Schienenfernverkehr

ICE 4 als Botschafter des Landes unterwegs

Bahn-Vorstand Ronald Pofalla und Ministerpräsident Winfried Kretschmann enthüllen auf dem neuen ICE 4 den Schriftzug „Baden-Württemberg“ (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Bahn-Vorstand Ronald Pofalla und Ministerpräsident Winfried Kretschmann enthüllen auf dem neuen ICE 4 den Schriftzug „Baden-Württemberg“
v. l. n. r.: Verkehrsminister Winfried Hermann, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG, und Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v. l. n. r.: Verkehrsminister Winfried Hermann, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG, und Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn

Mit einem neuen ICE 4 hat das Land künftig einen prominenten Botschafter. Der Zug, der in Deutschland und der Schweiz verkehren wird, bietet mehr Kapazität und Komfort für Bahnkunden und setzt neue Standards beim barrierefreien Reisen.

Pressemitteilung

Back to list