Justiz

Singer neuer Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart

von links nach rechts: Cornelia Horz, Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges und Dr. Andreas Singer

Dr. Andreas Singer ist neuer Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart. Er folgt auf Cornelia Horz, die fünf Jahre lang an der Spitze des Oberlandesgerichts stand.

Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges hat in einer Feierstunde im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart am 23. Oktober 2023 Dr. Andreas Singer offiziell in sein Amt als neuer Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart eingeführt. Er folgt in diesem Amt auf Cornelia Horz, die zuvor fünf Jahre lang an der Spitze des Oberlandesgerichts Stuttgart stand und am gestrigen Tag feierlich verabschiedet wurde.

Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges würdigte die herausragenden Verdienste von Horz, die vor ihrem Jurastudium ein Rechtspflegerstudium abgeschlossen hatte und 1987 in den höheren Justizdienst eintrat. Nach Stationen unter anderem als Präsidentin des Justizprüfungsamts, Präsidentin der Landgerichte Ravensburg und Stuttgart leitete sie bis zum Jahr 2022 als erste Frau das Oberlandesgericht Stuttgart: „In nahezu zehn Jahren als Gerichtspräsidentin in Stuttgart haben Sie eine Ära geprägt. Mit der Ihnen eigenen Zugewandtheit, Ihrer Gesprächsbereitschaft und überaus großen Verlässlichkeit haben sie einen Stil gepflegt, der unsere Justiz bereichert hat und Wegweiser für unsere Zukunft ist. Ihr analytischer Verstand und Ihre Besonnenheit machten Sie zu einer herausragenden Führungskraft in der baden-württembergischen Justiz. Sie waren stets eine nahbare Präsidentin und während Ihrer gesamten Laufbahn eine leidenschaftliche Richterin. Für Ihren unermüdlichen Einsatz danke ich Ihnen von Herzen.“

An den neuen Oberlandesgerichtspräsidenten Dr. Andreas Singer gewandt, sagte Gentges: „Sie haben schon vielfach unter Beweis gestellt, dass Sie Dinge anstoßen und Veränderungsprozesse begleiten können. Mit Ihrem herausragenden Organisationstalent und Ihrer breiten und vielfältigen Erfahrung in fachlichen und organisatorischen Bereichen wie auch bei Führungsaufgaben sind Sie bestens gerüstet für die herausfordernde Position als Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart. Ihre Weitsicht, Ihre Leistungsbereitschaft und herausragende fachliche Befähigung werden Ihnen auch für Ihr neues Amt wertvolle Dienste leisten.“

Mit Blick auf den demografischen Wandel, die Digitalisierung aller Lebensbereiche und den zunehmend zu beobachtenden Vertrauensverlust in staatliche Institutionen sagte Gentges: „Es warten viele Herausforderungen auf Sie und auf uns alle in der Justiz Baden-Württemberg, die wir gemeinsam angehen und bewältigen wollen und werden. In Ihrer Amtszeit wird es in vielen Bereichen um eine Neuaufstellung der Justiz gehen, die uns viele Ideen, Gedanken und Visionen abverlangen wird. Darüber, dass Sie, lieber Herr Dr. Singer, Ihren erheblichen Teil dazu beitragen werden, freue ich mich.“

Dr. Andreas Singer

Dr. Andreas Singer wurde 1971 in Stuttgart geboren und wuchs in Gerlingen auf. Nach dem Jurastudium in Tübingen und Leiden (Niederlande) und seinem Referendariat beim Landgericht Stuttgart, trat er 1998 in den Justizdienst ein. Dr. Singer war zunächst als Strafrichter beim Amtsgericht Stuttgart tätig, bevor sich eine vierjährige Abordnung an das Justizministerium anschloss, wo er zunächst im IT-Referat und später als Pressesprecher tätig war. Von 2003 bis 2006 war Dr. Singer erneut beim Landgericht Stuttgart tätig. Als Zivilrichter war er vor allem mit Presse-, Wettbewerbs- und Urheberrecht befasst. Daneben organisierte er als Geschäftsführer den 66. Deutschen Juristentag in Stuttgart. Anfang 2007 wurde Dr. Singer nach der Erprobungsabordnung zum Richter am Oberlandesgericht Stuttgart ernannt. Als Zivilrichter war er den Senaten für Gesellschaftsrecht zugewiesen. Im Oktober 2009 folgte die Ernennung zum Vizepräsidenten des Amtsgerichts Stuttgart. 2011 übernahm er die Leitung der Abteilung I des Justizministeriums. Die Abteilung ist für die 16.000 Beschäftigten der baden-württembergischen Justiz (ohne Justizvollzug), den Haushalt, die Organisation und die IT zuständig. 2018 wurde Dr. Singer zum Präsident des Landgerichts Stuttgart ernannt.

