Schule

Abschlussprüfungen an Haupt- und Werkrealschulen starten

Schüler während einer Prüfung (© dpa)

Rund 25.500 Schülerinnen und Schüler nehmen an den heute startenden Abschlussprüfungen der Hauptschulen teil. Morgen folgen die rund 10.000 Schülerinnen und Schüler der Werkrealschulen. Für alle anstehenden Prüfungen wünscht Kultusministerin Susanne Eisenmann viel Erfolg.

Heute beginnen an den öffentlichen und privaten Haupt- und Werkrealschulen sowie an den Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg die Hauptschulabschlussprüfungen. Einen Tag später starten die Werkrealschulabschlussprüfungen im Land.

In diesem Jahr werden rund 25.500 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen neun und zehn an den Hauptschulabschlussprüfungen teilnehmen. Mit der erfolgreichen Prüfung erwerben die Schüler einen qualifizierten Hauptschulabschluss. „Der Hauptschulabschluss ist ein wichtiger Meilenstein für den weiteren schulischen und beruflichen Weg der Schülerinnen und Schüler. Er bietet insbesondere für den direkten Einstieg in die duale Berufsausbildung gute Chancen“, sagt Kultusministerin Susanne Eisenmann. Sie drückt die Daumen: „Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg.“

Hauptschulen: Erste Prüfung in Deutsch, danach Mathematik und Englisch

Die Hauptschulabschlussprüfungen beginnen heute mit dem Fach Deutsch. Eine Woche später folgt am 21. Mai 2019 die schriftliche Prüfung im Fach Mathematik und am 28. Mai 2019 im Fach Englisch. Ihre kommunikativen Fähigkeiten im Fach Englisch mussten die Schülerinnen und Schüler bereits vor dem Start der schriftlichen Prüfungen in der Sprachprüfung unter Beweis stellen.

Themenorientierte Projektprüfungen

Ein weiterer Prüfungsteil ist die themenorientierte Projektprüfung, die stets in Klasse 9 stattfindet. Hier sprechen die Schülerinnen und Schüler das Prüfungsthema mit den Lehrkräften ab und können so ihre persönlichen Interessen und Stärken einbringen. Sie recherchieren zu einem selbstgewählten Thema, bereiten die Informationen auf und präsentieren ihre Ergebnisse in einem Prüfungsgespräch. Die themenorientierte Projektprüfung kann schriftliche, mündliche und praktische Leistungen enthalten. Beispiele sind der Bau eines Tisches oder Themen wie die internationale Küche oder das Leben im Mittelalter. Neben fachlichen fließen auch personelle, soziale und methodische Kompetenzen in die Bewertung ein. Für diesen Prüfungsteil bestimmen die Schulen den Prüfungszeitraum selbst.

Werkrealschulen: Erste Prüfung in Deutsch, danach Mathematik und Englisch

Einen Tag später schreiben die rund 10.000 Schülerinnen und Schüler an den Werkrealschulen im Land ihre schriftlichen Werkrealschulabschlussprüfungen. Diese kann ausschließlich an Werkrealschulen abgelegt werden. Die Prüfungen starten am Mittwoch, den 15. Mai 2019 mit dem Fach Deutsch, die Prüfungen in Mathematik und Englisch folgen jeweils eine Woche später, am 22. Mai 2019 und am 29. Mai 2019. „Mit dem Werkrealschulabschluss erwerben die Schülerinnen und Schüler einen mittleren Bildungsabschluss, der eine solide Basis für den Einstieg in die duale Berufsausbildung oder in weitere schulische Bildungswege bildet“, sagt Kultusministerin Eisenmann. Sie wünscht viel Glück: „Auch den Werkrealschülern drücke ich natürlich die Daumen.“

Mündliche Prüfung an Werkrealschulen Anfang Juli

Die Schülerinnen und Schüler an den Werkrealschulen, die den mittleren Schulabschluss anstreben, absolvieren darüber hinaus eine verpflichtende mündliche Prüfung, entweder im naturwissenschaftlichen Fächerverbund oder im besuchten Wahlpflichtfach. Der Prüfungszeitraum für die mündliche Prüfung ist von Montag, dem 1. Juli 2019 bis Freitag, dem 12. Juli 2019 angesetzt. Die Sprachprüfung im Fach Englisch wurde bereits vor Beginn der schriftlichen Prüfung abgelegt.

