Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Landesanstalt für Umwelt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Stuttgart, den 18.12.2017; Ordnungsziffer – OZ 41/2017 –

Bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe, Abteilung 5 „Informationstechnisches Zentrum Umwelt“, Referat 53 „Übergreifende Umweltanwendungen“ ist die Stelle

einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

Das Aufgabengebiet im Referat 53 unterstützt das Projektmanagement für die übergreifenden wasserwirtschaftlichen Umweltfachanwendungen und webbasierter Informationssysteme.

Aufgaben sind die Mitarbeit bei der technischen Projektleitung zur Konsolidierung und zum Ausbau von bestehenden wasserwirtschaftlichen Fachanwendungen und Informationssystemen. Insbesondere die Zusammenführung bereits vorhandener wasserwirtschaftlicher Daten und die Integration neu entstehender Datenbestände aus dem Bereich des Hochwasserrisikomanagements in das Umweltinformationssystem Baden-Württemberg (UIS BW) ist von großer Bedeutung. Im Rahmen der Teilprojektleitung wird das Anforderungsmanagement eigenverantwortlich mit den Fachabteilungen der LUBW durchgeführt. Auch die Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen des Umweltministeriums ist hierzu notwendig.

Vorerfahrungen in der öffentlichen Verwaltung und Kenntnisse über das Umweltinformationssystem Baden-Württemberg sind von Vorteil. Die im UIS-Berichtssystem und im Räumlichen Informations- und Planungssystem (RIPS) eingesetzten Verfahren und Werkzeuge sollten grundsätzlich bekannt sein.

Geeignet sind Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Uni-Diplom, Master) in den Bereichen Informatik, Wasserwirtschaft, Hydrologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung, das den Zugang zum höheren Dienst der Länder eröffnet.

Die Aufgabe erfordert wasserwirtschaftliche Fachkenntnisse sowie Verhandlungsgeschick bei der Übernahme von Daten Dritter und Abstimmung von Schnittstellen. Kenntnisse im Umgang mit Confluence für die Projektdokumentation und JIRA für das Aufgabenmanagement innerhalb des Projekt- und Entwicklungsteams sind von Vorteil.

Teamfähigkeit, Eigeninitiative und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den geltenden Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Befristung dieser Stelle beruht auf § 14 Abs. 2 TzBfG. Ein früheres Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitgeber Land Baden-Württemberg ist einstellungshindernd. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen. Flexible Arbeitszeitgestaltung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange möglich. Außerdem unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW (lbv.landbw.de/service/jobticket-bw).

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Ordnungsziffer – OZ 41/2017 – bis zum 22.01.2018 per Post an die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Abteilung 1, Griesbachstr. 1, 76185 Karlsruhe, oder per Mail an Bewerbungen@lubw.bwl.de.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern Herr Schillinger (Tel.: 0721 5600-1668). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Gräfinger (Tel.: 0721 5600-1574).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungsfrist: 22.01.2018

Stellenangebot herunterladen (PDF)


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

bw-jobs - Fachkräfte für Baden-Württemberg

Fußleiste