Bildung

Digitalisierung auf der LEARNTEC 2024

Vom 4. bis 6. Juni präsentiert das Land aktuelle Digital-Themen auf der Bildungsmesse LEARNTEC 2024 in Karlsruhe. Die Digitalisierung im Bildungsbereich hat für die Landesregierung einen hohen Stellenwert, da digitale Kompetenzen und Künstliche Intelligenz längst Teil des Schulalltags sind.

Das Kultusministerium ist von 4. bis 6. Juni 2024 auf der LEARNTEC in Karlsruhe vertreten. Zentrale Themen sind unter anderem die digitale Bildungsplattform SCHULE@BW, das Innovationsprogramm Digitale Schule sowie der Künstliche Intelligenz (KI)-Chatbot fAIrChat. Staatssekretärin Sandra Boser betont die Bedeutung der Bildungsmesse: „Digitale Transformation, digitale Kompetenz und Künstliche Intelligenz sind mittlerweile untrennbar mit der Schule und dem Schulalltag verknüpft. Deshalb freue ich mich, dass das Kultusministerium auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der LEARNTEC vertreten ist und wir in regen Austausch mit allen Interessierten treten können.“

Am Stand des Kultusministeriums können sich alle Interessierten an den drei Messetagen über die aktuellen digitalen Themen im Schulbereich informieren und ins Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kultusministeriums und des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) kommen.

Vernetzungstreffen im Bereich Bildungsmedien

Am Mittwoch, den 5. Juni 2024, besucht Staatssekretärin Boser die LEARNTEC. Sie nimmt um 11.30 Uhr an einer Panel-Diskussion zum Thema „DigitalPakt 2.0 – was können wir vom ersten DigitalPakt lernen?“ teil und ist ab 13 Uhr am Stand des Kultusministeriums. Dort wird sie sich mit einer Schulklasse austauschen, unter anderem über deren Praxis-Erfahrungen mit der Digitalen Bildungsplattform. Ab 14 Uhr ist ein Rundgang der Staatssekretärin über die Messe geplant.

Im Anschluss eröffnet die Staatssekretärin am Stand des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg ein Netzwerktreffen von Akteuren aus dem Bereich Bildungsmedien. Dieses Treffen soll als Plattform für innovative Start-Ups dienen, um sich mit den Schulträgern sowie mit Gleichgesinnten und mit Expertinnen und Experten auszutauschen. Staatssekretärin Boser lädt dazu ein, mit ihr in den Dialog zu treten und sich darüber auszutauschen, wie Schule und Unterricht zukünftig gestaltet werden können. „Da wir uns inmitten eines digitalen Wandlungsprozesses der Bildungslandschaft befinden, ist es wichtig, dass jungen Unternehmen aus dem Bereich der Bildungsmedien eine Plattform bereitgestellt wird“, betont sie. „Ihre Ideen sind für uns wichtige Impulse, wie wir die Digitalisierung im Bildungsbereich gestalten. Deshalb freue ich mich bereits sehr auf diesen Austausch“, so Boser weiter.

LEARNTEC findet vom 4. bis 6. Juni 2024 statt

Die LEARNTEC findet vom 4. bis 6. Juni 2024 in der Messe Karlsruhe statt. Das Kultusministerium ist mit einem Stand in der dm-Arena auf Stand-Platz R10 vertreten. Die zentralen Themen am Stand des Kultusministeriums:

LEARNTEC: Messeprogramm 2024

Weitere Meldungen

  • Haushalt

Eckpunkte für den Doppelhaushalt 2025/2026

Kleinkind auf Rutsche
  • Städtebauförderung

Land fördert sechs nichtinvestive Städtebauprojekte

Container werden auf einem Container-Terminal transportiert. (Foto: © dpa)
  • Wirtschaft

EU-Kommission droht hohe Strafzölle auf E-Autos aus China an

Wort-Bild-Marke der Innovationsallianz Baden-Württemberg
  • Forschung

38,6 Millionen Euro für Forschungsinstitute

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Steuern

Finanzgericht weist zwei Klagen zur Grundsteuer ab

Stromabnehmer auf dem Dach eines Lastwagen berührt eine Oberleitung.
  • Elektromobilität

Betrieb für Lkw-Teststrecke verlängert

Zwei Mädchen bauen einen von einem Tablet aus steuerbaren Roboter in der Grundschule.
  • Digitalisierung

101 Schulen erhalten Robotik-Sets

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Juni 2024

Die Türme der Stiftskirche ist beim Aufbau des Public Viewing für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland auf dem Stuttgarter Schlossplatz hinter einem Eingang zur Fanmeile zu sehen.
  • Fußball-EM

Land freut sich auf Gastgeberrolle bei Euro 2024

Zwei Grundschüler stehen an einer Straße vor einer Schule.
  • Verkehrssicherheit

Malwettbewerb für Verkehrssicherheit

Bauteil D Hochschule Heilbronn Vorlesungssaal
  • Vermögen und Bau

Saniertes Gebäude D der Hochschule Heilbronn übergeben

Bahnfahrt 2024
  • Ländlicher Raum

Bahnfahrt rund um den Kaiserstuhl

Kultusministerin Theresa Schopper (links) und Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz, Dr. Stefanie Hubig (rechts)
  • Bildung

Bildungsministerinnen tauschen sich aus

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen.
  • Ländlicher Raum

Sechs Unternehmen im Ländlichen Raum gefördert

Im Energiepark Mainz ist der verdichtete grüne Wasserstoff aus einem Elektrolyseur in Tanks gelagert.
  • Förderung

„Hydrogen Valley Südbaden“ gefördert

Matthias Zeiser
  • Polizei

Neuer Präsident der Hochschule für Polizei

LÜKEX 2023
  • Krisenmanagement

Krisenmanagement-Übung LÜKEX 23 ausgewertet

Ministerin Nicole Razavi MdL bei der Freischaltung der Geobasisdaten
  • Landesentwicklung

Land stellt Geobasisdaten kostenlos zu Verfügung

Kinder einer Kindergartengruppe nehmen in einem Gruppenraum mit ihrern Erzieherinnen an einer Bewegungseinheit mit einem Tuch teil.
  • Frühkindliche Bildung

Förderung von Kita-Betreuungsplätzen

Visualisierung Mensa der Hochschule Aalen von Außen
  • Vermögen und Bau

Neubauten an der Hochschule Aalen

Auf Aspahlt das Logo des Landesprogramms: Wir sind MOVERS – AKtiv zur Schule
  • Radverkehr

Gemeinsam radeln für einen aktiven Schulweg

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 4. Juni 2024

Staatssekretär Volker Schebesta und Kita-Leiterin Saskia Franz an einem Schreibtisch, auf dem ein Mikrofon steht
  • Frühkindliche Bildung

Podcast zu Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel

Auszubildende in der Lehrwerkstatt der Firma Marbach in Heilbronn.
  • Arbeitsmarkt

Arbeitslosigkeit im Mai leicht gesunken

Blick auf ein durch Hochwasser zerstörtes Gebäude an der Wieslauf
  • Steuern

Unterstützung für Betroffene des Hochwassers