Weitere Meldungen

Einsatzkräfte im Einsatz im Hochwassergebiet
  • Katastrophenschutz

Unterstützung nach Hochwasser im Saarland

Polizeihubschrauber H 145
  • Polizei

Umrüstung der Polizeihubschrauber abgeschlossen

Blieskastel-Hochwasser in Rheinland-Pfalz und dem Saarland
  • Hochwasser

Hochwasserlage im Saarland

Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. (Foto: © dpa)
  • Bundesrat

Mindestspeicherung von IP-Adressen gefordert

Das Polizeiboot „WS 6“ der Wasserschutzpolizei Mannheim
  • Polizei

Jahresstatistik des Kompetenz­zentrums Bootskriminalität

Großübung Fußball EM
  • Sicherheit

Einsatzkräfte bereiten sich auf Fußball-EM 2024 vor

von links nach rechts: Sintje Leßner, Dr. Samuel Strauß, Julia Fluhr, Chantal Nastl und Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges
  • Justiz

Gratulation zum Zweiten Juristischen Staatsexamen

Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Leitende Oberstaatsanwältin Tomke Beddies und Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges
  • Justiz

Tomke Beddies ist Leiterin des Cybercrime-Zentrums

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Verfassungsschutz darf AfD als Verdachtsfall beobachten

Kripo Rottweil Außenansicht des Gebäudes
  • Vermögen und Bau

Erweiterungsbau für Kriminal­polizeidirektion Rottweil

Staatsanwaltschaft Hechingen Gebäude Außenansicht
  • Vermögen und Bau

Generalsaniertes Gebäude für Staatsanwaltschaft Hechingen

Minister Thomas Strobl im Gespräch mit Polizisten
  • Sicherheit

Sicherheit in der Landeshauptstadt

Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur.
  • Polizei

„Streife im Netz“ zum Schutz von Amts- und Mandatsträgern

Stuttgart 21 Hbf_innen-Neue_Bahnsteighalle_Bahnsteig_Quelle: DB/plan b_Atelier Peter Wel
  • Stuttgart 21

Stellungnahme zur Stuttgart 21-Klage

Gruppenfoto der geehrten Sportler
  • Polizei

Sportlerinnen und Sportler der Polizei geehrt

Logo „VivelaWir. Grenzenlose Partnerschaft“ auf der Internetseite „VivelaWir“ der Partnerschafts-Konzeption Baden-Württemberg & Frankreich
  • Europa

Dritter Zukunftsdialog Städtepartnerschaften

Gut Beraten!
  • Ländlicher Raum

Land fördert innovatives und bürgerschaftliches Engagement

Pressekonferenz zu BAO Pandora mit Innenminister Thomas Strobl, Justizministerin Marion Gentges, LKA-Präsident Andreas Stenger
  • Cybersicherheit

Schlag gegen international organisierten Telefonbetrug

Kabinettsausschuss Entschlossen gegen Hass und Hetze
  • Innere Sicherheit

Fünfte Sitzung des Kabinettsausschusses gegen Hass und Hetze

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 30. April 2024

von links nach rechts: Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Generalstaatsanwalt Frank Rebmann und Justizministerin Marion Gentges
  • Justiz

Neuer Leiter der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart

Die Aufnahme zeigt das Atomkraftwerk in Fessenheim in Frankreich.
  • Kernkraft

Stellungnahme zu KKW Fessenheim

Justizministerin Marion Gentges hält am Pult des Bundesrates eine Rede.
  • Justiz

Identität von Vertrauenspersonen schützen

1022. Bundesratssitzung
  • Bundesrat

Strobl fordert Stärkung des Bevölkerungsschutzes

Screenshot LEP-Portal
  • Landesentwicklung

Mitwirken am Landesentwicklungsplan