Studenten sitzen in der Universität bei der Begrüßung der Erstsemester-Studenten in einem Hörsaal. (Bild: picture alliance/Uwe Anspach/dpa)
  • Gleichstellung

Frauen in der Wissenschaft fördern

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Hochschulen

40 Millionen Euro für Digitalisierung an Hochschulen

Eine Frau befestigt einen „Rauchen-Verboten“-Aufkleber an einer Scheibe (Bild: © dpa).
  • Gesundheit

Gewinnerklassen des Nichtraucherwettbewerbs ausgezeichnet

Anlage zur industriellen Produktion von Methangas
  • Technologie

Land fördert Wasserstoffforschung mit 16 Millionen Euro

Ein Mann hält in Stuttgart den Zapfhahn einer Wasserstofftankstelle an den Stutzen eines Wasserstoffautos. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Technologie

Dialogprozess zur Wasserstoff-Roadmap gestartet

Schüler einer 10. Klasse sitzen in einem Klassenraum einer Gemeinschaftsschule und warten darauf, dass ihre Abschlussprüfung im Fach Deutsch startet. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Bildung

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Rettungswagen stehen vor der Notaufnahme der Universitätsklinik Freiburg. (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Coronavirus

Mehr Hilfe für Universitätskliniken gefordert

Landessieger von „Jugend debattiert“ stehen fest (Bild: Kultusministerium Baden-Württemberg)
  • Schule

Landessieger von „Jugend debattiert“ stehen fest

Schulkinder einer fünften Klasse des Kreisgymnasiums in Bad Krozingen sitzen an ihren Tischen, während eine Referendarin an der Tafel unterrichtet. (Bild: picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa)
  • Schule

Land bietet „Lernbrücken“ in den Sommerferien an

Güterzug fährt auf Rheintalbahn (Bild: © dpa)
  • Schiene

Land fördert Forschungs­projekt zur ökologischen Pflege an Bahnstrecken

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Große Beteiligung beim Online-Fachtag zur Kita- und Schulverpflegung

Ein Mitarbeiter der Integrierten Verkehrsleitzentrale (IVLZ) sitzt vor mehreren Monitoren. (Bild: dpa)
  • Straßenbau

Bewerbungsverfahren für BIM-Award 2021 beginnt

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Jugendliche

Jugendstudie 2020 veröffentlicht

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Aus- und Weiterbildung

Land fördert Stärkung digitaler Kompetenzen

Ein Paar liegt inmitten von Chrysanthemen. (Bild: dpa)
  • Biodiversität

Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg blüht“ 2019 ausgezeichnet

Eine Digitalkamera speziell für den klinischen Einsatz. (Bild: Maja Hitij/dpa)
  • Gesundheit

Land fördert elf innovative Projekte im Medizinbereich

Eine Frau geht zum Eingang der Stuttgarter Jugendherberge. (Bild: picture alliance/Oliver Willikonsky/dpa)
  • Coronavirus

Land unterstützt Jugendherbergen und Schullandheime

Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg hält Abstrich eines Covid-19 Verdachtsfalles in der Hand.
  • Coronavirus

Landesregierung erweitert Teststrategie

Grundschueler liest mit seinen Mitschuelern im Unterricht (Bild: © dpa).
  • Coronavirus

Sofortprogramm für Schulen in freier Trägerschaft

Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister Kraut und Herbert Schein Vorstandsvorsitzender der Varta AG am Firmensitz in Ellwangen
  • BATTERIEPRODUKTION

Varta erhält Förderung für Batteriezellfertigung

Ein Auto steht an einer Elektroladestation in der Stuttgarter Innenstadt. (Bild: Edith Geuppert / dpa)
  • Forschung

3,5 Millionen Euro für Leuchtturmprojekt „Mobility Living Lab“

Forscher überprüft einen Quantencomputer
  • Innovationsförderung

Land fördert Quantencomputing

Kinder spielen und tollen auf einer aus Strohballen gebauten Raupe. (Bild: © dpa)
  • Coronavirus

Land lockert Vorgaben zu Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche

Ein Mitarbeiter des Hochleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS) der Universität Stuttgart arbeitet am 24.11.2015 in Stuttgart (Baden-Württemberg) während eines Fototermins an einem geöffneten Rechnerschrank des Großrechners „Hazel Hen“ (Bild: © dpa).
  • Forschung

Land bei Aufbau Nationaler Forschungsdateninfrastruktur stark vertreten

Der neugewählte Vorsitzende des Vorstands des Landeselternbeirats Baden-Württemberg, Michael Mittelstaedt (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Schule

Vorstand des Landeselternbeirats neu gewählt