Gymnasium

Gründungsschulleiter des MINT-Exzellenz-Landesgymnasiums ernannt

Vor grauem Hintergrund stehen eine Frau in grünem Oberteil, daneben ein Mann mit grauem Jacket.
Kultusministerin Theresa Schopper (links) und Schulleiter Alexander P. Kirmse (rechts)

Alexander P. Kirmse wird der Gründungsschulleiter des MINT-Exzellenz-Gymnasiums des Landes Baden-Württemberg. Die Schule eröffnet zum Schuljahr 2026/2027 und fördert herausragende mathematisch-naturwissenschaftliche Talente.

Mit dem MINT-Exzellenzgymnasium Baden-Württemberg setzt das Land ein neues schulisches Angebot zur Förderung von herausragenden mathematisch-naturwissenschaftlichen Talenten um. Diese neu konzipierte Schule in Landesträgerschaft richtet sich an Oberstufenschülerinnen und -schüler mit dem Ziel, Begabungen und Leistungen im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) gezielt zu fördern und zu Spitzenleistungen weiterzuentwickeln. Nun hat die Kultusministerin den Schulleiter ernannt: Alexander P. Kirmse wird den Start des neuen Hochbegabtengymnasiums in Landesträgerschaft vorbereiten und im September 2026 den ersten Jahrgang in Bad Saulgau in Empfang nehmen.

Kultusministerin Theresa Schopper sagte: „Ich wünsche Alexander Kirmse für den Anfang dieser ganz besonderen Geschichte ein gutes Händchen, pädagogisch, organisatorisch und menschlich! Und ich hoffe sehr, dass die Idee Früchte trägt, in Bad Saulgau einen Ort zu schaffen, in dem große Talente auf innovative und individuelle Art gefördert und dabei unterstützt werden, ihr gesamtes Potenzial für sich selbst und auch für die Gesellschaft zu entfalten.“

Die Konzeption des MINT-Exzellenzgymnasiums sieht eine enge Kooperation mit den Hochschulen des Landes sowie Wirtschaftsunternehmen vor. Zudem hat die Schule mit dem Schülerforschungszentrum Südwürttemberg einen Kooperationspartner an ihrer Seite, der langjährige Erfahrungen in der außerschulischen Förderung von MINT-Talenten besitzt.

Alexander P. Kirmse

Alexander P. Kirmse begann seine Berufslaufbahn in der physikalischen Grundlagenforschung an der Universität Leipzig. Nach dem Zweiten Staatsexamen für die Fächer Physik und Mathematik im Lehramt Gymnasium arbeitete er zunächst für drei Jahre an der Höheren Privatschule in Windhoek, Namibia (1999 bis 2002). Es folgten Stationen am Gymnasium Hechingen (2002 bis 2006), ein Masterstudium Schulmanagement (2004) und eine weitere Auslandtätigkeit in Pretoria, Südafrika (2006 bis 2011). Von 2011 bis 2015 leitete er das Ludwig-Uhland-Gymnasium in Kirchheim unter Teck. Anschließend wechselte er als Schulleiter an die Deutsche Internationale Schule Kapstadt, Südafrika. Seit der Rückkehr aus Kapstadt im Januar 2024 ist Kirmse als Referent für MINT und Hochbegabtenförderung an das Regierungspräsidium Tübingen abgeordnet.

„Mit ihm erhält das MINT-Exzellenz-Gymnasium Baden-Württemberg einen Schulleiter, der über langjährige und vielfältige schulische Leitungserfahrungen verfügt, sowohl in Baden-Württemberg als auch im Ausland sowie an Schulen mit Internat“, sagt die Kultusministerin. Als Gründungsschulleiter wird er in den zwei Jahren bis zur Eröffnung der Schule zum Schuljahr 2026/2027 gemeinsam mit dem Kultusministerium die notwendigen Vorarbeiten zum Start dieser speziell für MINT-Hochleister konzipierten Schule treffen.

