Blick über die Alb in der Nähe des Schloss Lichtesteins bei Reutlingen.

Unser Land

3x1=1. Das ist eigentlich falsch, aber im Fall von Baden-Württemberg stimmt die Rechnung: 1952 haben sich die Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern zusammengeschlossen. Das neue Bundesland Baden-Württemberg entstand. Das war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Einer Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält und die wir gemeinsam mit den Menschen im Land fortsetzen.

  • Demokratie

Die Landesverfassung

Am 19. November 1953 war es soweit: Die Verfassung des Landes Baden-Württemberg tritt in Kraft. Sie bestimmt die Spielregeln der baden-württembergischen Demokratie. In der Verfassung heißt es: „Das Land Baden-Württemberg ist ein republikanischer, demokratischer und sozialer Rechtsstaat.”

Das beleuchtete Gebäude des Landtages von Baden-Württemberg in Stuttgart, im Vordergund das Bürger- und Medienzentrum
  • Gewaltenteilung

Der Landtag von Baden-Württemberg

Der Landtag ist die gewählte Vertretung der Bürgerinnen und Bürger des Landes: Er verabschiedet die Gesetze und den Haushalt, wählt den Ministerpräsidenten und kontrolliert die Landesregierung.

Verhandlung des Staatsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg am 28. April 2014; v.l.n.r.: Dr. Franz-Christian Mattes; Eberhard Stilz und Jürgen Gneiting (Foto: Staatsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg)

Der Verfassungsgerichtshof

Der Verfassungsgerichtshof ist ein selbstständiges und unabhängiges Verfassungsorgan. Er entscheidet über die Auslegung der Landesverfassung und stellt mit seinen Entscheidungen sicher, dass die anderen Staatsorgane die Landesverfassung beachten.

Außenaufnahme des Rechnungshofs Baden-Württemberg in Karlsruhe (Bild: © dpa).
  • Kontrolle ist besser

Der Rechnungshof

Der Rechnungshof nimmt die staatliche Finanzkontrolle in Baden-Württemberg wahr. Er überprüft also, ob öffentliche Stellen verantwortungsvoll mit dem Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler umgehen.

Die Venus vom Hohle Fels im Urzeitgeschichtlichen Museum Blaubeuren.
  • Blick zurück

Geschichte

Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland, das durch einen Volksentscheid entstand. 1952 fusionierten die Länder Württemberg-Baden, Baden und Württemberg-Hohenzollern zu einem einzigen Südweststaat. Die bewegte Geschichte der einzelnen Länder im Südwesten reicht aber viel weiter zurück.

Die Landesfahne von Baden-Württemberg
  • Symbole

Wappen und Hymnen

Einheit und Vielfalt Baden-Württembergs kommen im Wappen des Landes zum Ausdruck. Dort sind Symbole und Traditionen der früheren Landesteile vereint. Baden-Württemberg hat keine gemeinsame Hymne. Aber in den historischen Landesteilen hat sich jeweils eine Hymne erhalten.

Ein Festumzug in Stuttgart
  • Heimat

Traditionen

Baden-Württemberg ist ein modernes und weltoffenes Land. Gleichzeitig spielen Traditionen, eine wichtige Rolle im kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Menschen. Feste, Bräuche und Dialekte geben den Menschen ein Heimatgefühl. 

Der Kornmarkt in Heidelberg im Sommer mit Blick auf das Heidelberger Schloss.
  • Zahlen und Fakten

Land und Leute

Baden-Württemberg ist arm an Bodenschätzen, aber reich an Menschen voller Ideen, Erfindungsreichtum und Fleiß. Sie haben das Land zu einer der erfolgreichsten Regionen der Welt gemacht. Baden-Württemberg ist geprägt von abwechslungsreichen Landschaften und zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus.

Die Fahnen der 16 deutschen Länder und der Bundesrepublik Deutschland.
  • Ländervergleich

Baden-Württemberg und die anderen Länder

Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie Fakten zu den einzelnen Bundesländern. Hier können Sie Baden-Württemberg mit den anderen Bundesländer vergleichen.

Frau auf Amt am Tresen
  • Im Dienst der Bürger

Verwaltung

Die Verwaltung im Land ist dreistufig aufgebaut: An der Spitze stehen die Ministerien. Darunter folgen die vier Regierungsbezirke als Mittelbehörden. Darüber hinaus ist Baden-Württemberg gegliedert in 35 Landkreise, 9 Stadtkreise und 1.101 Gemeinden, die die untere Verwaltungsebene bilden.

Wanderer auf einer Blumenwiese.
  • Reise- und Kulturland

Urlaub, Genuss und Kultur

Baden-Württemberg ist Landschaft, Kultur, Kunst, Natur und Genuss. Das Land bietet von alledem eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Wir leben dort, wo andere Urlaub machen. Baden-Württemberg belegt in Deutschland einen Spitzenplatz unter den Reiseländern. Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Heimat begrüßen und von den Qualitäten des Landes überzeugen zu dürfen.

  • Wirtschaftsstandort

Hier ist Wirtschaft daheim

Baden-Württemberg ist eine der international führenden Wirtschaftsregionen: Mit weltbekannten Großunternehmen und tausenden erfolgreichen kleinen und mittelständischen Betrieben, mit Innovationskraft und Tüftlergeist, mit hoher Produktivität und niedriger Arbeitslosenrate.

Eine Frau sitzt in einem Café und arbeitet an einem Laptop.
  • Serviceportal

Ihre Online-Verwaltung

Beim Service-Portal für Baden-Württemberg können Sie zu Hause aufs Amt gehen: Mit Service-bw können Sie Ihren Behördengang rund um die Uhr bequem vorbereiten und immer mehr Leistungen online abrufen.