Polizei

Neues Führungs- und Lagezentrum für das Polizeipräsidium Freiburg

Der Funk- und Fernsprechraum des Führungs- und Lagezentrums am Polizeipräsidium Freiburg (Foto: © Ingeborg F. Lehmann, St. Märgen)

Das neue Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg bietet neueste technische Ausstattung für die Polizei in Baden-Württemberg. Es leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in der Region Freiburg.

Finanzministerin Edith Sitzmann und Martin Jäger, Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration, haben das neue Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg übergeben.

„Rund 3,1 Millionen Euro haben wir in den Umbau investiert. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in der Region Freiburg“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann bei der Übergabefeier.

3,1 Millionen Euro in den Umbau investiert

„Wir sind froh, dass das Provisorium nun ein Ende hat. Im Führungs- und Lagezentrum laufen im Einzelfall die Fäden zusammen. Es ist die Schaltzentrale für tausende polizeiliche Einsätze. Konzentration, schnelles Handeln und taktisches Geschick bei der Einsatzkoordination sind für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Führungs- und Lagezentrum persönliche Voraussetzungen. Dafür wurden jetzt alle baulichen und technischen Voraussetzungen geschaffen. Es ist somit ein Gewinn für das Polizeipräsidium Freiburg“, sagte Staatssekretär Martin Jäger.

Neueste technische Ausstattung

Das neue Führungs- und Lagezentrum bietet neueste technische Ausstattung für die Polizei in Baden-Württemberg. „Die umfangreiche Technik ist hinter der Decke oder unter dem Doppelboden versteckt. So ist es gelungen, ein angenehmes Arbeitsumfeld für diese wichtige Aufgabe zu schaffen“, so die Ministerin.

Der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg hat einen ehemaligen Versammlungssaal im Gebäude des Polizeipräsidiums komplett entkernt. Anschließend wurde das Führungs- und Lagezentrum mit modernster Sicherheitstechnik eingepasst. Die umfangreiche Technik ist nicht sichtbar und umspannt den gesamten Raum. Lediglich Einsatzleitsystem und moderne Medientechnik sind an prominenter Stelle platziert und stellen essentielle Informationen schnell erfassbar dar.

Die öffentliche Sicherheit konnte das Polizeipräsidium auch während der einjährigen Bauzeit lückenlos aufrechterhalten.

Finanzministerium: Bilder zum Herunterladen

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Strobl zu Ermittlungen des Polizeipräsidiums Stuttgart

Übergabe Dokumentenprüfgeräte durch Innenminister Thomas Strobl
  • Polizei

Hochmoderne Dokumentenprüfgeräte für die Polizei

Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl und Oberbürgermeister Fritz Kuhn unterzeichnen die Vereinbarung zur Sicherheitspartnerschaft.
  • Polizei

Sicherheitspartnerschaft für Stuttgart vereinbart

Eine Packung Jodtabletten. (Bild: dpa)
  • Katastrophenschutz

Neue Jodtabletten für den Katastrophenschutz

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Innenminister Strobl zur Sicherheitslage in Stuttgart

Innenminister Thomas Strobl spricht mit Polizisten (Bild: © dpa)
  • Polizei

Polizeiliche Einsatzmaßnahmen in Stuttgart

Bei der Krawallnacht von Stuttgart wurden auch Schaufensterscheiben eingeschlagen.
  • Polizei

Anonymes Hinweisgebersystem

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Maßnahmen nach Krawallnacht von Stuttgart

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl im Gespräch mit den Einsatzkräften am vergangenen Wochenende in Stuttgart (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Inneres

Dank an Einsatzkräfte nach Ausschreitungen von Stuttgart

Einheiten der Polizei stehen vor einem zerstörten Geschäft in der Königstraße. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Inneres

Konsequenzen aus den Ausschreitungen in Stuttgart

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Bild: dpa)
  • Inneres

Ministerpräsident Kretschmann zu den Ausschreitungen in Stuttgart

Unterzeichnung Länderübergreifende Kooperation im Kampf gegen Gefahrstoffe
  • Gefahrstoffe

Länderübergreifende Kooperation im Kampf gegen Gefahrstoffe

Zwei Polizisten gehen durch einen Park in Stuttgart. (Foto: dpa)
  • Polizei

Strobl zum Berliner Antidiskriminierungsgesetz

Bürger wählt (Foto: © dpa)
  • Wahlrecht

Kabinett gibt Gesetzentwurf zum Wahlrecht zur Anhörung frei

Verfassungsschutzbericht Baden-Württemberg 2019
  • Verfassungsschutz

Verfassungsschutzbericht 2019 vorgestellt

Pkw und Lkw stehen bei Stuttgart auf der A 8 in einer Baustelle im Stau. (Foto: © dpa)
  • Sicherheit

Bilanz zum Verkehrswarndienst 2019

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Polizeiliche Disziplinarstatistik wird untersucht

Polizeibeamte sprechen im Schlossgarten mit einer Gruppe von vier Leuten, die an einem Tisch sitzt (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Corona-Regeln auch an Fronleichnam beachten

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Sicherheit

Zahlreiche Demonstrationen am Wochenende

Baden-Württemberg, Stuttgart: Die Morgensonne scheint durch eine Straße. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Ticker

Von Klima- bis Mieterschutz

Menschen sitzen auf Wiese mit Polizeiwagen im Hintergrund (Bild: © Christoph Schmidt/dpa)
  • Coronavirus

Positive Bilanz zum Pfingstwochenende

Menschen sitzen auf Wiese mit Polizeiwagen im Hintergrund (Bild: © Christoph Schmidt/dpa)
  • Coronavirus

Polizei kündigt Kontrollen zu Pfingsten an

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe ist Braunsbach mitten im Wiederaufbau.
  • Unwetterhilfen

Vierter Jahrestag der Flutkatastrophe von Braunsbach

Bild zum Verfassungsschutzbericht 2018.
  • Sicherheit

Innenminister Strobl zum Verfassungsschutz

Symbolbild: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Grundgesetz

20. Karlsruher Verfassungsgespräch