Kunst und Kultur

Rund 360.000 Euro für die Jazz-Szene

Der Saxophonist Joshua Redman (l.) und sein Kontrabassist Reuben Rogers (r.) spielen im Stuttgarter Jazz-Club Bix. (Foto: © dpa)

Das Land fördert 2024 die Jazz-Szene in Baden-Württemberg mit rund 360.000 Euro. Bis Ende Januar 2024 können Förderanträge für Festivals und Auftritte im In- und Ausland eingereicht werden.

Das Kunstministerium unterstützt auch 2024 Baden-Württembergs Jazz-Szene mit insgesamt rund 360.000 Euro. Mehrere Förderlinien sind ausgeschrieben. Das Land fördert damit nicht nur Auftritte von Jazz-Musikerinnen und Jazz-Musikern in Baden-Württemberg und darüber hinaus, sondern auch Jazz-Festivals.

„Die Jazz-Szene in Baden-Württemberg ist in ihrer Qualität und Vielfalt ein hervorragendes Beispiel für die künstlerischen Leistungen in The Länd“, sagte Kunststaatssekretär Arne Braun. „Die Landesregierung setzt Impulse und fördert Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern im In- und Ausland. Wir stärken Clubs und Festivals und präsentieren Jazz made in Baden-Württemberg auf großen Bühnen.“ Die Antragsverfahren laufen noch bis 21. beziehungsweise 31. Januar 2024.

Zur Förderung von Jazz-Festivals können bis zu 8.000 Euro je Festival beantragt werden, sofern baden-württembergische Jazz-Musikerinnen und Jazz-Musiker im Programm vertreten sind. Anträge können bis zum 31. Januar 2024 an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gerichtet werden.

Bei der Auftrittsförderung in Jazz-Clubs in Baden-Württemberg handelt es sich um eine Künstlerinnen- bzw. Künstlerförderung zur Aufstockung der Gagen. Anträge sind bis zum 31. Januar 2024 beim Jazz-Verband Baden-Württemberg einzureichen. Die Unterstützung steht Solistinnen und Solisten ebenso wie Jazz-Ensembles zur Verfügung.

Frist für Förderungen außerhalb Baden-Württembergs bis 21. Januar

Bei der Auftrittsförderung außerhalb von Baden-Württemberg haben professionelle baden-württembergische Jazz-Musikerinnen und Jazz-Musiker die Möglichkeit, einen Landeszuschuss zu den entstehenden Reise- und Aufenthaltskosten in Verbindung mit Gastspielen in anderen Bundesländern oder im Ausland zu beantragen. Die Anträge sind bis zum 21. Januar 2024 beim Jazzverband Baden-Württemberg einzureichen.

Das Land wird im Rahmen der Bremer Jazz-Messe jazzahead! 2024 Mitte April neben dem Programm am Gemeinschaftsstand „Jazz Baden-Württemberg“ eine „Clubnight Baden-Württemberg“ veranstalten. Drei Ensembles aus Baden-Württemberg werden sich dort live präsentieren. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, Jazz aus Baden-Württemberg bekannter und nationale wie internationale Festivals auf die Jazz-Szene in Baden-Württemberg aufmerksam zu machen.

Antragsformulare

Die Fördervoraussetzungen und die Antragsformulare für die Auftrittsförderung in- und außerhalb Baden-Württembergs sind auf der Internetseite des Jazz-Verbands Baden-Württemberg zu finden.

Die Fördervoraussetzungen und die Antragsformulare zur Förderung von Jazz-Festivals sind auf der Website des Kunstministeriums abrufbar.

Weitere Meldungen

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Drei-Löwen-Auszeichnung für Gutsgaststätte Alteburg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Rede
  • Wohnen und Bauen

Zwölf Projekte für bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen

Die Bewohner einer Wohngemeinschaft für Senioren unterhalten sich. (Foto: © dpa)
  • Städtebau

660.000 Euro für Quartiers-Projekte

Schloss Mannheim
  • Schlösser und Gärten

Neue digitale Angebote für Schlösser

Wengenviertel in Ulm
  • Städtebauförderung

235 Millionen Euro für Städtebaumaßnahmen

Eröffnungsfeier Animated Week Stuttgart
  • Kunst und Kultur

Erste „Stuttgart Animated Week“ eröffnet

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Hauk zeichnet Grandls Hofbräu Zelt aus

Deutscher Pavillon auf der Kunstbiennale Venedig 2024
  • Kunst und Kultur

Deutscher Pavillon auf der Biennale Venedig eröffnet

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land fördert Neubau eines Tierheims in Bad Mergentheim

Symbolbild: Eine Studentin liegt bei schönem Wetter auf einer Wiese und liest ein Buch. (Bild: Mohssen Assanimoghaddam / dpa)
  • Kunst und Kultur

Verlagspreis Literatur für Edition CONVERSO

Weg im ländlichen Raum
  • Ländlicher Raum

Land fördert Erneuerung ländlicher Wege

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch.
  • Integration

Land unterstützt Integrationsprojekte

Ein Schüler nimmt am Unterricht mit Hilfe von einem Laptop teil.
  • Schule

Digitaler Arbeitsplatz für Lehrkräfte startet

von links nach rechts: Staatssekretär Arne Braun; Johannes Graf-Hauber, Kaufmännischer Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender des Badischen Staatstheaters Karlsruhe
  • Kultur

Neuer Kaufmännischer Inten­dant am Badischen Staatstheater

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen.
  • Förderung

Beteiligungsverfahren zur Gestaltung des EFRE nach 2027

Ein Traktor mäht  in Stuttgart eine Wiese, im Hintergrund sieht man den Fernsehturm. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Zeitnahe Zahlung ausstehen­der Fördergelder für Landwirte

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).
  • Kunst und Kultur

Zwölf nichtstaatliche Museen gefördert

Ländlicher Raum
  • Ländlicher Raum

Abschluss von „CREATE FOR CULTURE“

Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Gentges kritisiert Einigung zur Datenspeicherung

Ein Steinmetz bearbeitet einen Schilfsandstein aus Baden-Württemberg bei der Sanierung eines historischen Gebäudes.
  • Denkmalförderung

Rund 5,1 Millionen Euro für 51 Kulturdenkmale

Unterer Stammabschnitt der Großvatertanne im ehemaligen Bannwald Wilder See in der Kernzone des Nationalparks Schwarzwald
  • Nationalpark Schwarzwald

Verhandlungen zum Tausch von Waldflächen

Außenansicht des Klinikums Ludwigsburg mit fliegendem Hubschrauber
  • Gesundheit

248 Millionen Euro für Krankenhäuser

Feldweg
  • Ländlicher Raum

Land fördert Flurneuordnungen im Neckar-Odenwald-Kreis

Die Außenaufnahme zeigt die Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Raum Offenburg bei Griesheim
  • Wasserwirtschaft

174,4 Millionen Euro für kommunale Wasserwirtschaft

Ladekabel für ein E-Auto wird in das Fahrzeug gesteckt.
  • Elektromobilität

Charge@BW bringt Schub bei Ladeinfrastruktur und E-Mobilität