Trinkwasser

Land unterstützt Trinkwasserversorgung in Malsch

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)

Das Land unterstützt die Ersatzwasserversorgung in Malsch mit 790.000 Euro. Dies gewährleistet eine sichere und zukunftssichere Wasserversorgung.

Die Gemeinde Malsch im Landkreis Karlsruhe erhält vom Land Baden-Württemberg einen Zuschuss in Höhe von 790.000 Euro, um die Trinkwasser­versorgungsstruktur zu verbessern. Ziel ist eine Verbundslösung, für den Ortsteil Waldprechtsweier soll ein zweites Standbein zur Wasserversorgung errichtet und gleichzeitig die Versorgungssicherheit in Malsch erhöht werden. Hierfür wird eine Leitung zwischen zwei Hochbehältern gebaut sowie die Elektrotechnik an den Behältern modernisiert.

„Mit dem aktuellen Zuschuss kann die Gemeinde Malsch einen wichtigen Grund­stein für eine zukunftssichere Wasserversorgung realisieren“, sagte Umwelt­ministerin Thekla Walker am Freitag, 28. Oktober 2022, in Stuttgart. „Ein großes Anliegen der Landesregierung ist es, die Bürgerinnen und Bürger im Land sicher und zuver­lässig rund um die Uhr mit Trinkwasser zu versorgen – vor allem mit Blick auf den fortschreitenden Klimawandel ist das lebenswichtig“, betonte Walker.

1.740 Meter lange Leitung als Maßnahme zur Versorgungssicherheit

Ein durch Landesmittel gefördertes Strukturgutachten ergab, dass die Versor­gungssicherheit durch die Stockbrunnquelle in Waldprechtsweier nicht ausrei­chend gewährleistet werden kann. Grund dafür ist, dass die Stockbrunnenquelle nicht ausreichend Wasservolumen zur Verfügung hat, um den Gemeindeteil Waldprechtsweier kontinuierlich sicher zu versorgen.

Daher wird zwischen den beiden Hochbehältern in Malsch (Kernzone) und in Waldprechtsweier (Hochzone), eine insgesamt 1.740 Meter lange Verbindungs­leitung verlegt. Zusätzlich werden auch die nötigen elektrotechnischen und hydraulischen Maßnahmen an den beiden Hochbehältern umgesetzt. Zum Bei­spiel wird am Hochbehälter in Malsch eine Anlage für die Druckerhöhung eingebaut und die Mess-, Steuer-, und Regeltechnik beider Behälter erweitert, um sie in das Prozessleitsystem einzubetten.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft: Wasserversorgung Baden-Württemberg

Florian Hassler
  • Geschichte

Land legt Programm „Geraubte Kinder im Südwesten“ auf

Ein Zug mit der Beschriftung "Zügiger geht´s nicht: der schnellste Regionalverkehr in Deutschland" sthet auf Bahngleisen.
  • Nahverkehr

Mit 200 Kilometern pro Stunde im Nahverkehr

 Windräder stehen auf den Anhöhen in der Nähe des Kandels bei Waldkirch. (Bild: dpa)
  • Windkraft

Schutzbereiche aller Dopp­ler-Drehfunkfeuer verkleinert

Ein mit dem HI-Virus infizierter Mann hält eine rote Schleife als Symbol der Solidarität mit HIV-Positiven und Aids-Kranken.
  • Welt-Aids-Tag

Land erhöht Förderung der Aidshilfe-Vereine

Ein Container zur Speicherung von aus Windstrom gewonnenen Wasserstoff.
  • Delegationsreise

Unterwegs in Sachen Wasserstoffpartnerschaft mit Schottland

Dorfwettbewerb
  • Ländlicher Raum

Gewinner von „Unser Dorf hat Zukunft“

Ein Rollstuhlfahrer steht mit seinem Elektro-Rollstuhl am Bahnhof an einem Gleis. (Bild: picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Schienenverkehr

Lösungen für den barrierefreien Umbau des Bahnhofs Hausach erarbeitet

Eine Mitarbeiterin demonstriert im 3D-Druck-Applikationszentrum des Maschinenbauers Trumpf in Ditzingen die Bedienung einer 3D-Druck-Maschine per Tablet. (Foto: © dpa)
  • Ländlicher Raum

19. Auswahlrunde der Förderlinie „Spitze auf dem Land!“

Am 25. November 2022 hat die Konferenz der für Städtebau-, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Ministerinnen und Minister und Senatorinnen und Senatoren der Länder im Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin stattgefunden.
  • Bauen und Wohnen

Ergebnisse der 141. Bauministerkonferenz

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batterieforschung mit 7,2 Millionen Euro

Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Bürgergeldreform

Bürgergeld soll Perspektiven von Arbeitslosen verbessern

Ein Bauarbeiter schaut auf ein Gebäude, das als Testobjekt aus Recyclingbeton gebaut wird.
  • Bauen

Beim Bauen soll künftig mehr recycelt werden

Ein Mann trägt eine Nordmanntanne durch einen Tannenwald.
  • Forstwirtschaft

Weihnachtsbaum-Saison startet

Logo Phosphor
  • Kreislaufwirtschaft

Mehr Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm gefordert

Ein 3D-Drucker fertigt eine Halterung für einen Gesichtsschutz.
  • Forschung

Land fördert 18 Prototypen mit 6,3 Millionen Euro

Eine junge Frau arrangiert eine Auslage in einer kleinen Boutique.
  • Einzelhandel

Einzelhandel stärken, Innenstädte beleben

Banner der Umweltbeobachtungskonferenz 2021
  • Umweltbeobachtung

Land legt Bericht zur achten Konferenz vor

Eine Doktorandin aus Venezuela arbeitet im Labor. (Bild: © dpa)
  • Forschung

19 Nachwuchswissenschaftler gefördert

Aus der Ukraine geflüchtete Menschen warten am Hauptbahnhpf in Warschau auf die Weiterreise.
  • Haushalt

Land und Kommunen einigen sich über Finanzen

Mehrere Menschen stehen auf einer Bühne zu einem Gruppenbild zusammen.
  • Mobilität

Macherinnen und Macher der Mobilitätswende ausgezeichnet

Hochwasserrückhaltebecken in Reichenbach an der Fils
  • Hochwasserschutz

Land fördert Hochwasserschutz in der Gemeinde Ohlsbach

MINT-Exzellenzgymnasium Nordansicht-Nordbau Aussenansicht
  • Schule

Erster Bauabschnitt von Exzellenzgymnasium

Traktor auf dem Feld
  • Gemeinsame Agrarpolitik

Strategieplan für Deutschland genehmigt

Ein Vater spielt mit seinem Sohn (Quelle: dpa).
  • Gleichberechtigung

Männerbild im Wandel

Innenansicht des Cockpits eines Polizeihubschraubers, der einen Fluss überfliegt.
  • Rettungsdienst

Entscheidung über künftige Luftrettungsstandorte