Kurzvita Alexander P. Kirmse (PDF)

Weitere Meldungen

Startup Summit 2024
  • Startup BW

Tolle Geschäftsideen bei Start-up-Gipfel ausgezeichnet

Stethoskop vor farbig eingefärbtem Kartenumriss von Baden-Württemberg mit Schriftzug: The Ländarzt - Werde Hausärztin oder Hausarzt in Baden-Württemberg
  • Gesundheitsberufe

Auswahlverfahren für Landarztquote abgeschlossen

Schülerwettbewerb Tierschutz 2024
  • Tierschutz

Schülerwettbewerb „Schüler machen sich für Tiere stark“

Kinder beim Schwimmunterricht.
  • Sport

Schwimm-Programme ausgebaut

Gruppenfoto von Grundschülerinnen und -schülern auf der Bühne in einem Veranstaltungssaal
  • Schule

Kinderkongress zur Ganztagsbetreuung

Zwei Mädchen sitzen an einem Tisch und schreiben, eine Frau beugt sich über ihre Schulter.
  • Schule

Große Unterschiede bei Lernstandsdiagnose

Weißenau: Mehrere Grundschüler singen der Grundschule nach dem Unterricht ein Lied und bewegen dazu ihre Hände. (Foto: © dpa)
  • Schule

VERA-Ergebnisse 2024 veröffentlicht

Quantum for all
  • Forschung

4,7 Millionen Euro für Graduiertenschule

Gruppenbild mit den Gewinnerinnen und Gewinnern des Schülermedienpreises 2024
  • Medienbildung

Schülermedienpreis 2024 verliehen

Kinder sitzen im Unterricht an Computern.
  • MINT-BERUFE

Abschlussveranstaltung von „Girls´ Digital Camps“

(v.l.n.r.) Peter Schilling, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und der Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Rudi Hoogvliet
  • Politisches Sommerfest

Stallwächterparty 2024 zum Thema Luft- und Raumfahrt

Symbolbild Bländed Learning
  • Hochschulen

Land fördert flexible Studienangebote

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

Haus der Geschichte und Polizei feiern zehnjährige Kooperation

Preisträgerinnen und Preisträger mit Urkunden u.a. mit Kultusministerin Theresa Schopper
  • Schule

Demokratie-Schulpreis zum ersten Mal vergeben

BeKi in der Kita
  • Ernährung

Landesweite Aktionstage zum EU-Schulprogramm

Eine Professorin steht beim Unterricht vor Studentinnen und Studenten.
  • Hochschule

Studie zu Gehaltsunterschieden an Hochschulen veröffentlicht

Ein Monteur befestigt Solarpanele auf einem Dach.
  • Landesgebäude

Splett besichtigt aktuelle Photovoltaikprojekte

Rauchverbotsschild (Foto: © dpa)
  • Gesundheit

Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen beendet

Ein Ausbilder erklärt in einem Techniklabor jugendlichen Auszubildenden etwas.
  • Ausbildung

Ausbildungsmarkt ist stark in Bewegung

Zwei Frauen, zwei Männer und drei Mädchen stehen nebeneinander, die Mädchen halten Urkunde in ihren Händen.
  • Realschule

Realschulpreis „NANU?!“ für 2024 vergeben

Ein Thermometer zeigt fast 36 Grad Celsius an. (Bild: © Patrick Pleul / dpa)
  • Schule

Informationen zum Thema „Hitzefrei“ an Schulen

Eine Pflegerin im Gespräch mit einem alten Mann.
  • Pflege

Fünf Millionen Euro gegen Personalmangel in der Pflege

Eine Ratte schaut aus einem Käfig (Bild: © dpa, Ronald Wittek)
  • Tierschutz

Projekte zur Vermeidung von Tierversuchen gefördert

Visualisierung Neubau des Transfer Hub for Innovation in Society an der Pädago-gischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
  • Bauen

Neubau eines Forschungszent­rums in Schwäbisch Gmünd