbraucherschutz

Versicherungspflicht für Elementarschäden gefordert

Ein Apotheker holt eine Medikamentenverpackung aus einer Schublade in einer Apotheke.
  • Gesundheit

Land setzt bei Gesundheitsministerkonferenz eigene Akzente

Ein Testzug der Deutschen Bahn (vierteilige ICE 1 Garnitur) fährt auf der Neubaustrecke Wendlingen Ulm.
  • Bahn

Vermittlungsausschuss einig bei Bahnmodernisierung

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Hauk besucht Hagdorn Tomaten in Hochdorf

  • Bürokratieabbau

Jahresbericht 2022/2023 zum Bürokratieabbau

  • Haushalt

Eckpunkte für den Doppelhaushalt 2025/2026

Container werden auf einem Container-Terminal transportiert. (Foto: © dpa)
  • Wirtschaft

EU-Kommission droht hohe Strafzölle auf E-Autos aus China an

Klaus Töpfer
  • Nachruf

Zum Tod von Klaus Töpfer

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Juni 2024

Die Türme der Stiftskirche ist beim Aufbau des Public Viewing für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland auf dem Stuttgarter Schlossplatz hinter einem Eingang zur Fanmeile zu sehen.
  • Fußball-EM

Land freut sich auf Gastgeberrolle bei Euro 2024

Die Europafahne weht auf dem Dach der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
  • Wahlen

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl 2024

Bahnfahrt 2024
  • Ländlicher Raum

Bahnfahrt rund um den Kaiserstuhl

Kuhweide mit Kühen
  • Tierschutz

Eilimpfungen gegen Blauzungenkrankheit

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) und Staatssekretär Arne Braun (links) in einem keltischen Streitwagen
  • Kultur

Heidengrabenzentrum eröffnet