Förderung

Rund 730.000 Euro für Mittelständische Beteiligungsgesellschaft

Zwei Männer arbeiten gemeinsam an einem Computer.

Das Land unterstützt die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg bei Programmen zur Existenzgründung und Unternehmensnachfolge mit rund 730.000 Euro. Mehr denn je kommt es darauf an, dass Menschen den Schritt in die Selbständigkeit wagen oder die Nachfolge in einem Unternehmen in Angriff nehmen.

Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft MBG im Jahr 2021 mit rund 730.000 Euro bei Programmen zur Existenzgründung und Unternehmensnachfolge. Die Entgelte, die die Existenzgründerinnen und -gründer sowie Unternehmensnachfolgerinnen und -nachfolger für eine Beteiligung an die MBG zahlen, werden dadurch verbilligt werden. „Mit dem Zuschuss senden wir ein wichtiges Aufbruchssignal in der Post-Corona-Zeit. Mehr denn je kommt es darauf an, dass Menschen den Schritt in die Selbständigkeit wagen oder die Nachfolge in einem Unternehmen in Angriff nehmen. Sie gestalten unseren Wirtschaftsstandort in den kommenden Jahren entscheidend mit“, erklärte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Oftmals seien geringe Sicherheiten oder Eigenkapital infolge der Corona-Krise der Grund dafür, dass eine kreditbasierte Unternehmensfinanzierung nicht zustande komme, so die Ministerin. Durch stille Beteiligungen der MBG könnten Gründerinnen und Gründer sowie Nachfolgerinnen und Nachfolger ihr wirtschaftliches Eigenkapital erhöhen, ihren Kreditrahmen erweitern und so ihre Bonität verbessern. „Unser Zuschuss ermöglicht es ihnen zusätzlich, die stille Beteiligung zu besonders attraktiven Konditionen in Anspruch nehmen zu können. Damit stärken wir die Start-ups und jungen Unternehmen in unserem Land“, ergänzte Hoffmeister-Kraut. Die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH reiche den Zuschuss an die Unternehmen weiter.

Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen noch besser unter die Arme greifen

Dirk Buddensiek, Geschäftsführer der MBG, erklärte: „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung durch das Land. Denn damit können wir Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen in diesen volatilen Zeiten noch besser unter die Arme greifen. Eine gute Eigenkapitalausstattung ist die beste Basis für Unabhängigkeit und wirtschaftliche Stabilität und hilft mehr als alle anderen Faktoren, Krisenzeiten zu überstehen und sich für die Post-Corona-Zeit zu rüsten.“

Die MBG ist eine Selbsthilfeeinrichtung der Wirtschaft. Sie feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung hat die MBG rund 5.400 zeitlich befristete Beteiligungen an kleinen und mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg übernommen und so maßgeblich zum Erfolg des Wirtschaftsstandortes beigetragen.

Eine Frau sitzt mit einem Laptop an einem Tisch im Homeoffice.
  • Arbeit

Gewinner des Wettbewerbs „familyNET 4.0“ ausgezeichnet

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Arbeitsmarkt

Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt bleibt

Der Gewinner des Vorentscheids des Gründungwettbewerbs mit Pokal
  • Start-up BW

Wheyfinery aus Tübingen im Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2021“

Visualisierung Ansicht Nord-Ost, blocher partners & Planstatt Senner
  • Hochschulen

Spatenstich für den Neubau der DHBW Heidenheim

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Wasserversorgung

Knapp 732.000 Euro für Wasserversorgung in Sexau und Freiamt

Ein Angestellter kontrolliert die Dicke eines faserverstärkten Tapes.
  • Innovation

500.000 Euro für Ausbau der Energieforschung

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Land und Kommunen einigen sich auf Haushalt 2022

Die vier Mannheimer Start-ups auf der Bühne des Mannheimer Existenzgründerpreises MEXI 2022, die ins Landesfinale des Start-up BW Elevator Pitch 2021 einziehen.
  • Start-up BW

Vier Start-ups aus Mannheim im Landesfinale des Elevator Pitch 2021

Ein Traktor mäht  in Stuttgart eine Wiese, im Hintergrund sieht man den Fernsehturm. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Frühzeitige Auszahlung von Fördergeldern an Landwirte

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Wirtschaft

Spitzengespräch zur klimaneutralen Wirtschaft

Eine Digitalkamera speziell für den klinischen Einsatz. (Bild: Maja Hitij/dpa)
  • Medizintechnik

Land setzt sich weiter erfolgreich für Medizintechnik-Branche ein

(von links nach rechts:) Wulf Schindler, Vorsitzender des Landesrichter- und –staatsanwaltsrats, Ministerialdirektor Elmar Steinbacher und Monika Haas, Vorsitzende des Hauptpersonalrats, präsentieren die Unterzeichnung der Dienstvereinbarung zum Homeoffice in der baden-württembergischen Justiz.
  • Justiz

Dienstvereinbarungen zum Arbeiten im Homeoffice in der Justiz

Eine Hand hält ein Leerrohrbündel mit Glasfaserkabeln eines Breitband-Versorgers. (Foto: © dpa)
  • Breitband

Weitere 70,5 Millionen Euro für den kommunalen Breitbandausbau

Außenansicht des Baden-Württemberg Hauses auf der Expo 2020 Dubai
  • Weltausstellung

Steinmeier besucht Baden-Württemberg Haus auf der Expo

Das Möhlinwehr bei Breisach (Foto: © dpa)
  • Hochwasserschutz

Land fördert Hochwasserschutz in zwei Kommunen

Popup Labor mit Tischen und Stühlen in einem Container, davor das Logo des Popup Labors.
  • Innovation

„Popup Labor BW“ in Sigmaringen findet digital statt

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (links) begrüßt Baden-Württembergs Justizministerin Marion Gentges (rechts).
  • Cyberkriminalität

Gentges besucht Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität

Baden-Württemberg Stiftung (Bild: Baden-Württemberg Stiftung)
  • Baden-Württemberg Stiftung

Rund 33 Millionen Euro für Programme im Jahr 2022

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Ministerrat

Bericht aus dem Kabinett vom 23. November 2021

Ein Altbau ist aufgrund einer Sanierung eingerüstet
  • Klimaschutz

Gebäudesanierungen schützen das Klima

  • Wirtschaftskongress

Mit den britischen Partnern im Gespräch und im Geschäft bleiben

Erweiterung der Führungsakademie in Karlsruhe, Außenansicht
  • Vermögen und Hochbau

Erweiterungsbau für die Führungsakademie fertig

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Start-up BW

Organifarms GmbH im Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2021“

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Gesundheit

Land fördert Neubau des Flugfeldklinikums in Böblingen/Sindelfingen

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Trinkwasser

Land fördert Neubau eines Wasserwerks für Muggensturm und Ötigheim