Beteiligung

#EINMISCHEN: ZU HÖREN – ZUHÖREN

Abstimmung
Abstimmung
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) im Gespräch mit jungen Menschen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) im Gespräch mit jungen Menschen
Zettel mit Wünschen
Zettel mit Wünschen
Ministerin Theresia Bauer (M.) im Gespräch mit jungen Menschen
Ministerin Theresia Bauer (M.) im Gespräch mit jungen Menschen
Minister Thomas Strobl (l.) im Gespräch
Minister Thomas Strobl (l.) im Gespräch
Minister Winfried Hermann (l.) im Gespräch mit jungen Menschen
Minister Winfried Hermann (l.) im Gespräch mit jungen Menschen
Junge Menschen mit Plakaten
Junge Menschen mit Plakaten
Minister Franz Untersteller (l.) im Gespräch
Minister Franz Untersteller (l.) im Gespräch
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) im Gespräch
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) im Gespräch
Ein Plakat hängt vor der Villa Reitzenstein.
Ein Plakat hängt vor der Villa Reitzenstein.
Erste Reihe, sitzend: Minister Thomas Strobl (4.v.r.), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (3.v.r.), Ministerin Theresia Bauer (2.v.r.) und Intendant Burkhard C. Kosminski (r.)
Erste Reihe, sitzend: Minister Thomas Strobl (4.v.r.), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (3.v.r.), Ministerin Theresia Bauer (2.v.r.) und Intendant Burkhard C. Kosminski (r.)
Jugendliche Akteure führen künstlerische Mitmachformate auf.
Jugendliche Akteure führen künstlerische Mitmachformate auf.

Das Staatsministerium veranstaltete gemeinsam mit dem Staatsschauspiel Stuttgart und in Kooperation mit dem JES – Junges Ensemble Stuttgart und dem Theaterhaus Stuttgart die partizipative Kulturveranstaltung #EINMISCHEN: ZU HÖREN – ZUHÖREN. Die Besonderheit der Veranstaltung liegt darin, dass die Jugendlichen die Formate und die Themen selbst bestimmen.

Unter dem Motto „ZU HÖREN – ZUHÖREN“ wird der Park der Villa Reitzenstein so zur Bühne für die Gedanken, Forderungen, Bedürfnisse, Wünsche und Ängste der jungen Generation. Ziel ist es, junge Menschen und Politikerinnen und Politiker miteinander ins Gespräch zu bringen. Höhepunkt der Veranstaltung war ein „politisches Picknick“ mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie Mitgliedern der Landesregierung, der Landtagsfraktionen und des Bundestages.

Back to list