Pressekonferenz

Landesregierung stärkt Sicherheit im öffentlichen Raum

v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Volker Ratzmann, Innenminister Thomas Strobl und Anno Knüttgen, Vorsitzender der Landespressekonferenz Baden-Württemberg, bei der Regierungspressekonferenz (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Volker Ratzmann, Innenminister Thomas Strobl und Anno Knüttgen, Vorsitzender der Landespressekonferenz Baden-Württemberg
Innenminister Thomas Strobl bei der Regierungspressekonferenz (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Innenminister Thomas Strobl
Innenminister Thomas Strobl hat bei der Regierungspressekonferenz eine Kriminalpolizei-Marke in der Hand. (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Innenminister Thomas Strobl zeigt eine Kriminalpolizei-Marke
Staatssekretär Volker Ratzmann bei der Regierungspressekonferenz (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Staatssekretär Volker Ratzmann

Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl hat in der Regierungspressekonferenz in Stuttgart über das Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Stärkung der Sicherheit im öffentlichen Raum berichtet und mit Staatssekretär Volker Ratzmann Fragen der Journalisten beantwortet.

Pressemitteilung

Back to list