Verwaltung

Jörg Feldwieser übernimmt Leitung des Finanzamts Aalen

Jörg Feldwieser folgt als Leiter des Finanzamts Aalen auf Rolf Streicher. Feldwieser leitete zuvor das Finanzamt Wangen und bringt viel Erfahrung für seine neue Tätigkeit mit.

Jörg Feldwieser ist neuer Leiter des Finanzamts Aalen. Er folgt auf Rolf Streicher, der Anfang des Jahres in den Ruhestand getreten ist. Finanzstaatssekretärin Gisela Splett sagte: „Jörg Feldwieser kennt die Region sehr gut und bringt aus seinen Tätigkeiten in verschiedenen Finanzämter – zuletzt als Leiter des Finanzamtes Wangen – viel Erfahrung für seine neue Aufgabe in Aalen mit. Ich wünsche ihm viel Erfolg, denn die Arbeit der Finanzämter ist unabdingbar für ein funktionierendes Gemeinwesen.“

Splett dankte auch dem bisherigen Amtsleiter Rolf Streicher für seine langjährige Tätigkeit als Landesbeamter und wünschte ihm alles Gute für den Ruhestand. Streicher hat das Finanzamt Aalen zwölf Jahre geleitet, zuvor war er 14 Jahre Amtsleiter beim Finanzamt Heidenheim.  

Jörg Feldwieser wurde 1975 in Heidenheim geboren. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen hat er seine Beamtenkarriere im Jahr 2002 beim Finanzamt Heidenheim begonnen. Es folgten Stationen beim Finanzamt Kirchheim und beim Finanzamt Aalen sowie eine knapp einjährige Abordnung an das Finanzministerium, bevor Feldwieser im Jahr 2010 als Ständiger Vertreter der Amtsleitung an das Finanzamt Heidenheim versetzt wurde. In selbiger Funktion war er von 2015 bis 2020 beim Finanzamt Schwäbisch Hall beschäftigt. Im Jahr 2020 wurde er zum Amtsleiter des Finanzamts Wangen bestellt. Ab sofort leitet er das Finanzamt in Aalen.

Finanzamtsbezirk Aalen

Das Finanzamt Aalen besteht aus 15 Sachgebieten. Insgesamt arbeiten dort 231 Beschäftigte und 36 Auszubildende. Das Finanzamt betreut rund 180.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf der Ostalb. Der Ostalbkreis, der aus den früheren Landkreisen Aalen und Schwäbisch Gmünd besteht, hat eine vielschichtige Wirtschaftsstruktur. Sie ist gekennzeichnet durch einen hohen Grad an Industrie, vor allem Metallindustrie, Handwerk und Gewerbe. Das Finanzamt Aalen hat eine Betriebsprüfungshauptstelle mit der Zuständigkeit für die Finanzämter Heidenheim und Aalen. Zudem ist es eines der acht für die Erbschaft- und Schenkungsteuer zuständigen Finanzämter in Baden-Württemberg und betreut auf diesem Gebiet überregional die Finanzamtsbezirke Heidenheim, Schorndorf, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Ulm und Waiblingen. Das Steueraufkommen betrug im Jahr 2021 rund 1,16 Milliarden Euro.

  • Radverkehr

Verkehrsministerium fördert RadKULTUR in 14 Kommunen

Landesbehindertenbeauftragte Simone Fischer und Mikrofon
  • Podcast

„Einfach Inklusion“ Folge 8: Inklusiver Arbeitgeber AfB social & green IT

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Delegationsreise

Hoffmeister-Kraut reist nach Chile und Brasilien

Der Landeswettbewerb „RegioWIN 2030“ (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Innovation

Land fördert Innovations­zentrum Nordschwarzwald

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk
  • Innovation

Land fördert Testzentrum für Luftfahrtsicherheit

Besucher auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein.
  • Gartenschau

Land fördert Gartenschau Freudenstadt-Baiersbronn

Schloss Heidelberg
  • Schlösser und Gärten

Besucherbilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten

Wohnhäuser in Stuttgart
  • Steuern

Kulanzzeit nach Ende der Grundsteuerfrist

Bergwacht Schwarzwald
  • Rettungsdienst

Neubau der Wache der Bergwacht Schwarzwald am Feldberg

Grafik zur Ausstellung The Creätive House vom 12.1. bis 17.2.2023 in Stuttgart
  • Kultur- und Kreativwirtschaft

„THE CREÄTIVE HOUSE“ geht in die zweite Runde

In einem Büro unterhalten sich zwei Frauen. Eine sitzt an einem Tisch und eine steht neben dem Tisch. Auf dem Tisch steht ein Laptop.
  • Fachkräfte

Land verbessert Förderung beim Coaching-Programm zur Personalentwicklung

Arbeiter bauen Präzisions-Klimasysteme zusammen, die für die Lithographie-Abteilung in der Chip Produktion eingesetzt werden (Bild: © dpa).
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt im Land auch zum Jahresbeginn stabil

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Rund 7.000 Schöffen werden neu gewählt

Eine Goldfibel aus dem Keltengrab Heuneburg. Sie lag im Grab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin am Fürstensitz Heuneburg nahe dem heutigen Herbertingen (Bild: © dpa).
  • Vermögen und Bau

Freigabe eines ersten Teilabschnitts für die Kelten-Erlebniswelt

Gruppenfoto beim Besuch der Arab Health 2023
  • Messebesuch

Gesundheitsmesse Arab Health 2023

Porträt von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Energie

Unerwarteter Beschluss zum Energie-Härtefallfonds

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Wirtschaft

Beschleunigung von Infrastrukturmaßnahmen notwendig

  • Verwaltung

Neue Leitung des Finanzamts Tuttlingen

Eine Frau arbeitet von zu Hause aus. (Bild: dpa)
  • Wohngeld

Digitaler Wohngeldantrag für Kommunen

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Antisemitismus

Neue Website zur Deportation der jüdischen Bevölkerung nach Gurs

LGL: Präsident Jakob und künftiger Präsident Ziesel
  • Verwaltung

Neuer Präsident beim LGL

Eine Hand tippt auf einer Tastatur.
  • Polizei

Serverattacken auf verschiedene Webseiten

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Start-up BW

Risikokapitalfonds für Start-ups im Land geschlossen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Innere Sicherheit

Blaulicht-Austausch im Innenministerium

Eine Mitarbeiterin demonstriert im 3D-Druck-Applikationszentrum des Maschinenbauers Trumpf in Ditzingen die Bedienung einer 3D-Druck-Maschine per Tablet. (Foto: © dpa)
  • Innovation

Neue Auswahlrunde der Förderlinie „Spitze auf dem Land!“